Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Carsten Schmider Media Relations Publishing, corporate

Carsten Schmider Media Relations Publishing,

09.07.2021 - 09:00:23

Freeman Gold Corp. mit exzellenten Ergebnissen aus der ersten Ressourcensch?tzung.

Freeman Gold Corp. mit exzellenten Ergebnissen aus der ersten Ressourcensch?tzung.

"Diese erste Ressourcensch?tzung f?r Lemhi macht das Projekt Lemhi zu einem der wenigen unentwickelten, gro?en, hochgradigen Oxid-Gold-Lagerst?tten in den USA. Die Sch?tzung ?bersteigt unsere Erwartungen." - Ist jetzt ein umfassender Rebound in Sicht? In diesen Tagen zeichnen sich positive Signale f?r einen deutlichen Turnaroundversuch in der Freeman Gold- Aktie (ISIN: CA35658P1053 ; WKN: A2P5AE) ab. An der Supportzone um 0,20 Euro konnte sich das Papier nach einer intensiven mehrmonatigen Korrekturphase nun stabilisieren und zaghafte Absetzungsbestrebungen nach Norden sind bereits erkennbar.

Der Titel kann durchaus noch einmal die 0,20 Euro Unterst?tzungsmarke testen und erst dann einen tragf?higen Doppelboden ausbilden oder aber er startet jetzt schon unmittelbar durch - wof?r auch fundamentale Gr?nde wie die aktuelle News sprechen. Insgesamt ergibt sich im Juli ein Bild der charttechnischen Entspannung, das dem Privatinvestor zum ersten Mal seit langem Einstiegsgelegenheiten mit ?berschaubarem Risiko anbietet.

Das Unternehmen ist auf dem richtigen Weg, dies belegt die Ver?ffentlichung der ersten Resultate aus der unl?ngst in Auftrag gegebenen Ressourcensch?tzung f?r sein Schl?sselprojekt Lemhi in Idaho ?

Die Mineralressourcensch?tzung wurde von APEX Geoscience Ltd. (APEX), Edmonton, Alberta, durchgef?hrt. Alle berichteten Mineralressourcen beziehen sich auf ein optimiertes Grubenmodell, f?r das Werte von 1.550 US-$ pro Unze Gold (Au) verwendet wurden. Die angezeigten und abgeleiteten Mineralressourcensch?tzungen sind unverw?ssert und beziehen sich auf ein optimiertes Grubenmodell. Es kam ein niedrigerer Cut-Off-Gehalt von 0,5 Gramm pro Tonne (g/t) zum Tragen. Die Mineralressourcensch?tzung umfasst eine angezeigte Mineralressource von 22,94 Mio. Tonnen mit 1,02 g/t Au f?r 749.800 Unzen Gold und eine abgeleitete Mineralressource von 7,68 Mio. Tonnen mit 1,01 g/t Au f?r 250.300 Unzen Gold. Die Mineralressourcensch?tzung deckt ein Oberfl?chengebiet von 400 mal 500 Metern ab, erstreckt sich bis zu einer Tiefe von 180 Metern unter der Oberfl?che und ist entlang des Streichens nach Norden, S?den und Westen sowie zur Tiefe hin offen. Zu den Ergebnissen sagte Will Randall, President und CEO von Freeman: "Diese erste Ressourcensch?tzung f?r Lemhi macht das Projekt Lemhi zu einem der wenigen unentwickelten, gro?en, hochgradigen Oxid-Gold-Lagerst?tten in den USA.

Die Sch?tzung ?bersteigt unsere Erwartungen, ist das Ergebnis von jahrzehntelanger Zusammenarbeit und legt den Grundstein f?r weitere Bohrungen und Ingenieurst?tigkeiten, um sowohl die Ressource zu erweitern als auch n?her an das letztliche Ziel zu kommen, ein kosteng?nstiger Produzent in einer erstklassigen Gerichtsbarkeit zu werden." Die Datenbank des Projekts Lemhi umfasst insgesamt 444 Bohrl?cher mit 50.712 Probenabschnitten in einer Probendatenbank mit 49.313 auf Gold analysierten Proben. F?r die Mineralressourcensch?tzung f?r das Projekt Lemhi wurden 364 Bohrl?cher (64.391 m) verwendet, wovon 277 Bohrl?cher zwischen 1983 und 1995 und 87 Bohrl?cher zwischen 2012 und 2020 abgeschlossen wurden. Innerhalb der mineralisierten Gebiete wurden insgesamt 15.555 Proben auf Gold analysiert.

