Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Carsten Schmider Media Relations Publishing, corporate

Carsten Schmider Media Relations Publishing,

04.05.2021 - 16:02:45

Weitere ?bernahme in Sicht: United Lithium Corp. unterzeichnet 'Letter of Intent'

Weitere ?bernahme in Sicht: United Lithium Corp. unterzeichnet "Letter of Intent"Der kanadische Lithium-Explorer United Lithium Corp. (WKN: A2QGMZ ; ISIN: CA9107971090) hat einen Letter of Intent (LOI) unterzeichnet, um hundert Prozent des Kiety?nm?ki-Lithium-Projekts in Finnland zu ?bernehmen. Diese Absichtserkl?rung wurde gemeinsam mit "Sunstone Metals Limited", "Scandian Metal Pty Ltd.", "Scandian Metals AB" und "Nortec Minerals Corp." getroffen. Das Lithium-Projekt-Kiety?nm?ki wurde Mitte der 1980er Jahre vom "Finnish Geological Survey" entdeckt. Daraufhin wurden siebzehn flache Diamantbohrl?cher gebohrt, um bis zu 70 m unter der Oberfl?che drei Traversen zu testen, darunter eine Traverse mit sehr flachen L?chern, um das Grundgestein zu lokalisieren. Im Jahr 2016 durchschnitten sechs gebohrte L?cher die Lithium Mineralisierung, die als spodumenhaltiger Pegmatit-Deichschwarm gehostet wurde.

Zu den historischen Bohrergebnissen von GTK geh?ren:

- 24,25 m bei 1,31% Li2O im Bohrloch R310 aus 58,75 m Tiefe

- 13 m bei 1,66% Li2O im Bohrloch R316 aus 86,00 m Tiefe

- 23 m bei 1,53% Li2O im Bohrloch R307 aus 14,10 m Tiefe

Zu den historischen Ergebnissen der Immobilienverk?ufer geh?ren:

- 42 m bei 1,10% Li2O im Bohrloch KMDD001 aus 17,88 m Tiefe

- 6 m bei 0,90% Li2O im Bohrloch KMDD002 aus 115,14 m Tiefe

- 9 m bei 0,80% Li2O im Bohrloch KMDD006 aus 167,00 m Tiefe

?

Tabelle 1. Ergebnisse der Oberfl?chenkanalabtastung nach GTK

ChannelNumber Width (m) Li2O (%) Nb2O5 (ppm) Ta2O5 (ppm) 1 16.25 1.72 115.6 130.2 2 7.70 1.21 100.2 111.3 3 2.03 0.10 74.6 94.3 4 3.35 1.74 78.7 87.4 5 2.80 0.26 96.3 156.5 6 2.25 1.10 105.4 163.5 7 2.10 0.15 95.8 129.7 ?

?

Michael Dehn, Pr?sident und CEO der United Lithium Corp., erkl?rt:

"Wir sind fest davon ?berzeugt, dass die Nachfrage nach Lithium in Europa in den kommenden Jahren das weltweite Angebot ?bertreffen wird. Durch die Identifizierung potenziell h?herwertiger und fortschrittlicherer Lithiumprojekte in Ostkanada und Europa positioniert sich United Lithium als wichtiger Akteur bei der Unterst?tzung der erwarteten Nachfrage der europ?ischen M?rkte nach Lithiummineralien. "

Die genannten Parteien haben eine Exklusivit?tsfrist vereinbart, in der sie miteinander verhandeln, um eine endg?ltige Vereinbarung zu treffen. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass eine Komponente der vorgeschlagenen Transaktion fortgesetzt wird, und es kann auch keine Zusicherung hinsichtlich der endg?ltigen endg?ltigen Bedingungen gegeben werden.

Nach der gestrigen Meldung vom Erwerb des gesamten Aktienkapitals von "Bergby Lithium AB" der "Leading Edge Materials Corp." und den damit verbundenen Anteilen und Rechten an den Bergbaukonzessionen des Lithium-Projektes "Bergby" in Mittelschweden, bekr?ftigt die United Lithium Corp. mit der in Aussicht stehenden ?bernahme noch einmal ihren ambitionierten Expansionskurs und idealen Standort mit Zugang zum EU-Markt.

