Basler AG, DE0005102008

Basler AG, DE0005102008

16.11.2021 - 19:34:04

Basler AG: Basler AG wurde Ziel einer Cyber-Attacke

^

DGAP-News: Basler AG / Schlagwort(e): Sonstiges

16.11.2021 / 19:29

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Basler AG wurde Ziel einer Cyber-Attacke

Ahrensburg, den 16.11.2021 - Die Basler AG wurde am Montag, dem 15.11.2021,

Ziel einer externen Cyber-Attacke, die aktuell massive Störungen innerhalb

der IT-Infrastruktur des Unternehmens verursacht. Als Sofortmaßnahme wurden

umgehend sämtliche IT-Systeme der Gruppe kontrolliert heruntergefahren.

Die Basler AG ist auf ein solches Szenario vorbereitet und hat sofort eine

Taskforce mit internen sowie externen IT- und Forensik-Experten eingesetzt,

die aktuell eine gründliche Untersuchung des Vorfalls vornehmen. Parallel

dazu wurden die Strafverfolgungsbehörden eingeschaltet sowie eine

Strafanzeige erstattet. Es erfolgten und erfolgen zudem Meldungen an die

jeweils zuständigen Datenschutzbehörden im In- und Ausland.

Nach derzeitigem Kenntnisstand hat sich der Angriff speziell gegen die

Basler AG und nicht gegen ihre Kunden oder Geschäftspartner gerichtet.

Die Basler AG unterhält eine Cybersecurity-Versicherung zur Absicherung

gegen Schäden aus Cyber-Attacken. Nach derzeitigem Kenntnisstand geht die

Basler AG davon aus, die Störungen und die damit einhergehende

Betriebsunterbrechung mit überwiegender Wahrscheinlichkeit in einem

Zeitfenster beheben zu können, das keine Anpassung der Wachstumsprognose

(gemäß Mitteilung vom 04.11.2021: Konzernumsatz zwischen 210 - 220 Mio. EUR

bei einer Vorsteuerrendite zwischen 13 - 15 %) erforderlich macht. Die

Basler AG geht aktuell ferner davon aus, dass die durch die Cyber-Attacke

verursachten Schäden und Aufwendungen in vollem Umfang von den bestehenden

Versicherungen abgedeckt werden.

Der Schutz der Kunden und ihrer Daten hat für die Basler AG stets höchste

Priorität. Die Spezialisten arbeiten mit Hochdruck daran, eine sichere

Wiederherstellung der betroffenen Systeme so schnell wie möglich zu

realisieren, damit Geschäftspartner den Service, den sie von der Basler AG

kennen, schon bald wieder vollumfänglich nutzen können.

Basler ist ein international führender Anbieter von hochwertigen Computer

Vision Komponenten wie Kameras, Objektiven, Framegrabbern, Lichtmodulen

sowie Software. Neben klassischen Flächen- und Zeilenkameras bietet das

Unternehmen Embedded Vision Module und Lösungen, 3D-Produkte sowie

kundenspezifische Produktanpassungen und Beratungsdienstleistungen an.

Baslers Produkte werden in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungen

eingesetzt, u.a. in der Fabrikautomation, Medizin, Logistik, Retail oder

Robotik. Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit, ein hervorragendes

Preis-Leistungs-Verhältnis und lange Verfügbarkeiten aus. Der 1988

gegründete Basler Konzern beschäftigt rund 800 Mitarbeiter an seinem

Hauptsitz in Ahrensburg sowie an weiteren Standorten in Europa, Asien und

Nordamerika. Dank der weltweiten Vertriebs- und Serviceorganisation und der

Zusammenarbeit mit renommierten Partnern lassen sich passende Lösungen für

Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen finden

Basler AG, Hardy Mehl (CFO/COO), An der Strusbek60 - 62, 22926 Ahrensburg,

Tel. +49 (0)4102-463101, ir/baslerweb.com, www.baslerweb.com, ISIN DE

0005102008

Kontakt:

Basler AG

Verena Fehling

Tel. 04102 463 101

Email: Verena.fehling@baslerweb.com

16.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Basler AG

An der Strusbek 60-62

22926 Ahrensburg

Deutschland

Telefon: 04102-463 0

Fax: 04102-463 109

E-Mail: ir@baslerweb.com

Internet: www.baslerweb.com

ISIN: DE0005102008

WKN: 510200

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1249574

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1249574 16.11.2021

°

@ dgap.de