Die standardm??igen statistischen Behandlungen wurden bei den Roh- und Sammelproben angewandt, was zu einer Kappungsgrenze von 27,1 g/t Gold bei den Sammelproben f?hrte. Die aktuelle Bohrloch-Datenbank scheint in gutem Zustand und f?r die Verwendung der laufenden Untersuchungen zur Mineralressourcensch?tzung geeignet zu sein. Herr Michael Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo., President von APEX, ist eine unabh?ngige qualifizierte Person und f?r die Mineralressourcensch?tzung verantwortlich.

Die Modellierung erfolgte im UTM-Koordinatensystem bez?glich North American Datum (NAD) 1983, National Spatial Reference System 2011 und State Plane Idaho Central, (EPSG:6448). F?r das Mineralressourcen-Blockmodell wurde eine Blockgr??e von 3 m (X) x 3 m (Y) x 3 m (Z) verwendet, um das Drahtgittermodell der Mineralisierung darzustellen.

Der Prozentsatz des Volumens jedes Blocks in jedem mineralisierten Gebiet wurde berechnet und floss in die Mineralressourcensch?tzung ein. Die Goldsch?tzung erfolgte mittels herk?mmlichem Kriging anhand von 7.565 Sammelproben in den interpretierten Mineralisierungsdrahtgittern. Die Gr??e der verwendeten Suchellipse wurde durch modellierte Variogramme definiert. F?r die Sch?tzung des Blockgehalts kamen lokal variierende Anisotropie zum Tragen, wodurch strukturelle Komplexit?ten im gesch?tzten Blockmodell dargestellt werden k?nnen.

Es gibt zwei dominante Arten von Goldmineralisierung auf dem Goldprojekt Lemhi. Die prim?re Mineralisierung tritt als Hof um eine Intrusion auf und die sekund?re Mineralisierung findet sich entlang flach einfallender B?nderung und Verwerfungen. Beide Arten von Mineralisierung treten allgemein als gestapelte parallele, subhorizontal verlaufende Schichten auf.

Insgesamt waren 8.015 spezifische Gewichtsproben verf?gbar und wurden zur Bestimmung der Sch?ttdichte verwendet. Kein gravierender Unterschied bei der Dichte wurde zwischen den geologischen Einheiten oder zwischen mineralisierten und nicht mineralisierten Zonen festgestellt. Insgesamt lag die durchschnittliche Sch?ttdichte bei 2,62 g/cm3 und wurde auf alle Bl?cke f?r die Mineralressourcensch?tzung des Goldprojekts Lemhi angewandt.

Die Ressource wird gem?? CIM Estimation of Mineral Resources and Mineral Reserves Best Practice Guidelines vom 29. November 2019 und gem?? CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves vom 10. Mai 2014 klassifiziert. Ein National Instrument 43-101 (NI 43-101)-konformer technischer Bericht ?ber die Mineralressourcensch?tzung des Goldprojekts Lemhi wird innerhalb von 45 Tagen bei SEDAR verf?gbar sein. APEX geht davon aus, dass das Goldprojekt Lemhi das Potenzial f?r wirtschaftliche Extraktion in der Zukunft hat. ?

?ber das Goldprojekt Lemhi Das Goldprojekt Lemhi liegt im Idaho-Montana-Porphyrg?rtel, einer nord?stlich streichenden Ausrichtung von Erzlagerst?tten in Verbindung mit granitischen Porphyr-Intrusionen, die sich nord?stlich ?ber Idaho erstrecken und mit dem Trans-Challis-Verwerfungssystem verbunden sind, einem (20-30 km) breiten System von gestaffelt angeordneten, nord?stlich streichenden Strukturen, die sich vom Boise-Becken mehr als 270 km in Montana hinein erstrecken. Die Goldmineralisierung in Lemhi lagert in Quarziten und Phylliten aus dem Mesoproterozoikum innerhalb einer Reihe von relativ flach liegenden Erzg?ngen, die aus Quarzg?ngen, Quarzst?cken und Brekzien bestehen. Die mineralisierten Erzg?nge sind mit niedrigwinkligen Verwerfungen, Faltungen und einer oder mehreren Scherzonen vergesellschaftet. Die Mineralisierungszonen weisen unterschiedliche Gehalte an Sulfiden auf (Pyrit, Chalkopyrit, Bornit, Molybd?n und gelegentlich Arsenopyrit) und freies Gold kommt h?ufig vor. Die Mineralisierung ist weiterhin in der Tiefe und in mehrere Richtungen offen.

