Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dynamics Group AG, corporate

Dynamics Group AG,

15.07.2021 - 09:04:02

EQS-News: Medienmitteilung: Sygnum Bank und Artemundi tokenisieren einen Picasso auf der Blockchain

umsetzt, f?r ein breites Spektrum neuer Investoren zu ?ffnen.

Die Tokenisierung von Fillette au b?ret ist f?r den Kunstmarkt ein doppelter Durchbruch. Indem Kunst in ein handelbares, bankf?higes Wertpapier auf der Blockchain umgewandelt wird, k?nnen liquide Sekund?rm?rkte wie SygnEx von Sygnum K?ufer und Verk?ufer direkt miteinander verbinden. Dadurch werden Zwischenh?ndler ?berfl?ssig, was die Transaktionskosten reduziert und die n?tige Transparenz in die Branche bringt. Picassos haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz f?r kontinuierliche Wertsteigerung und Fillette au b?ret wurde von Artemundi einer strengen Pr?fung unterzogen, die auf mehr als 30 Jahren Erfahrung mit Kunstinvestitionen basiert.

Ausgabe von 4'000 Token durch die regulierte Sygnum Bank Investoren k?nnen einen Anteil an Fillette au b?ret, welches mit CHF 4 Millionen bewertet wird, erwerben. Die Token k?nnen direkt ?ber die E-Banking-Plattform von Sygnum gezeichnet werden, mit einer Mindestzeichnung von CHF 5'000[2]. Transaktionen werden in Schweizer Franken abgewickelt, unter Verwendung von Sygnums digitalem CHF-Stablecoin (DCHF). Alle Token werden auf SygnEx, der Handelsplattform f?r digitale Verm?genswerte von Sygnum, gehandelt.

Als regulierte Bank wendet Sygnum einen robusten rechtlichen Rahmen f?r alle Token-Emissionen auf seiner Plattform an und bietet gleichzeitig eine nahtlose End-to-End-L?sung - von der Prim?rausgabe ?ber die Abwicklung und Verwahrung bis hin zum Sekund?rhandel. So k?nnen die Vorteile eines Token-?kosystems voll ausgesch?pft werden. Sygnum wird k?nftig weitere neue und einzigartige Investitionsm?glichkeiten in den Bereichen Kunst & Sammlerobjekte, Venture Capital, Mid Caps und Immobilien kreieren.

Gesch?tzte Eigentumsrechte am Gem?lde nach Schweizer Recht Die Bedeutung dieses Tokenisierungsprojekts liegt auch in der Rechtssicherheit des Eigentums, welche emittierte Token bieten. Das direkte Eigentum an dem Kunstwerk - nicht ?ber einen Fonds oder ein Anlagevehikel - wird tokenisiert. Nach Schweizer DLT-Gesetz (Distributed Ledger Technology) sind diese Token anerkannt und Transaktionen auf der Blockchain rechtsverbindlich. Als solches sind die Eigentumsrechte gesch?tzt, und die Anleger k?nnen mit vollem Vertrauen investieren.

Javier Lumbreras, Miteigent?mer und CEO von Artemundi, sagt: "W?hrend meinen 37 Jahren als Kunstsammler h?tte ich mir nie vorstellen k?nnen, dass dies geschehen k?nnte. K?nstlerische, kulturelle Objekte von universeller Anziehungskraft, die einst einer Elite von Sammlern oder den Museen vorbehalten waren, k?nnen nun sicher und direkt besessen werden, ohne die Last der hohen Eintrittsbarrieren wie Informationen, Wissen, Netzwerke oder Kapital. Der Kunstmarkt ist ausgesprochen intransparent und ineffizient, aber diese Eigenschaften werden bald Relikte einer vergangenen Zeit sein."

Mathias Imbach, Mitgr?nder und Gruppen-CEO der Sygnum Bank, sagt: "Es war von Anfang an die Mission von Sygnum, Investoren einen direkteren Zugang zu Eigentum und Werten zu erm?glichen. Die Tokenisierung von Fillette au b?ret ist ein Beispiel daf?r, wie wir unsere Mission in die Tat umsetzen und ein Universum einzigartiger Anlagem?glichkeiten erschliessen und vielen zug?nglich machen."

?ber Fillette au b?ret Pablo Picasso (1881-1973) malte Fillette au b?ret im Jahr 1964, ?l auf Leinwand (65 x 54 cm). Das Kunstwerk zeigt eine B?ste eines M?dchens in der Mitte der Leinwand, ?ber einem gelben Hintergrund, der von links nach rechts abnimmt. Die starke Farbpalette von Gr?n, Rot, Schwarz, Gelb und Blau, die in Fillette au b?ret gezeigt wird, evoziert eine erf?llte, aber auch intensive und kraftvolle Zeit im Leben des K?nstlers. Das Gem?lde wurde weltweit in Museen wie der Galerie Beyeler in der Schweiz, dem Moderna Museet Museum in Schweden, der Kunsthalle N?rnberg in Deutschland, dem LACMA und dem Phoenix Art Museum in den USA ausgestellt. Das Kunstwerk wurde den Untersuchungsprotokollen von Artemundi unterzogen, welche seit 32 Jahren im Einsatz sind, und es wurde eine unabh?ngige Bewertung durch Dritte eingeholt. Das physische Kunstwerk wird in einem hochsicheren Speziallager aufbewahrt.

