Bayern Kapital GmbH, corporate

Bayern Kapital GmbH,

03.12.2018 - 10:17:02

Bayern Kapital beteiligt sich erneut am Münchner Traveltech-Startup FINEWAY

Landshut/München, 03. Dezember 2018. Bayern Kapital beteiligt sich mit dem Wachstumsfonds Bayern und dem Innovationsfonds erneut am Traveltech-Startup FINEWAY GmbH ("FINEWAY"). Das Münchner Reisetechnologie-Start-up ("Traveltech") erhält eine Aufstockung der Series A-Runde um sechs Mio. Euro auf nun 13 Mio. Euro. Neben Bayern Kapital bleiben auch die Altinvestoren an Bord. FINEWAY bietet einen auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Service für die Planung von Individualreisen an. Die neuen Mittel sollen für die Weiterentwicklung der Technologie verwendet werden. Bayern Kapital traut dem Technologie-Start-up eine tiefgreifende Veränderung des Reisemarkts zu.  

FINEWAY ist eines der ersten Unternehmen überhaupt, das Künstliche Intelligenz (KI) für die Planung individueller Reisen entwickelt und einsetzt. Dabei erfolgt die Eingabe der persönlichen Präferenzen über drei Schnittstellen: Webseite, Mobilgerät oder Sprachsteuerung beispielweise über Alexa. Auf Basis eines kurzen Fragebogens erstellt das System mit KI für jeden Nutzer individuelle Vorschläge, die auf jeweilige Reisemotive und -stile zugeschnitten sind. Die Nutzung dieses Services namens Instant Trip Planning ist bei FINEWAY unverbindlich und beliebig oft wiederholbar. Anschließend kann der Reisevorschlag direkt gebucht werden.  

Roman Huber, Geschäftsführer von Bayern Kapital, sagt: "FINEWAY ist ein Unternehmen mit großem Potential. Mit seiner einzigartigen Technologie hat das Start-up beste Voraussetzungen, den Markt für Individualreisen tiefgreifend zu verändern und letztlich für den Nutzer einfacher, schneller und erlebnisreicher zu machen. Außerdem sprechen die Fakten für sich: FINEWAY hat bereits über 50 Mitarbeiter, die Geschäftsentwicklung verläuft im Plan und die Technologie wird laufend weiterentwickelt."  

Über FINEWAY FINEWAY ist ein Technologie Startup, das einen Conversational Service basierend auf künstlicher Intelligenz entwickelt. Der vollständig automatisierte Service führt in Echtzeit mehr als 250 explizite und implizite Datenpunkte zusammen und erstellt daraufhin hyper-personalisierte Reiseangebote. Durch Machine Learning verbessert sich der Service kontinuierlich mit jedem erstellten Reisevorschlag.Über Bayern Kapital: Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 325 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital rund 285 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 265 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

Pressekontakt Bayern Kapital: IWK Communication Partner Benedikt Nesselhauf +49. 89. 2000 30-30bayernkapital@iwk-cp.com

03.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

753677  03.12.2018 

@ dgap.de