Chemesis International Inc., CA1635991039

Chemesis International Inc.:

15.04.2019 - 09:21:47

Chemesis International Inc.:. Chemesis International Inc., CA1635991039

Chemesis International Inc. schließt verbindliches Abkommen zum vollständigen Erwerb einer Produktionsanlage in Arizona  

Chemesis hat ein verbindliches Abkommen zum Erwerb einer voll funktionsfähigen Anlage in Arizona geschlossen, die zurzeit die GMP-Zertifizierung erhält

Vancouver, British Columbia, 15. April 2019 - Chemesis International Inc. (CSE: CSI) (OTC: CADMF) (FRA: CWAA) (das "Unternehmen" oder "Chemesis") gibt bekannt, dass das Unternehmen ein verbindliches Abkommen zum Erwerb einer voll funktionsfähigen Cannabis-Produktionsanlage in Arizona (die "Anlage") geschlossen hat, was das Unternehmen als in mehreren US-Bundesstaaten als eine operativ tätige Gesellschaft etabliert. Die laufende Anlage hat im ersten Quartal des Kalenderjahres 2019 Einnahmen in Höhe von ungefähr 1.000.000 USD erwirtschaftet.

Die Anlage umfasst 5.000 Quadratfuß und ist eine schlüsselfertige Lösung, die vor Ort ein Betriebsteam besitzt. Die Anlage produziert zurzeit Fertigwaren wie z. B. Hart- und Weichkapseln, Kartuschen, Lotionen, Tinkturen und andere Flüssigrezepturen. Ferner konzentriert sich die Anlage auf die Herstellung von Produkten, die zu 100 % Cannabidiol (CBD) enthalten.

Das Unternehmen hat sich weiterhin auf seine Fähigkeit konzentriert, den CBD-Markt mittels des Ausbaus der Herstellungskapazitäten in Kalifornien und jetzt in Arizona zu betreten. In den USA nimmt das CBD-Marktpotenzial weiter zu und Chemesis positioniert sich, um schnell einen Marktanteil in einer Branche zu gewinnen, die laut Erwartungen bis 20201 einen Wert von über 2,1 Mrd. Dollar erreichen wird. Die Anlage wird das 2018 verabschiedete U.S. Farm Bill (Agrargesetz) zum Vorteil ausnutzen, um aus dem erwarteten Anstieg der CBD-Nachfrage Kapital zu schlagen.

"Die Anlage in Arizona gibt Chemesis eine schlüsselfertige Lösung, die solide Nettoeinnahmen und ein Betriebsteam bietet, was dem Unternehmen helfen wird, seine Betriebe in mehreren US-Bundesstaaten zu erweitern," sagte der CEO von Chemesis, Edgar Montero. "Chemesis plant die Sondierung von Expansionsmöglichkeiten in zusätzliche Staaten, während sich die weitere Validierung der Cannabisbranche fortsetzt. Die Akquisition bringt ein Team, das einen Erfahrungsschatz besitzt, der es unserer Ansicht nach Chemesis erlauben wird, einen Marktanteil zu gewinnen.

1Hemp Business Journal

Laut Konditionen dieser Akquisition wird Chemesis 250.000 Aktien zu einem vereinbarten Preis von 2,11 CAD ausgeben.

Das Unternehmen erwartet innerhalb der nächsten 10 Tage den Abschluss der früher bekannt gegebenen Akquisition der vollständig lizenzierten kalifornischen Cannabisextraktions- und Fertigungsanlage.

Im Auftrag des Board of DirectorsEdgar Montero CEO und Director

Über Chemesis International Inc. Chemesis International Inc. Ist ein vertikal integriertes Unternehmen in der Cannabisbranche, das zurzeit innerhalb von Puerto Rico und Kalifornien tätig ist.

Chemesis entwickelt ein starkes Standbein in Schlüsselmärkten vom Anbau zur Produktion, Vertrieb und Einzelhandel. Chemesis besitzt Einrichtungen in Puerto Rico und Kalifornien, die eine kosteneffektive Produktion und Vertrieb ihrer Produkte erlauben. Ferner setzt Chemesis exklusive Marken und Partnerschaften wirksam ein und verwendet die hochwertigsten Extraktionsverfahren, um den Verbrauchern hochwertige Cannabisprodukte zu bieten.

Chemesis wird den Unternehmenswert durch die Erkundung von Gelegenheiten in den Wachstumsmärkten erhöhen, während das Unternehmen seinen Kunden konsequent Qualitätsprodukte vom Samen bis zum Verkauf liefert.

INVESTOR RELATIONS:ir@chemesis.comwww.chemesis.com1 (604) 398-3378Soziale Medien:Chemesis.facebookChemesis.twitterChemesis.instagramDesertZen.instagramCaliforniaSap.instagramJay&SB.instagramDies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.  

15.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

799793  15.04.2019 

@ dgap.de