Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

PSA, FR0000121501

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat PSA von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 11 auf 20 Euro angehoben.

30.06.2020 - 09:39:25

ANALYSE-FLASH: UBS hebt PSA auf 'Buy' und Kursziel auf 20 Euro. Trotz einer bereits deutlichen Erholung vom Corona-Börsencrash sieht Analyst Patrick Hummel laut einer am Dienstag vorliegenden Studie zu weltweiten Autowerten noch deutliches Neubewertungspotenzial für den Peugeot-Hersteller.

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.06.2020 / 16:17 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.06.2020 / 16:17 / GMT

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wieder höhere Rabatte für Neuwagen - Ansatzpunkt Mehrwertsteuer. Ansatzpunkt der Werbung werde insbesondere die Absenkung der Mehrwertsteuer um drei Punkte seit Anfang Juli, heißt es in der regelmäßigen Rabattstudie des CAR-Instituts. Die erhöhten staatlichen Förderprämien für Elektroautos wirkten hingegen auf den Gesamtmarkt kaum belebend, kritisierte Studienleiter Ferdinand Dudenhöffer. FRANKFURT/DUISBURG - Nach dem coronabedingten Markteinbruch geben die Autohersteller und -händler langsam wieder Gas bei ihren Aktionen zur Verkaufsförderung. (Wirtschaft, 04.07.2020 - 16:52) weiterlesen...

Rabatte für Neuwagen ziehen wieder an - Ansatzpunkt Mehrwertsteuer. Ansatzpunkt der Werbung werde insbesondere die Absenkung der Mehrwertsteuer um drei Punkte seit Anfang Juli, heißt es in der regelmäßigen Rabattstudie des CAR-Instituts. Die erhöhten staatlichen Förderprämien für Elektroautos wirkten hingegen auf den Gesamtmarkt kaum belebend, kritisierte Studienleiter Ferdinand Dudenhöffer. FRANKFURT/DUISBURG - Nach dem coronabedingten Markteinbruch geben die Autohersteller und -händler langsam wieder Gas bei ihren Aktionen zur Verkaufsförderung. (Wirtschaft, 04.07.2020 - 11:55) weiterlesen...

VDIK: Im Juni rund 40 Prozent weniger Pkw-Neuzulassungen. "Im Juni wurden - wenn man zwei zusätzliche Arbeitstage abzieht - rund 40 Prozent weniger Pkw zugelassen als im Vorjahresmonat", sagte VDIK-Präsident Reinhard Zirpel dem Fachdienst "Tagesspiegel Background Mobilität & Transport" (Freitag). BERLIN - Der deutsche Automarkt ist im Juni nach Angaben des Verbands der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) erneut stark eingebrochen. (Boerse, 03.07.2020 - 06:33) weiterlesen...