Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EDAG Engineering Group AG, CH0303692047

EDAG Engineering Group AG, CH0303692047

26.08.2021 - 07:33:04

EDAG Engineering Group AG: Umsatz-und Ergebniswachstum im ersten Halbjahr - starke Dynamik im zweiten Quartal

EDAG Engineering Group AG: Umsatz-und Ergebniswachstum im ersten Halbjahr - starke Dynamik im zweiten Quartal

- Umsatzwachstum von 26,6% im zweiten Quartal (+0,2% im H1)

- Adjusted EBIT Marge bei 5,2% im zweiten Quartal (3,2% im H1)

- Alle drei Segmente im zweiten Quartal profitabel

- Auftragseingang von 390,2 Mio. EUR im ersten Halbjahr

- Internationaler Umsatzanteil von ?ber 44 Prozent ?

Arbon, 26. August 2021 EDAG, f?hrender unabh?ngiger Ingenieurdienstleister f?r die globale Automobilindustrie, hat heute den Bericht ?ber das erste Halbjahr 2021 ver?ffentlicht. Die Gesch?ftsentwicklung im Berichtszeitraum ist gepr?gt von einer Markterholung mit zunehmender Dynamik. Insbesondere das zweite Quartal konnte in allen wesentlichen Kennzahlen deutlich positiv abgeschlossen werden.

Die Umsatzerl?se lagen mit 333,1 Millionen Euro um 0,2 Prozent ?ber dem Vorjahresniveau von 332,5 Millionen Euro. W?hrend im ersten Quartal noch ein Umsatzr?ckgang verbucht wurde, konnten die Erl?se im zweiten Quartal um 26,6 Prozent gegen?ber dem Vorjahresquartal deutlich gesteigert werden. Zum Umsatzwachstum im ersten Halbjahr beigetragen haben die Segmente Electrics/Electronics (+7,0 Prozent) und Vehicle Engineering (+1,9 Prozent); in Production Solutions konnte der Umsatzr?ckgang auf 5,2 Prozent begrenzt werden. Erfreulich ist auch in diesem Segment die positive Dynamik im zweiten Quartal mit einem Umsatzzuwachs von 28,3 Prozent.

Das bereinigte EBIT konnte auf Grund einer verbesserten Kostenstruktur sowie der insgesamt besseren Auslastung deutlich von -14,9 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,7 Millionen Euro gesteigert werden. Dies entspricht einer bereinigten EBIT-Marge von 3,2 Prozent (Vorjahr: -4,5 Prozent). Alle drei Segmente waren mit einer positiven bereinigten EBIT-Marge im zweiten Quartal profitabel.

Der Auftragseingang lag im ersten Halbjahr bei 390,2 Millionen Euro, was einem Zuwachs von rund 6 Prozent gegen?ber dem Vorjahreswert entspricht. In der Folge stieg der Auftragsbestand zum 30. Juni auf 392,0 Millionen Euro (Vorjahr: 332,3 Millionen Euro). Aus dem starken Wachstum ergab sich ein Aufbau im Working Capital und daraus folgend ein Free Cash-Flow von -31,3 Millionen Euro. Zum Stichtag 30. Juni besch?ftigte EDAG weltweit 7.764 Mitarbeiter (Vorjahr: 8.089 Mitarbeiter).

"Wir sehen aktuell eine sich verstetigende Wachstumsdynamik und damit auch eine deutliche Auslastungssteigerung in unserem Markt. Im ersten Halbjahr konnten wir mehr als 44 Prozent unserer Ums?tze mit Kunden au?erhalb Deutschlands erzielen; aber auch im Inland sp?ren wir eine klare Belebung des Marktes. Nach einigen herausfordernden Monaten befinden wir uns damit mit unserer Gruppe auf einem Pfad sukzessiver Umsatz- und Ergebnisverbesserungen", erl?utert Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Gruppe. "Trotz verbleibender Risiken k?nnen wir daher mit zus?tzlichen Umsatzbeitr?gen in der zweiten Jahresh?lfte rechnen."

Basierend auf der erwarteten Fortsetzung der weltwirtschaftlichen Erholung wird f?r das Gesamtjahr 2021 eine Umsatzsteigerung in einer Bandbreite von rund 3 bis 5 Prozent erwartet. Die bereinigte EBIT-Marge wird in einer Bandbreite von rund 3 bis 4 Prozent prognostiziert.

Diese Einsch?tzung h?ngt weiterhin ma?geblich von der weiteren pandemischen Entwicklung ab. Die EDAG Gruppe, als global operierendes Unternehmen, beobachtet die weitere Entwicklung aufmerksam und ist vorbereitet, im engen Kontakt mit Kunden, alle notwendigen Ma?nahmen zur Gegensteuerung zeitnah zu ergreifen.

?

?ber EDAG

EDAG ist ein unabh?ngiger Ingenieurdienstleister f?r die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient f?hrende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt. EDAG bietet komplement?re Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionsl?sungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der urspr?nglichen Idee zum Design ?ber die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schl?sselfertigen Produktionssystemen zu unterst?tzen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsf?hrer Kompetenzzentren f?r wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Nachhaltige Fahrzeugentwicklung, Sichere Mobilit?t, Digitalisierung sowie Antriebs- und Speichertechnologien.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Gesch?ftsjahr 2020 einen Umsatz von 650 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2020 besch?ftigte EDAG weltweit 7.984 Mitarbeiter (einschlie?lich Auszubildenden). ?

Pressekontakte:

Public Relations Christoph Horvath Pressesprecher der EDAG Gruppe Telefon: +49 (0) 661- 6000 570 Mobil : +49 (0) 171- 8765 310 Mail: pr@edag.de www.edag.com ?

Investor Relations Sebastian Lehmann Leiter Investor Relations Telefon: +49 (0) 611- 7375 168 Mobil : +49 (0) 175- 8020 226 Mail: ir@edag-group.ag www.edag.com ?

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen

Diese Mitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenw?rtigen Einsch?tzungen und Prognosen der EDAG Konzernleitung sowie den ihr derzeit verf?gbaren Informationen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zuk?nftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Die zuk?nftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abh?ngig von einer Vielzahl von Faktoren; sie beinhalten verschiedene Risiken und Unw?gbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich m?glicherweise als nicht zutreffend erweisen. EDAG ?bernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt: Sebastian Lehmann Head of Investor Relations EDAG Engineering Group AG Schlossgasse 2 9320 Arbon Switzerland Tel.: +41 (0)71 544 33 - 11 Fax: +41 (0)71 544 33 - 10 ir@edag-group.ag ir.edag.com Contact Germany: EDAG Engineering GmbH Kreuzberger Ring 40 65205 Wiesbaden Tel.: +49-611-7375-168 Mobile: +49-175-8020226 Email: Sebastian.Lehmann@edag.com legal@edag.de www.edag.com Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: EDAG Engineering Group AG Schlagwort(e): Dienstleistungen

26.08.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: EDAG Engineering Group AG Schlossgasse 2 9320 Arbon

Schweiz Telefon: +41 71 54433-0 E-Mail: ir@edag-group.ag Internet: www.edag.com ISIN: CH0303692047 WKN: A143NB B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Hamburg, M?nchen, Stuttgart EQS News ID: 1228877 ? Ende der Mitteilung DGAP-Media

1228877??26.08.2021?

@ dgap.de