Biocrates Life Sciences AG, corporate

Biocrates Life Sciences AG,

05.11.2018 - 09:34:35

BIOCRATES Life Sciences AG bringt neues Analyseverfahren zur funktionellen Mikrobiomforschung auf den Markt

BIOCRATES Life Sciences AG bringt neues Analyseverfahren zur funktionellen Mikrobiomforschung auf den Markt

Verfahren eröffnet völlig neue Einblicke in das Zusammenspiel zwischen Körper und Darmflora

Innsbruck, Österreich - 5. November 2018 - BIOCRATES Life Sciences AG, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Metabolomics, gab heute die Einführung des MxP(R) Quant 500 bekannt. Dieses neue, umfassende Analyseverfahren ermöglicht die quantitative Messung einer Vielzahl von unterschiedlichen Stoffwechselprodukten, auch Metabolite genannt, die von Darmbakterien produziert werden. Damit sollen Forscher völlig neue Einblicke in das hoch-interessante Zusammenspiel zwischen dem Organismus und den Darmbakterien, dem Mikrobiom, erhalten.

Die mit MxP(R) Quant 500 gewonnenen Metaboliten-Profile können mit unterschiedlichen Erkrankungsbildern korreliert werden und können neue Hinweise darauf geben, welche Stoffwechselwege im Verlauf von Krebs, Diabetes und neurologischen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer von Bedeutung sind.

"Darmbakterien haben einen großen Einfluss auf die menschliche Gesundheit und unser Wohlbefinden. Dennoch ist ihre Funktion noch kaum verstanden. Die genomische Identifizierung von Darmbakterien genügt nicht, um ihre Wirkung in unserem Körper zu verstehen," sagt Dr. Wulf Fischer-Knuppertz, Vorstandsvorsitzender von BIOCRATES. "Die Bakterien im Verdauungstrakt produzieren eine Vielzahl an Substanzen, die vom Körper aufgenommen werden und dort vielfältige Wirkungen entfachen."

Das neue MxP(R) Quant 500 Kit besticht durch die Abdeckung eines einzigartigen Spektrums an Stoffwechselprodukten. Neben hunderten körpereigenen Metaboliten können durch das Mikrobiom modifizierte Stoffwechselprodukte wie etwa Cholin und dessen Abbauprodukte, verzweigtkettige Aminosäuren und sekundären Gallensäuren in Blut und Stuhl bestimmt werden. Derartige Stoffwechselprofile werden in der Diagnostik der Zukunft eine wesentliche Rolle spielen und können damit einen wertvollen Beitrag zur tatsächlich personalisierten Medizin leisten.

"Bei vielen Erkrankungen ist die Interaktion unseres Organismus mit dem Mikrobiom von immenser Bedeutung. Unser neuer Kit produziert einen einzigartigen Schnappschuss, der diese Dynamik erfasst und damit auch greifbar macht," ergänzt Wulf Fischer-Knuppertz. "Unser neues Analyseverfahren ist ein Scheinwerfer, der Einblicke in eine große ,Black Box' erlaubt."

Die wichtige Rolle der vom Mikrobiom produzierten Stoffe ist für einige Erkrankungen bereits bekannt. Der Zusammenhang zwischen Ernährung, Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes, kardiovaskulären und selbst neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Multiple Sklerose und Alzheimer ist Gegenstand intensiver Forschung. Eine kürzlich veröffentlichte Studie assoziiert beispielsweise ein verändertes Gallensäureprofil mit der kognitiven Beeinträchtigung bei Alzheimer1.

Auch unser Immunsystem und die Wirkung von Arzneimitteln scheinen vom individuellen Mikrobiom beeinflusst zu sein. In hochrangigen wissenschaftlichen Journalen wird derzeit auch der Einfluss vom Mikrobiom auf unser Immunsystem und die Wirkung von Arzneimitteln intensiv diskutiert. In einer in Science publizierten Studie konnte etwa eindrucksvoll gezeigt werden, dass durch Antibiotika verursachte Änderungen in der Darmflora das Ansprechen auf Krebstherapie massiv verändert2. Mithilfe des MxP(R) Quant 500 Kit wird die Wissenschaft herausfinden, welche Prozesse diese Effekte auslösen, und wie diese gezielt nutzbar gemacht werden können.

Über MxP(R) Quant 500:

- Quantitative Analyse von bis zu 500 Metaboliten aus 24 biochemischen Substanzklassen

- Dutzende mit Host-Microbiom-Interaktion assoziierte Stoffwechselprodukte, z.B.

- Cholin und die Cholin-Abbauprodukte Trimethylamin Oxid (TMAO), Betain

- Die verzweigtkettigen Aminosäuren Valin, Leucin, Isoleucin

- Sekundäre Gallensäuren

- Tryptophan und Tryptophan-Abbauprodukte (Kynurenin, Serotonin, Indole)

- Teilautomatisierter Workflow

- Für Triple Quadrupole Massenspektrometer

- Weitere Informationen: https://www.biocrates.com/products/research-products/mxp-quant-500

Über BIOCRATES Life Sciences AG BIOCRATES Life Sciences AG wurde 2002 als Spin-Off der Medizinischen Universität Innsbruck gegründet und hat 2018 Metanomics Health GmbH in Berlin erworben. Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Metabolomics bietet BIOCRATES nunmehr ein vollständiges Methodenportfolio für Metabolomics an. Mit den Lösungen von BIOCRATES und Metanomics Health können insgesamt tausende Metaboliten analysiert werden.

Das Wachstum der BIOCRATES Life Sciences AG wird durch strategische Investoren und Finanzinvestoren wie den MIG Fonds, der Bionorica S.E. und der BASF S.E. unterstützt. Für mehr Informationen besuchen Sie uns gerne auf www.biocrates.com oder folgen Sie uns über LinkedIn.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: BIOCRATES Life Sciences AG Dr. Wulf Fischer-Knuppertz, CEO T +43 512 57 98 23 E office@biocrates.com MC Services AG Katja Arnold, Managing Director & Partner T +49 89 210228-0 E biocrates@mc-services.eu  

Hintergrundinformationen: 1: Zitvogel et al.: Rolle des Mikrobioms in der Immuntherapie, Science, 2018

2: Mahmoudian et al.: Rolle eines veränderten Gallensäureprofils bei Alzheimer, Alzheimers Dement., 2018

BIOCRATES Pressemitteilung zur Rolle von Darmbakterien bei Alzheimer

Spiegel-Interview von Prof. Stephan Bischoff (Universität Hohenheim) zu Mikrobiom und Stoffwechsel

Review zu Mikrobiom, Metabolismus und kardiovaskuläres Risiko: Griffin et al.: Does Our Gut Microbiome Predict Cardiovascular Risk? A Review of the Evidence from Metabolomics, Circ Cardiovasc Genet., 2015

Review zur Rolle von mikrobiellen Metaboliten in kardiovaskulären und metabolischen Erkrankungen: Brial et al.: Implication of gut microbiota metabolites in cardiovascular and metabolic diseases, Cell. Mol. Life Sci, 2018.

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=NVCXCJUFEODokumenttitel: Kit Launch MxP Quant 500_MCS_DEU

05.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

740871  05.11.2018 

@ dgap.de