Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Commerzbank Aktiengesellschaft, DE000CBK1001

Commerzbank Aktiengesellschaft, DE000CBK1001

01.04.2021 - 15:36:22

Commerzbank geht n?chste Schritte in der Restrukturierung

Die Commerzbank kommt auf dem Weg zu den angestrebten Kostensenkungen im Rahmen der Strategie 2024 gut voran. Die Bank verst?ndigte sich mit dem Gesamtbetriebsrat auf ein Freiwilligenprogramm f?r den erforderlichen Stellenabbau. Insgesamt rund 1.700 Vollzeitstellen in der AG Inland sollen bis Ende 2021 ?ber das Freiwilligenprogramm abgebaut werden.

"Das Freiwilligenprogramm ist ein wichtiger Schritt in Richtung des erforderlichen Stellenabbaus", sagt Personalvorst?ndin Sabine Schmittroth. "Wir stellen damit schnell Instrumente zur Verf?gung, die bereits im kommenden Jahr die Kostenbasis senken."

Im Rahmen des Programms werden berechtigten Mitarbeitern voraussichtlich ab Juli 2021 Aufhebungsvereinbarungen angeboten. Mitarbeiter, die das Freiwilligenprogramm nutzen, verlassen die Bank zum Jahresende.

Im ersten Quartal 2021 wird die Bank Restrukturierungsaufwendungen in H?he von insgesamt rund 470 Millionen Euro buchen. Ein Gro?teil resultiert aus dem Freiwilligenprogramm. Dar?ber hinaus werden Restrukturierungsaufwendungen insbesondere f?r den Umbau im Ausland sowie Immobilien gebucht. Insgesamt hatte die Bank im Rahmen der Strategie 2024 angek?ndigt, rund 1,8 Milliarden Euro f?r die Restrukturierung aufzuwenden. Inklusive der R?ckstellungen f?r das Freiwilligenprogramm sind damit rund 1,4 Milliarden Euro bereits gebucht.

*****

Pressekontakt Dennis Bartel +49 69 136 26528 Erik Nebel +49 69 136 44986 *****

?ber die Commerzbank Die Commerzbank ist die f?hrende Bank f?r den Mittelstand und starker Partner von rund 30.000 Firmenkundenverb?nden sowie rund 11 Millionen Privat- und Unternehmerkunden in Deutschland. In zwei Gesch?ftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen. Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Au?enhandels ab und ist im Firmenkundengesch?ft international in knapp 40 L?ndern vertreten. Die Bank konzentriert sich auf den deutschen Mittelstand, Gro?unternehmen sowie institutionelle Kunden. Im internationalen Gesch?ft begleitet die Commerzbank Kunden mit einem Gesch?ftsbezug zu Deutschland und Unternehmen aus ausgew?hlten Zukunftsbranchen. Privat- und Unternehmerkunden profitieren im Zuge der Integration der comdirect von den Leistungen einer der modernsten Onlinebanken Deutschlands in Verbindung mit pers?nlicher Beratung vor Ort. Die polnische Tochtergesellschaft mBank S.A. ist eine innovative Digitalbank und betreut rund 5,7 Millionen Privat- und Firmenkunden ?berwiegend in Polen sowie in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Im Jahr 2020 erwirtschaftete die Commerzbank mit knapp 48.000 Mitarbeitern Bruttoertr?ge von rund 8,2 Milliarden Euro.

Disclaimer und zukunftsgerichtete Aussagen Diese Mitteilung enth?lt in die Zukunft gerichtete Aussagen. Dabei handelt es sich um Aussagen, die keine Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Solche Aussagen in dieser Mitteilung betreffen unter anderem die erwartete zuk?nftige Gesch?ftsentwicklung der Commerzbank, erwartete Effizienzgewinne und Synergien, erwartete Wachstumsperspektiven und sonstige Chancen f?r eine Wertsteigerung der Commerzbank sowie die erwarteten zuk?nftigen finanziellen Ergebnisse, Restrukturierungsaufwendungen und sonstige Finanzentwicklungen und -angaben. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf aktuellen Planungen, Erwartungen, Sch?tzungen und Prognosen des Vorstands. Sie sind von einer Reihe von Annahmen abh?ngig und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen, die durch diese in die Zukunft gerichteten Aussagen ausgedr?ckt oder impliziert werden. Solche Faktoren sind etwa die Verfassung der Finanzm?rkte in Deutschland, Europa, den USA und in anderen Regionen, in denen die Commerzbank einen erheblichen Teil ihrer Ertr?ge erzielt und einen erheblichen Teil ihrer Verm?genswerte h?lt, die Preisentwicklung von Verm?genswerten und Entwicklung von Marktvolatilit?ten, insbesondere aufgrund der andauernden europ?ischen Schuldenkrise, der m?gliche Ausfall von Kreditnehmern oder Kontrahenten von Handelsgesch?ften, die Umsetzung ihrer strategischen Initiativen zur Verbesserung des Gesch?ftsmodells, die Verl?sslichkeit ihrer Grunds?tze, Verfahren und Methoden zum Risikomanagement, Risiken aufgrund regulatorischer ?nderungen sowie andere Risiken. In die Zukunft gerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Die Commerzbank ist nicht verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder abzu?ndern, um Ereignisse oder Umst?nde zu reflektieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten.

01.04.2021 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Commerzbank Aktiengesellschaft Kaiserstra?e 16 60311 Frankfurt am Main

Deutschland Telefon: +49 (069) 136 20 Fax: - E-Mail: pressestelle@commerzbank.com Internet: www.commerzbank.de ISIN: DE000CBK1001 WKN: CBK100 Indizes: MDAX, CDAX, HDAX, PRIMEALL B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Hamburg, Hannover, M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1180637 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1180637??01.04.2021?

@ dgap.de