?ber Sygnum Sygnum ist weltweit die erste Bank f?r digitale Verm?genswerte und ein Spezialist mit globaler Reichweite. Mit der Schweizer Banklizenz der Sygnum Bank AG sowie der Lizenz f?r die Erbringung von Leistungen am Kapitalmarkt (Capital Market Services, CMS) von Sygnum Pte. Ltd. in Singapur erm?glicht es Sygnum institutionellen und privaten qualifizierten Anlegern, Unternehmen, Banken und anderen Finanzinstituten, mit vollem Vertrauen in digitale Verm?genswerte zu investieren. Sygnum betreibt eine unabh?ngig gesteuerte, skalierbare und zukunftssichere regulierte Banking-Plattform. Das interdisziplin?re Team von Sygnum, bestehend aus Experten f?r Banking, Investments und Distributed-Ledger-Technology (DLT), gestaltet aktiv die Entwicklung eines vertrauensw?rdigen ?kosystems f?r digitale Verm?genswerte. Das Unternehmen basiert auf der Tradition des Schweizer und Singapurer Finanzplatzes und ist weltweit t?tig. Um mehr ?ber Sygnum zu erfahren, besuchen Sie bitte www.sygnum.com

? ? ? ? Medienkontakt: Philippe Blangey T: +41 79 785 46 32 E: prb@dynamicsgroup.chSygnum Bank AG Uetlibergstrasse 134a 8045 Z?rich Schweiz Firmenkontakt: Dominic Castley T: +41 58 508 21 01 E: dominic.castley@sygnum.com ? ? ?

?ber Artemundi Angetrieben von einem profunden Wissen ?ber Kunst und dem langj?hrigen Verst?ndnis ihres Verhaltens als Verm?genswert, hat Artemundi das traditionelle Sammeln und Investieren von Kunst auf eine v?llig neue Ebene gebracht. Artemundi wurde aus einer rebellischen Idee und einem prinzipiellen Ziel heraus geboren: Kunden beim Aufbau und der Diversifizierung von Kunstportfolios zu unterst?tzen, ohne die ?berh?hten Geb?hren wie bei traditionellen Kunstunternehmen, und gleichzeitig den Weg f?r transparente Gesch?ftspraktiken zu ebnen. Seit der Gr?ndung im Jahr 1989 hat sich Artemundi zu einer branchenf?hrenden Investmentgesellschaft spezialisiert auf Kunstwerke mit mehr als USD 1 Milliarde verwalteten Kunstverm?gen und tausenden von Kunsttransaktionen entwickelt. Das Unternehmen verf?gt mittlerweile ?ber mehr als 32 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von spezifischen Fonds und anderen Kunstmanagement-Dienstleistungen. F?r weitere Informationen besuchen Sie bitte www.artemundi.com/.

Grace Lumbreras T: +34 634 924 045 E: grace.lp@artemundi.com ?

Rechtlicher Hinweis und Haftungsausschluss Dieses Dokument wurde von der Sygnum Bank AG erstellt. Es kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, und die darin enthaltenen Aussagen k?nnen jederzeit ?nderungen unterliegen. Die hierin ge?usserten Meinungen entsprechen denen der Sygnum Bank AG, ihrer Tochtergesellschaften und Partner zum Zeitpunkt der Erstellung. Das Dokument dient nur zu Informationszwecken und enth?lt allgemeine Aussagen. Es ist nur f?r den Empf?nger bestimmt. Es stellt keine Beratung, kein Angebot und keine Aufforderung durch die Sygnum Bank AG oder im Namen der Sygnum Bank AG zum Kauf oder Verkauf von Verm?genswerten oder Wertpapieren dar. Das Dokument ist nicht als allgemeiner Leitfaden f?r Investitionen zu verstehen und darf nur zu Informationszwecken verwendet werden. Bei einer Anlageentscheidung sollten Sie entweder eigene Recherchen und Analysen durchf?hren oder sich von einem Experten beraten lassen, um eine unter allen Umst?nden angemessene Entscheidung zu treffen. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen wurden aus Quellen zusammengestellt, die als zuverl?ssig erachtet wurden. Die Sygnum Bank AG ?bernimmt jedoch keine Gew?hr f?r ihre Zuverl?ssigkeit oder Vollst?ndigkeit und lehnt jede Haftung f?r Verluste ab, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Im Zweifelsfalle ist die englische Originalmeldung rechtlich verbindlich.

[1] The Art Market 2021, Art Basel & UBS; Durschnitt der letzten 10 Jahre[2] Exklusiv zus?tzlicher Geb?hren, u. a. f?r die Verwaltung und das Management des Kunstwerks

Ende der Medienmitteilungen

1218890??15.07.2021?

@ dgap.de