Alle Gesteinsproben werden an ALS Global Laboratories (Abteilung Geochemie) in Vancouver, Kanada, ein unabh?ngiges und vollst?ndig akkreditiertes Labor (ISO 9001:2008), gesandt; dort werden sie mit Brandprobe auf Gold und mit induktiv gekoppelter Plasmaspektroskopie (ausgew?hlte Bohrl?cher) auf mehrere Elemente analysiert. Freeman verf?gt ?ber ein straff organisiertes Programm zur Qualit?tssicherung und Qualit?tskontrolle (QS/QK), in dem in jeden Probenversand mindestens 10 % Doppel-, Leer- und Standardproben eingef?gt werden.

Die im letzten Jahr publik gewordene 5 %-Beteiligung des Gold-Majors Yamana Gold an Freeman Gold Corp. macht im Lichte der aktuellen Auswertungen nun tats?chlich Sinn: Der Branchengigant witterte zurecht eine einmalige Chance, sich im absoluten Fr?hstadium an einem hoffnungsvollen Juniorexplorer mit hohem Upside Potential Anteile sichern zu k?nnen. Derzeit ist das Unternehmen noch ausgesprochen g?nstig bewertet, hier liegen angesichts des Blue Sky Levels der Ressource erhebliche Aufw?rtsperspektiven f?r Investoren. Denn das Schl?sselprojekt des Jung-Explorers besitzt ein mehr als vielversprechendes Explorationspotenzial. Deshalb stellt die Aktie der Freeman Gold Corp. gerade eine ?u?erst attraktive Investitionschance dar.

?

?ber das Unternehmen

Die Freeman Gold Corp. (ISIN: CA35658P1053 ; WKN: A2P5AE) ist ein kanadischer Junior-Explorer, der sich gerade strategisch sehr umsichtig in Nordamerika positioniert zu haben scheint.

Denn mit dem Lemhi-Goldprojekt in Idaho (USA) und der Liegenschaft Comstock (Kanada) verf?gt das Unternehmen bereits ?ber zwei exzellente Explorationsgebiete.

Bei dem Lemhi-Goldprojekt handelt es sich um eine Open Pit-Lagerst?tte, die infrastrukturell hervorragend angebunden ist. Noch besser scheinen allerdings die potentiellen Vorkommen zu sein, denn die Lagerst?tte ist in weiten Teilen noch unerforscht. Das deutet auf ein exorbitantes Upside-Potential hin, zumal die schon erkundeten Areale hohe Goldvorkommen aufweisen. Das Abbaugebiet ist Teil eines Mineralisierungsg?rtels, der hochgradige Vererzungen aufweist. Das Management erwartet f?r das Projekt daher den Aufbau einer Mine in einer Gr??enordnung von 1,5 - 2 Millionen Unzen Gold.

Idaho ist eine der weltbesten Destinationen f?r Commodities und Bergbauaktivit?ten. Die minenfreundliche Jurisdiktion erm?glicht kosteng?nstigen und schnellen Abbau sowie Exploration. In der N?he der Lagerst?tte von Freeman Gold Corp. befinden sich Multimillionenassets - beispielsweise von Barrick und AgnicoEagle.

Auch das Comstock-Projekt in Kanada kann auf vielversprechende Daten der Vorg?ngerbetreiber zur?ckgreifen und soll in K?rze exploriert werden. Das Managementteam ist erfahren und vereint insgesamt 140 Jahre Expertise in Bergbau und Finanzen.

?

