CompuGroup Medical SE, DE0005437305

CompuGroup Medical SE, DE0005437305

09.08.2018 - 08:06:55

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2018 bekannt

Koblenz, 09. August 2018: Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute den Finanzbericht für das zweite Quartal 2018 vorgelegt. Das Unternehmen, eines der weltweit führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, realisierte einen Umsatz von 190 Mio. Euro im Vergleich zu 140 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 54 Mio. Euro im Vergleich zu 33 Mio. Euro im zweiten Quartal 2017. Über alle Geschäftsfelder hinweg entwickelt sich das Unternehmen - nach dem guten Start im ersten Quartal - weiterhin sehr positiv.

Das Geschäft mit Arztsoftware entwickelt sich international gut. In Deutschland ist der weitere Ausbau der Telematikinfrastruktur (TI) dabei ein wichtiger Wachstumstreiber. Das Apothekensoftwaregeschäft konnte den sehr starken Start in das Jahr 2018, mit knapp zweistelligem organischem Wachstum im zweiten Quartal, weiterhin fortsetzen.

Die langfristige Strategie der CGM SE, konsequent die Vernetzung aller Beteiligten im Gesundheitswesen voranzutreiben, hat mit der Zulassung aller notwendigen Komponenten der Telematikinfrastruktur zum Ende des vergangenen Jahres einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die möglich gewordene Anbindung aller Ärztinnen und Ärzte sowie der Krankenhäuser an ein gemeinsames sicheres Daten- und Kommunikationsnetz stellt einen entscheidenden Schritt für die Modernisierung und Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Deutschland dar. Dafür hat CGM in den vergangenen Jahren einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in Forschung, Entwicklung sowie die technische und organisatorische Vorbereitung des bundesweiten Rollouts der TI investiert. Mit den Ergebnissen im zweiten Quartal beginnen sich diese Investitionen langsam zu amortisieren.

Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical SE, betont: "Wir haben unser Versprechen gehalten, alle unsere Kunden rasch und rechtzeitig an die Telematikinfrastruktur anzubinden und ihre Praxen somit für ein modernes und effizientes Gesundheitswesen rüsten zu können. Die Größe unserer Anstrengungen war für uns deshalb so unverzichtbar, weil wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen, dabei zu helfen, dass unsere Kunden in Sachen Praxissoftware und IT ihren gesetzlichen Pflichten korrekt und mit geringstmöglichem Aufwand nachkommen können.

Besonders stolz sind wir auch darüber, dass wir mehr als 4.000 Arztpraxen, die keine CGM Praxis-Software Kunden sind, ebenfalls an die TI anbinden konnten. Unsere Position, nach wie vor einziger Anbieter von TI-Komponenten zu sein, der nicht nur alle Zulassungen besitzt, sondern heute auch tatsächlich lieferfähig ist, haben wir uns durch zahlreiche Investitionen auf verschiedenster Ebene erkämpft. Sie bringt aber auch Verantwortung mit sich. Mehr als 50 unterschiedliche Arztinformationssysteme konnten wir bereits erfolgreich an das sichere Netz anbinden und haben so unter Beweis gestellt, dass wir in der Lage sind, allen Ärztinnen und Ärzten in Deutschland ihren Zugang zur Telematikinfrastruktur zu ermöglichen, gleich welche Software sie einsetzen. Viele unserer Mitanbieter im Markt der Praxis-Software in Deutschland haben unser Angebot einer Partnerschaft beim Aufbau der Telematikinfrastruktur angenommen. Diese konnten wir so in die Lage versetzen, auch ihren Kunden bei der Erfüllung dieser großen Aufgabe zur Seite zu stehen.

Unser Investment in die bereits geplanten Upgrades der Konnektoren sowie in die zahlreichen kommenden Anwendungen der Telematikinfrastruktur werden wir parallel zum Rollout fortsetzen und damit nicht nur die bereits zur Verfügung stehenden Anwendungen der TI weiter verbessern, sondern mit neuen Applikationen die Versorgung der Menschen in Deutschland auf ein neues, modernes Level heben."

CompuGroup Medical bestätigt die im Geschäftsbericht 2017 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2018. Das Unternehmen erwartet einen Konzernumsatz von 700 Mio. bis 730 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen 175 Mio. und 190 Mio. Euro.

 

Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten: Der Vorstand der CompuGroup Medical SE wird die Ergebnisse heute um 15:00 Uhr CEST in einer Analysten- und Investorenkonferenz erläutern.

Zur Teilnahme an der Telefonkonferenz wählen Sie bitte eine der folgenden Telefonnummern und geben den Bestätigungscode ein: +49 (0) 69 2 22 22 90 43 (Deutschland) +44 (0) 2 03 009 24 52 (UK) +1 (0) 85 54 02 77 66 (USA)Teilnahmecode: 66 28 70 42#

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz unter http://www.cgm.com zur Verfügung stehen. Sie können die Präsentation hier live mitverfolgen.Über CompuGroup Medical SE CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete 2017 einen Jahresumsatz von über 580 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Leistungserbringer in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 55 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.600 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontaktdaten Redaktion:

CompuGroup Medical SE Oliver Bruzek Chief Communication Officer T +49 (0) 261 8000-6100 F +49 (0) 261 8000-3100 E-Mail: presse@cgm.com

09.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: CompuGroup Medical SE Maria Trost 21 56070 Koblenz

Deutschland Telefon: +49 (0)261 8000 6200 Fax: +49 (0)261 8000 3200 E-Mail: investor@cgm.com Internet: www.cgm.com ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

712475  09.08.2018 

@ dgap.de