Carbo Funding AG, corporate

Carbo Funding AG,

18.05.2018 - 14:12:17

Carbo Funding AG platziert eine 8-12% Short-Term Senior-Secured Anleihe bis zu EUR 30 Mio.

Carbo Funding AG platziert eine 8-12% Short-Term Senior-Secured Anleihe bis zu EUR 30 Mio.

Investitionen in Kohle-Development-Projekt geplant Erwerb von bis zu 20 Prozent an Silesian Coal International Group of Companies S.A. Finanzierung des Orzesze-Kohle-Minenprojekts in Polen

Berlin, 18. Mai 2018: Die Carbo Funding AG, eine finanzierende Zweckgesellschaft, platziert eine börsennotierte Short-Term Senior-Secured-Anleihe (2018-2019/21) bis zu EUR 30 Millionen (ISIN: DE000A2G8WX5, WKN: A2G8WX, Symbol: CFY1, "Anleihe"). Die Anleihe ist mit 8% bis 12% je nach Laufzeit von einem bis drei Jahren verzinst und mit einem marktüblichen Sicherungspaket besichert, welches von einem Sicherheitentreuhänder verwahrt wird. Die Carbo Funding AG hat mit der HMS Bergbau AG ("HMS", WKN: 606110/ Symbol: HMU) eine Vereinbarung geschlossen, die es der Carbo Funding AG ermöglicht, bis zu 20 Prozent der Anteile an der Tochtergesellschaft Silesian Coal International Group of Companies S.A. ("Silesian") zu einem Kaufpreis von EUR 10 pro Aktie zu erwerben, was einem Gesamtkaufpreis von max. EUR 20 Millionen entspricht.

Mit dem Erlös aus dem Anteilsverkauf wird die HMS die weiteren Vorbereitungsmaßnahmen für den Kohleabbau in Orzesze, Polen finanzieren.

Die im Rahmen der exklusiven Explorationslizenz von der HMS durchgeführten Bohrungen in Orzesze ergaben ein potentielles Kohle-Vorkommen von 2,2 Mrd. Tonnen in-situ, wovon nach JORC-Standard rund 672 Mio. Tonnen hochwertige Kohle als förderbar identifiziert wurden. Die Silesian plant das Vorkommen über eine bereits bestehende Infrastruktur zu erschließen und somit eine Produktion von jährlich rd. 3 Mio. Tonnen Kohle kostengünstig (ca. 1/3 Kosten eines Greenfield-Projektes) und kurzfristig (innerhalb von zweieinhalb Jahren nach Erteilung der Abbaulizenz) zu etablieren. Die geplante Produktion ist gleichermaßen zwischen der margenstarken Koks- und Kraftwerkskohle aufgeteilt. Die HMS erwartet noch in diesem Jahr die 20 km² umfassenden Minenlizenz im Gebiet der traditionellen Kohleregion Kattowiz, Polen.

Über Carbo Funding AG:

Die Carbo Funding AG ist eine finanzierende Zweckgesellschaft, welche direkt und indirekt in vielversprechende Kohle-Development-Projekte investiert. Zur Finanzierung der Projekte ist die Gesellschaft unter anderem auf die Herausgabe von Anleihen fokussiert.

Über HMS Bergbau AG:

Die HMS Bergbau AG, Berlin, ist eines der führenden unabhängigen Rohstoffhandels- und Vermarktungsunternehmen in Deutschland. Kerngeschäft ist der internationale An- und Verkauf von Kohle sowie von Rohstoffen wie Erze, Düngemittel oder Zementprodukte. Zu den Kunden gehören namhafte internationale Stromproduzenten und Industrieverbraucher, an die die Rohstoffe in-time und weltweit geliefert werden. Ferner erschließt die HMS Bergbau AG, die vor allem in Asien, Afrika und Europa tätig ist, erstklassige Rohstoffreserven. Mit der polnischen Tochtergesellschaft Silesian Coal International Group of Companies S.A. entwickelt die Gesellschaft ein schlesisches Kohlevorkommen. Des Weiteren übernimmt das Unternehmen auch komplexe Transportlösungen für seine Kunden. Die 1995 gegründete HMS Bergbau AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Basic Board notiert.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Investor Relations Hillermann Consulting Christian Hillermann Streit's Hof, Poststraße 14-16 20354 Hamburg T. +49 (0) 40 3202791-0 F. +49 (0) 40 3202791-14 Email: office@hillermann-consulting.de

Emittent:

Carbo Funding AG

An der Wuhlheide 232 D-12459 Berlin, Germany Phone +49 (30) 65 66 81-0 Fax +49 (30) 65 66 81-15email: carbofunding@hms-ag.com URL: www.carbofundingag.com

18.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

687723  18.05.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!