?

Lithium gilt als fester Bestandteil vieler Schl?sseltechnologien Der Rohstoff ist bereits zu einem festen Bestandteil vieler Schl?sseltechnologien, etwa von High-Tech-Ger?ten oder Netzspeichersysten, geworden. Aber vor allem aus der Automobilbranche ist Lithium nicht mehr wegzudenken: Die Volkswagen AG beispielsweise wird sechs sogenannte "Gigafactories" mit einer Gesamtkapazit?t von 240 Gigawattstunden bauen. Tesla m?chte bis 2022 eine eigene Batterieproduktion in einer Gr??enordnung von 100 Gigawattstunden pro Jahr aufstellen, bis 2030 sogar 3.000 Gigawattstunden. Und BMW konnte sich sogar einen direkten Einfluss auf die Rohstoffwahl sichern - der bayerische Autokonzern m?chte den Lithium-Einkauf f?r die im Auftrag bei Samsung und CATL gefertigten Akkus komplett in Eigenregie verantworten.Mit der steigenden Nachfrage nach Elektro-Autos wird auch die Nachfrage nach Lithium immer mehr steigen. Und die United Lithium Corp. hat sich mit den Standorten in Schweden und dem in Aussicht stehenden Standort in Finnland auf dem EU-Markt bereits bestens positioniert. Au?erdem besitzt das Unternehmen ein ?beraus kosteng?nstiges Extraktionspotential und hat den ?ko-Vorteil f?r sich abgespeichert. Denn aufgrund der Abbaumethoden, im Gegensatz zu anderen Lithium-Explorern, kann man das Unternehmen als nachhaltig und ?kologisch wertvoll einstufen. Der Lithium-Explorer ist durch drei Explorationslizenzen mit einer Gesamtfl?che von 1.903 ha abgesichert und wird ausschlie?lich in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur explorieren und produzieren. Das d?rften beste Voraussetzungen f?r einen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens sein. Da sich das Unternehmen noch im Early-Stage-Stadium befindet, scheint das Wachstumspotential der Aktie gerade besonders attraktiv zu sein. ?

?ber das Unternehmen

Die United Lithium Corporation (ISIN: CA9107971090 / WKN: A2QGMZ) ist ein kanadischer Lithium-Explorer. Das Unternehmen arbeitet derzeit aktiv an einem potenziellen Standort in Schweden. United Lithium bereitet die regionalen Lagerst?tten und Bergbaubetriebe auf und schafft eine fortschrittliche Infrastruktur f?r schnelle und kosteng?nstige Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsm?glichkeiten von Lithium.

Im Abbaugebiet Bergby in Schweden etwa, kann das Unternehmen aktuell zahlreiche Oberfl?chenbeweise f?r eine ausgedehnte Lithiummineralisierung vorweisen. Die dortige Liegenschaft befindet sich in der N?he eines Tiefwasserhafens und neben Autobahnen, die f?r eine ad?quate Infrastruktur sorgen. In der N?he befindet sich eine gro?e schwedische Batterie-Gigafabrik im Bau, die f?r das Unternehmen leicht zug?nglich sein wird. ?

