B?AG B?rsen AG, corporate

B?AG B?rsen AG,

30.12.2021 - 10:00:22

B?AG B?rsen AG: B?rsen D?sseldorf, Hamburg und Hannover setzen Erfolg 2021 fort

(WKN: A2QCXY / ISIN: DE000A2QCXY8) ist der GCX nun in der gesamten DACH-Region vertreten. Insgesamt ist das auf den GCX investierte Volumen 2021 um rund 20 Prozent auf mehr als 1,1 Mrd. Euro gestiegen. ?

GCX - TOP 5 Performance 2021* Advanced Micro Devices Inc. + 78 % Interface Inc. + 75 % Ricoh Co. Ltd + 57 % Firstgroup Plc + 56 % Sonova Holding AG + 55 % ?

Die erfolgreiche Entwicklung des GCX brachte die Realisierung eines weiteren nachhaltig orientierten Index auf den Weg. Im September 2021 initiierte die B?rse Hannover in einem Gemeinschaftsprojekt mit Metzler Asset Management, Solactive AG, MSCI ESG Research und dem NKI - Institut f?r nachhaltige Kapitalanlagen erfolgreich den Global Ethical Values Index (GEVX). Dieser richtet sich an ethisch und werteorientierte Anleger, die auf der Basis von stringenten ESG-Kriterien eine nachhaltige Geldanlage pr?ferieren. Bei der Indexkonzeption fanden die Kriterien und Vorgaben der Evangelischen und Katholischen Kirche Deutschlands sowie der Katholischen Kirche ?sterreichs besondere Ber?cksichtigung. "Mit der Umsetzung des GEVX konnten wir auf der erfolgreichen Basis des GCX aufsetzen und diese mit dem Schwerpunkt auf ethische Werte weiter ausbauen. Wir freuen uns sehr, f?r dieses Projekt so starke Partner gefunden zu haben und eine Nische besetzen zu k?nnen, f?r die es im Anlegerpublikum Bedarf gibt", sagt Hendrik Janssen, Vorstand der B?AG B?rsen AG. Aber auch auf anderem Weg engagiert sich die B?AG B?rsen AG nachhaltig: mit der traditionellen Spende eines "Tiny Forest" f?r die j?hrliche Baumpflanzaktion EINHEITSBUDDELN.

Fondsb?rse Deutschland - Zweitmarkt und Erstmarkt Die Fondsb?rse Deutschland hat 2021 ihre Stellung als unangefochtener Marktf?hrer im Handel mit geschlossenen Fonds weiter ausgebaut. ?ber die Zweitmarkt-Plattform (www.zweitmarkt.de) der Fondsb?rse Deutschland Beteiligungsmakler AG und ihrem Tochterunternehmen Deutsche Zweitmarkt AG wurde mit mehr als 8.000 Vermittlungen ein Nominalumsatz von rund 335 Millionen Euro erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (280 Mio. Euro). Bei den gehandelten Assetklassen dominierten weiterhin Immobilienfonds mit einem Umsatzanteil von rd. 70 Prozent, wobei Wohn- und B?roimmobilien besonders nachgefragt waren. Aber auch im Schiffssektor, in dem Anteile an Containerschiffen die h?chsten Ums?tze erzielten, konnte ein mehrj?hriger Umsatzrekord verzeichnet werden. Im Bereich des Erstmarktes konnte das Partnernetzwerk weiter ausgebaut und weitere Ums?tze get?tigt werden. Die Capital Pioneers GmbH, an der die Fondsb?rse Deutschland Beteiligungsmakler AG seit zwei Jahren eine Mehrheitsbeteiligung h?lt, bietet seit dem Fr?hjahr 2021 eine digitale Beratungs- und Zeichnungsstrecke f?r den Immobilienfonds "klimaVest" der CommerzReal an. Der klimaVest investiert nach M?glichkeit nur in nachhaltige Sachwerte, setzt auf die Reduktion von CO2-Emissionen und bleibt dabei transparent f?r Anleger*innen.

* Stand: 29.12.2021

?ber die B?AG B?rsen AG Die B?AG B?rsen AG ist Tr?gerin der maklergest?tzten B?rsen in D?sseldorf, Hamburg und Hannover sowie der elektronischen Handelsplattformen Quotrix und LS Exchange. Zusammen verf?gen die drei B?rsenpl?tze einschlie?lich ihrer Handelsplattformen ?ber mehr als 50.000 Listings von Wertpapieren (Aktien, offene Fonds/ETFs, Anleihen, Genussscheine sowie Zertifikate/ETCs). Zu den Handelsteilnehmern z?hlen eine gro?e Zahl inl?ndischer Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen. Anleger handeln an den B?rsen Hamburg und Hannover die wichtigsten deutschen und alle ausl?ndischen Aktien bis zu bestimmten Volumina courtagefrei. An der B?rse D?sseldorf werden alle Aktien und Anleihen im Maklerhandel ohne Courtage gehandelt. Mit der Fondsb?rse Deutschland betreibt die B?AG B?rsen AG zudem einen Initiatoren-unabh?ngigen Marktplatz f?r geschlossene Fonds. Weiterhin engagiert sie sich als Initiator des Global Challenges Index und des Global Ethical Values Index im Bereich der nachhaltigen Geldanlage. Weitere Informationen finden Sie unter www.boersenag.de

Die B?AG B?rsen AG, die B?rse D?sseldorf, die B?rse Hamburg und die B?rse Hannover erteilen keine Anlageempfehlungen und ver?ffentlichen ausschlie?lich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation f?r k?nftige Renditen.

Pressekontakt

B?AG B?rsen AG B?rsen D?sseldorf - Hamburg - Hannover Sabrina Otto Tel: +49(0)511 - 12 35 64 - 0 E-Mail: presse@boersenag.de Internet: http://www.boersenag.de

30.12.2021 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1263519??30.12.2021?

@ dgap.de