E7 Systems Ltd., corporate

E7 Systems Ltd.,

13.03.2019 - 21:27:28

E7 Systems Ltd.: E7 Systems erweitert die Geschäftsführung mit Bestellung von Dr. Marcus Albrecht in das Board of Directors

E7 Systems erweitert die Geschäftsführung mit Bestellung von Dr. Marcus Albrecht in das Board of Directors Der Geschäftsführung der E7 Systems Ltd. ("E7 Systems"; das "Unternehmen") hat heute mit sofortiger Wirkung Dr. Marcus Albrecht (49 Jahre) zum Mitglied der Geschäftsführung der Gesellschaft bestellt und zum Chief Operating Officer (COO) berufen. In seinen Aufgabenbereich fällt die Verantwortung der Bereiche Personal, Organisation und Client Relations. Im Laufe seiner beruflichen Karriere konnte der promovierter Maschinenbau-Ingenieur umfangreiche internationale Erfahrungen in unterschiedlichen industriellen Branchen sammeln. Dabei lernte er sowohl Konzernstrukturen als auch den klassischen Mittelstand, für den er vor seinem Wechsel zu E7 Systems als Geschäftsführer mit mehreren tausend Mitarbeitern tätig war, kennen. Mit Blick auf die konsequente und zielorientierte Fortsetzung der Technologie-Entwicklung von E7 Systems kommt Dr. Albrecht in besonderem Maße seine Erfahrungen als Leiter der europäischen F&E Aktivitäten von Thyssen Krupp Stainless Steel zugute. Hier war er neben anderen Projekten mit seinem Team an dem seinerzeit umfassendsten Forschungs- und Entwicklungsprojekt InCar des ThyssenKrupp-Konzerns aktiv beteiligt, das auf Innovationen im Automobilbau abzielte. Dabei stellte für ihn der permanente Abgleich von Forschungsergebnissen zu Markt- und Kundenanforderungen eine Selbstverständlichkeit dar, da er zuvor selbst mehrere Werke von ThyssenKrupp geleitet hatte.   Dirk Köster, Mitglied des Board of Directors, führt dazu aus: "Wir freuen uns, Dr. Marcus Albrecht mit seinen breit angelegten industriellen Kenntnissen und seiner umfangreich Erfahrung als Geschäftsführer in produzierenden Unternehmen in der Geschäftsführung der E7 Systems zu begrüßen." Dr. Marcus Albrecht: "E7 Systems steht als Entwickler von Hochleistungs- Batteriesystemen für stationäre und (auto-) mobile Anwendungen hervorragende Wachstumschancen offen. Die Umstellung auf Elektromobilität ist international ein klar erkennbarer Trend. In der jüngeren Vergangenheit haben Automobilhersteller immer wieder konkrete Pläne zum Ausbau von Elektromobilität kommuniziert. Daneben ist auch der Markt für stationäre Energiespeichersysteme stark wachsend. Ich freue mich darauf, den Wachstumskurs von E7 Systems als Mitglied der Geschäftsführung aktiv mitgestalten zu können."Über E7 Systems E7-Systems ist ein dynamisches und innovatives Unternehmen, welches im Bereich der Batteriespeichersysteme auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie tätig ist. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehört die Entwicklung von standardisierten sowie kunden- bzw. produktorientierten Batteriespeicherlösungen zugeschnitten auf die Anforderungen der jeweiligen Applikation.   E7 Systems verfügt über zu Patenten angemeldete Schlüsseltechnologien, mit deren Hilfe der weltweit stark wachsende Markt mobiler (KFZ, LKW u.a.) und stationären Energiespeichersysteme auf Lithium-Ionen-Basis bedient werden kann. Diese sind das Ergebnis umfangreicher Forschung und Entwicklung.       Bilder/Quelle: E7 Systems   Medienkontakt: E7 Systems Ltd Tel. +356-209081-00press@e7-systems.com           Disclaimer   Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren von E7 Systems außerhalb ihres Herkunftsmitglieds- oder Angebotsstaates und den etwaigen weiteren öffentlichen Angebotsstaaten findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Ein mögliches Angebot der E7 Systems in Deutschland und etwaigen weiteren öffentlichen Angebotsstaaten würde ausschließlich auf der Grundlage eines noch zu veröffentlichenden und zu hinterlegenden Wertpapierprospekts erfolgen. Ein solcher Wertpapierprospekt würde zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt bei der E7 Systems zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Die Wertpapiere würden einem Emittenten- und Zinsänderungsrisiko unterliegen.   In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen könnten sogenannte "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie "könnte", "wird", "sollte", "plant", "erwartet", "sieht voraus", "schätzt", "glaubt", "beabsichtigt", "hat vor", "zielen" oder deren negativer Form oder entsprechenden Abwandlungen und vergleichbaren Begriffen erkennbar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten sowie andere Faktoren, durch welche die tatsächlichen Ergebnisse, Auslastungsgrade, Entwicklungen und Erfolge der Gruppe oder der Industriezweige in dem sie tätig ist, grundlegend anders ausfallen können als hier enthalten oder impliziert. Es sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. E7 Systems und/oder beauftragte Dienstleister werden die hier veröffentlichten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen nicht aktualisieren oder überprüfen. Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: E7 Systems Ltd. Schlagwort(e): Energie

13.03.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

787371  13.03.2019 

@ dgap.de