Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Coreo AG, DE000A0B9VV6

Coreo AG, DE000A0B9VV6

08.10.2019 - 08:33:37

Coreo AG beteiligt sich am St Martin Tower in Frankfurt a. M.

^

DGAP-News: Coreo AG / Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf

08.10.2019 / 08:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Frankfurt am Main - 8. Oktober 2019 - Die Coreo AG hat sich im Wege eines

Off-Market Share Deals am Erwerb der Frankfurter Büroimmobilie "St Martin

Tower" im Rahmen eines Joint Ventures mit Barings Real Estate, der

Immobilien Plattform von Barings LLC, einem der weltweit größten

Immobilien-Investment-Manager, beteiligt. Das Objekt stammt aus dem Bestand

der publity AG.

Coreo übernimmt dabei mit 10,1 % die Rolle des Juniorpartners und macht

damit den ersten Schritt in ein Marktsegment, das aufgrund der geplanten

Gesetzesänderung für Share Deals in Deutschland gerade im Entstehen ist und

sich über die nächsten Jahre weiter dynamisch entwickeln sollte.

Der in sehr guter Lage in der Frankfurter City West gelegene, rund 26.000

Quadratmeter große Bürokomplex ist an bonitätsstarke Mieter nahezu

vollständig vermietet. Die Immobilie besteht aus zwei miteinander

verbundenen Gebäudeteilen, dem "Tower" mit 18 Stockwerken und dem "Wing" mit

sieben Etagen und verfügt über 397 PKW-Stellplätze. Bezüglich des

Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Closing der

Transaktion ist noch für 2019 vorgesehen.

Marin N. Marinov, CEO der Coreo AG: "Wir freuen uns, dass wir zusammen mit

einem so bedeutenden und erfahrenen Investor die prominenteste Immobilie in

der Frankfurter City West erwerben konnten. Sowohl wir als auch unser mit

89,9 % beteiligter Senior Partner Barings sehen für das Objekt ein

nachhaltiges Optimierungs- und Wertsteigerungspotenzial. Dieses wollen wir

gemeinsam über die nächsten Jahre heben. In Erweiterung der bisherigen

Unternehmensstrategie sehen wir als Coreo die spannende Möglichkeit, uns

zukünftig bei ähnlichen, großen Transaktionen als professioneller,

kapitalstarker und verlässlicher Juniorpartner am Markt zu positionieren."

Über die Coreo AG

Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und

Wohnimmobilien fokussiertes und dynamisch wachsendes Immobilienunternehmen.

Investitionen erfolgen in Immobilien mit erheblichem

Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in

Mittelzentren. Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten,

renditestarken Immobilienportfolios.

Kontakt:

Coreo AG

Felix Krekel, CIIA

Investor Relations

Grüneburgweg 18

D-60322 Frankfurt a. M.

ir@coreo.de

T: +49 69 219396-0

08.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Coreo AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: +49 69 2193 96-0

Fax: +49 69 2193 96-150

E-Mail: ir@coreo.de

Internet: www.coreo.de

ISIN: DE000A0B9VV6

WKN: A0B9VV

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 886235

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

886235 08.10.2019

°

@ dgap.de