Disclaimer

Die Hintergrundinformationen, Markteinsch?tzungen und Wertpapieranalysen, die Aktien-Metriken auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern ver?ffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot f?r die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausf?hrungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber f?r vertrauensw?rdig erachtet. Dennoch ist die Haftung f?r Verm?genssch?den, die aus der Heranziehung der Ausf?hrungen bzw. der Aktienbesprechungen f?r die eigene Anlageentscheidung m?glicherweise resultieren k?nnen, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments ausnahmslos mit Risiko verbunden sind. Jedes Gesch?ft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit ?u?erst gro?en Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Ver?nderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die gro?en in- und ausl?ndischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden k?nnen. Jeglicher Haftungsanspruch auch f?r ausl?ndische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinsch?tzungen von Aktien-Metriken enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, ?bernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung f?r Fehler, Vers?umnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso f?r alle von unseren Gespr?chspartnern in den Interviews ge?u?erten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Alle in dem vorliegenden Report zu Freeman Gold Corp. ge?u?erten Aussagen, au?er historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken durchaus nicht bewahrheiten k?nnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht untersch?tzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die get?tigten Aussagen tats?chlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Anleger- Metriken verlassen und nur auf Grund der Lekt?re des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Aktien-Metriken ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater. Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinsch?tzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die pers?nliche Meinung des Redakteurs wider, die durch Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckt ist und d?rfen keineswegs als Anlageberatung gedeutet werden. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie. Bevor in Wertschriften oder sonstige Anlagem?glichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu gro? sind. Aktien-Metriken ?bernimmt keine Verantwortung f?r die Richtigkeit und Verl?sslichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unserer Webseite befinden, von Aktien-Metriken verbreitet werden oder durch Hyperlinks von Aktien-Metriken aus erreicht werden k?nnen (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser s?mtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Aktien-Metriken keine Haftung ?bernimmt. Aktien-Metriken beh?lt sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf Aktien-Metriken bereitgestellt werden, ohne Ank?ndigung abzu?ndern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Aktien-Metriken schlie?t ausdr?cklich jede Gew?hrleistung f?r Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen "so wie sie ist" zur Verf?gung gestellt, ohne Gew?hrleistung irgendeiner Art, weder ausdr?cklich noch konkludent. Einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf konkludente Gew?hrleistungen der Tauglichkeit, der Eignung f?r einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung. Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht ?u?erstenfalls Zul?ssigen kann Aktien-Metriken nicht haftbar gemacht werden f?r irgendwelche besonderen, zuf?llig entstandenen oder indirekten Sch?den oder Folgesch?den (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust gesch?ftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Verm?gensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unm?glichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von Aktien-Metriken darf keinesfalls als pers?nliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Aktien-Metriken abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchf?hren, handeln vollst?ndig auf eigene Gefahr. Die von Aktien-Metriken zugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begr?nden somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdr?cklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den ver?ffentlichten Beitr?gen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beitr?ge handelt.

Offenlegung der Interessen:

Die auf den Webseiten von Aktien-Metriken ver?ffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspr?sentationen erf?llen grunds?tzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund muss allerdings die Unabh?ngigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen.

Dies gilt auch f?r die vorliegende Studie zu Freeman Gold Corp.. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahestehenden Kreisen in Auftrag gegeben und entgeltlich entlohnt. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Aktien-Metriken und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenst?ndlichen Gesellschaft (Freeman Gold Corp.) bzw. mit deren Aktion?ren eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Aktien-Metriken zum Zeitpunkt dieser Ver?ffentlichung Anteile an Wertpapieren/ Aktienbest?nden in Freeman Gold Corp., welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Ver?ffentlichung diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen und Ums?tzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Aktien-Metriken handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die ihrerseits signifikante Aktienpositionen halten. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Die Publikationen von Aktien-Metriken sollten somit nicht als unabh?ngige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorliegen. Die in den jeweiligen Publikationen von Aktien-Metriken angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten B?rsentages vor der jeweiligen Ver?ffentlichung.

Weil andere Researchh?user und B?rsenbriefe den Wert auch besprechen, kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Nat?rlich gilt es zu beachten, dass Freeman Gold Corp. in der h?chsten denkbaren Risikoklasse f?r Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Ums?tze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizit?r, was die Risiken deutlich erh?ht. Durch notwendig werdende Kapitalerh?hungen k?nnten zudem kurzfristig Verw?sserungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen k?nnen. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den n?chsten Jahren zu erschlie?en, k?nnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Es gibt keine Garantie daf?r, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tats?chlich bewahrheiten. Damit stellt Freeman Gold Corp. einen Wechsel auf die Zukunft aus. Wie bei jedem Micro Cap gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen. Deshalb dient Freeman Gold Corp. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und ?ber die technischen Voraussetzungen f?r ein Trading in Pennystocks verf?gen. Die segmenttypische Marktenge sorgt f?r hohe Volatilit?t. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in Freeman Gold Corp. aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der ?ber ein extremes Vervielfachungspotenzial verf?gt.

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Carsten Schmider Media Relations Publishing Schlagwort(e): Finanzen

09.07.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1217040??09.07.2021?

@ dgap.de