Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dialog Semiconductor Plc., GB0059822006

Dialog Semiconductor Plc., GB0059822006

13.01.2020 - 19:18:42

DIALOG SEMICONDUCTOR VERÖFFENTLICHT VORLÄUFIGE UNGEPRÜFTE ZAHLEN ZU UMSATZ UND CASHFLOW FÜR Q4 2019 UND DAS GESCHÄFTSJAHR 2019

^

DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

DIALOG SEMICONDUCTOR VERÖFFENTLICHT VORLÄUFIGE UNGEPRÜFTE ZAHLEN ZU UMSATZ

UND CASHFLOW FÜR Q4 2019 UND DAS GESCHÄFTSJAHR 2019

13.01.2020 / 19:15

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Q4-Umsatz mit 381 Mio. US$ über dem Mittelwert des November-Zielkorridors.

Bereinigter Umsatz für das Gesamtjahr 2019 von 1.420 Mio. US$ (ohne

lizenzierte Haupt-PMIC-Produkte) entspricht einer Steigerung von 38 % im

Jahresvergleich. Zahlungsmittel und

Zahlungsmitteläquivalente von 1.025 Mio. US$.

London, Großbritannien, 13. Januar 2020 - Dialog Semiconductor Plc (XETRA:

DLG), Anbieter von Powermanagement-, konfigurierbarer Mixed-Signal-IC-,

AC/DC-, Backlighting- und Bluetooth(R) Low-Energy-Wireless-Technologie, gibt

heute die ungeprüften vorläufigen Umsatzzahlen für Q4 2019 bekannt. Dialog

erzielte im vierten Quartal 2019 einen Umsatz von ca. 381 Mio. US$ (Q4 2018:

431 Mio. US$) und lag damit über dem Mittelwert des am 6. November 2019

kommunizierten Zielkorridors von 350 Mio. US$ bis 390 Mio. US$.

Der ungeprüfte vorläufige Umsatz und der bereinigte Umsatz für das

Gesamtjahr 2019 beliefen sich auf ca. 1.566 Mio. US$ beziehungsweise 1.420

Mio. US$ (GJ 2018: 1.442 Mio. US$). Der bereinigte vorläufige Umsatz ohne

lizenzierte Haupt-PMIC-Produkte stieg im Vergleich zum Vorjahr um 38 %.

Connectivity & Audio verzeichnete aufgrund der starken Leistung der

Bluetooth(R) Low-Energy-Produkte ein im Jahresvergleich kräftiges

Umsatzwachstum. Der vorläufige Umsatz im Segment Advanced Mixed Signal stieg

aufgrund der robusten Performance bei Backlighting-Produkten sowie des

Wachstums bei Schnelllade- und konfigurierbaren Mixed-Signal-ICs ebenfalls

im Jahresvergleich.

Der Geschäftsverlauf 2019 bietet Dialog eine solide Grundlage zur Erreichung

seiner langfristigen Finanzziele.

Dialog bleibt ein Cashflow-starkes Unternehmen. Zum 31. Dezember 2019 lagen

die vorläufigen Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente bei ca. 1.025

Mio. US$. Dies entspricht einem Zuwachs von ca. 347 Mio. US$ im

Jahresvergleich.

Die geprüften Ergebnisse für das am 31. Dezember 2019 abgeschlossene

Geschäftsjahr wird das Unternehmen am 4. März 2020 veröffentlichen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dialog Semiconductor

Jose Cano

Head of Investor Relations

Tel.: +44 (0)1793 756 961

jose.cano@diasemi.com

FTI Consulting London

Matt Dixon

Tel.: +44 (0)20 3727 1137

matt.dixon@fticonsulting.com

FTI Consulting Frankfurt

Anja Meusel

Tel.: +49 (0) 69 9203 7120

anja.meusel@fticonsulting.com

Dialog Semiconductor und das Dialog Semiconductor Logo sind eingetragene

Markenzeichen von Dialog Semiconductor plc oder von verbundenen Unternehmen.

Unsere sämtlichen Produkt- oder Servicenamen sind Eigentum der jeweiligen

Inhaber. (c) Copyright 2020 Dialog Semiconductor. Alle Rechte vorbehalten.

13.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Dialog Semiconductor Plc.

Tower Bridge House, St. Katharine's Way

E1W 1AA London

Großbritannien

Telefon: +49 7021 805-412

Fax: +49 7021 805-200

E-Mail: jose.cano@diasemi.com

Internet: www.dialog-semiconductor.com

ISIN: GB0059822006

WKN: 927200

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 952599

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

952599 13.01.2020

°

@ dgap.de