Disclaimer

Die Hintergrundinformationen, Markteinsch?tzungen und Wertpapieranalysen, die Aktien-Telegram auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern ver?ffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot f?r die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausf?hrungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber f?r vertrauensw?rdig erachtet. Dennoch ist die Haftung f?r Verm?genssch?den, die aus der Heranziehung der Ausf?hrungen bzw. der Aktienbesprechungen f?r die eigene Anlageentscheidung m?glicherweise resultieren k?nnen, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments ausnahmslos mit Risiko verbunden sind. Jedes Gesch?ft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit ?u?erst gro?en Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Ver?nderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die gro?en in- und ausl?ndischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden k?nnen. Jeglicher Haftungsanspruch auch f?r ausl?ndische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinsch?tzungen von Aktien-Telegram enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, ?bernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung f?r Fehler, Vers?umnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso f?r alle von unseren Gespr?chspartnern in den Interviews ge?u?erten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Alle in dem vorliegenden Report zu United Lithium Corp. ge?u?erten Aussagen, au?er historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken durchaus nicht bewahrheiten k?nnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht untersch?tzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die get?tigten Aussagen tats?chlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Anleger- Metriken verlassen und nur auf Grund der Lekt?re des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Aktien-Telegram ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater. Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinsch?tzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die pers?nliche Meinung des Redakteurs wider, die durch Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckt ist und d?rfen keineswegs als Anlageberatung gedeutet werden. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie. Bevor in Wertschriften oder sonstige Anlagem?glichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu gro? sind. Aktien-Telegram?bernimmt keine Verantwortung f?r die Richtigkeit und Verl?sslichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unserer Webseite befinden, von Aktien-Telegramverbreitet werden oder durch Hyperlinks von Aktien-Telegramaus erreicht werden k?nnen (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser s?mtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Aktien-Telegramkeine Haftung ?bernimmt. Aktien-Telegrambeh?lt sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf Aktien-Telegrambereitgestellt werden, ohne Ank?ndigung abzu?ndern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Aktien-Telegramschlie?t ausdr?cklich jede Gew?hrleistung f?r Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen "so wie sie ist" zur Verf?gung gestellt, ohne Gew?hrleistung irgendeiner Art, weder ausdr?cklich noch konkludent. Einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf konkludente Gew?hrleistungen der Tauglichkeit, der Eignung f?r einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung. Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht ?u?erstenfalls Zul?ssigen kann Aktien-Telegram nicht haftbar gemacht werden f?r irgendwelche besonderen, zuf?llig entstandenen oder indirekten Sch?den oder Folgesch?den (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust gesch?ftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Verm?gensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unm?glichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von Aktien-Telegramdarf keinesfalls als pers?nliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Aktien-Telegramabgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchf?hren, handeln vollst?ndig auf eigene Gefahr. Die von Aktien-Telegramzugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begr?nden somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdr?cklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den ver?ffentlichten Beitr?gen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beitr?ge handelt.

Offenlegung der Interessen:

Die auf den Webseiten von Aktien-Telegramver?ffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspr?sentationen erf?llen grunds?tzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund muss allerdings die Unabh?ngigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen.

Dies gilt auch f?r die vorliegende Studie zu United Lithium Corp.. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahestehenden Kreisen in Auftrag gegeben und entgeltlich entlohnt. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Aktien-Telegram und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenst?ndlichen Gesellschaft (United Lithium Corp.) bzw. mit deren Aktion?ren eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Aktien-Telegram zum Zeitpunkt dieser Ver?ffentlichung Anteile an Wertpapieren/ Aktienbest?nden in United Lithium Corp., welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Ver?ffentlichung diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen und Ums?tzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Aktien-Telegram handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die ihrerseits signifikante Aktienpositionen halten. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Die Publikationen von Aktien-Telegramsollten somit nicht als unabh?ngige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorliegen. Die in den jeweiligen Publikationen von Aktien-Telegramangegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten B?rsentages vor der jeweiligen Ver?ffentlichung.

Weil andere Researchh?user und B?rsenbriefe den Wert auch besprechen, kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Nat?rlich gilt es zu beachten, dass United Lithium Corp. in der h?chsten denkbaren Risikoklasse f?r Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Ums?tze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizit?r, was die Risiken deutlich erh?ht. Durch notwendig werdende Kapitalerh?hungen k?nnten zudem kurzfristig Verw?sserungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen k?nnen. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den n?chsten Jahren zu erschlie?en, k?nnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Es gibt keine Garantie daf?r, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tats?chlich bewahrheiten. Damit stellt United Lithium Corp. einen Wechsel auf die Zukunft aus. Wie bei jedem Micro Cap gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen. Deshalb dient United Lithium Corp. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und ?ber die technischen Voraussetzungen f?r ein Trading in Pennystocks verf?gen. Die segmenttypische Marktenge sorgt f?r hohe Volatilit?t. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in United Lithium Corp. aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der ?ber ein extremes Vervielfachungspotenzial verf?gt.

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Carsten Schmider Media Relations Publishing Schlagwort(e): Finanzen

04.05.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1192418??04.05.2021?

@ dgap.de