Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleger-Research, corporate

Anleger-Research,

24.06.2020 - 16:27:54

Lufthansa-Thriller vor Höhepunkt: Was hat Heinz-Hermann Thiele mit dem angeschlagenen Kranich vor? Spannung steigt!

Lufthansa-Thriller vor Höhepunkt: Was hat Heinz-Hermann Thiele mit dem angeschlagenen Kranich vor? Spannung steigt! Der Industriemagnat Heinz-Hermann Thiele, vielen Deutschen kaum bekannt, was aber über seinen Einfluß nichts aussagt, ist Protagonist in einem Wirtschaftskrimi, den der deutsche Michel in dieser Form auch nicht jeden Tag erlebt.

Die Show, die Thiele bei der in schwere Turbulenzen geratenen Lufthansa AG seit Wochen abzieht, kennt man bislang nur aus US-amerikanischen Wallstreet-Machtspielen.

Thiele, laut Forbes-Liste einer der 10 reichsten Milliardäre Deutschlands, hat die in der Corona-Krise gewaltig ins Schlingern gekommene Lufthansa ins Visier genommen und sich zu Dumpingpreisen einen marktbeherrschenden Anteil von 15% gesichert.

Als wäre das nicht spektakulär genug, mutmaßt man in Branchenkreisen bereits über eine signifikante Aufstockung dieses Aktienpakets, weil Thiele soeben 17% seines Besitzes an Knorr Bremse, dem Unternehmen, dem Thiele seinen astronomischen Reichtum verdankt, verkauft hat.

Wozu, so spekuliert man auf dem Frankfurter Parkett, trennt sich Thiele in dieser Größenordnung von seinem Leib-und Magenkonzern, wenn er nicht den erheblichen Cash, man spricht von 760 Millionen Euro, für aus seiner Sicht gewinnbringendere Investments einsetzen will? Der Schluss liegt nahe, dass Thiele..

[.]

Lesen Sie den kompletten Artikel auf Anleger-Research.de

Hier geht's zum Artikel

Anleger-Research  

Disclaimer

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Anleger-Research angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Anleger-Research Schlagwort(e): Finanzen

24.06.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1077861  24.06.2020 

@ dgap.de