Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Evonik, DE000EVNK013

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Evonik nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen.

05.11.2019 - 11:00:24

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Evonik auf 'Sell' - Ziel 20 Euro. Das dritte Quartal sei beim Spezialchemiekonzern durchwachsen gewesen, schrieb Analyst Geoff Haire in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.11.2019 / 07:15 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Ziel für Evonik auf 29,50 Euro - 'Buy'. Der Spezialchemiekonzern habe signifikante Erfolge bei seinen Umstrukturierungsbemühungen vorzuweisen, schrieb Analystin Laura Lopez Pineda in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für Evonik nach Zahlen zum dritten Quartal von 29,00 auf 29,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 21.11.2019 - 16:40) weiterlesen...

Schweinehalter in Brandenburg fürchten Verluste durch Schweinepest. "Die wirtschaftlichen Folgen einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Brandenburg wären für schweinehaltende Landwirte beträchtlich", sagte Tino Erstling, Sprecher des brandenburgischen Landesbauernverbands, am Donnerstag. POTSDAM - Brandenburgs Schweinehalter befürchten bei einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Land starke Einbußen. (Wirtschaft, 21.11.2019 - 16:13) weiterlesen...

Bereits 22 Schweinepest-Fälle in polnischer Grenzregion. Der Erreger sei bei zwei toten Wildschweinen nachgewiesen worden, die am Dienstag in der Woiwodschaft Lebus gefunden wurden, teilte die polnische Veterinärbehörde am Donnerstag mit. Damit hat sich die bekannte Zahl der an der Seuche verendeten Tiere in der westpolnischen Region auf 22 erhöht. WARSCHAU - Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nahe der polnischen Grenze zu Deutschland haben die Behörden zwei weitere Fälle gemeldet. (Wirtschaft, 21.11.2019 - 12:13) weiterlesen...

Schweinepest in Polen: Suche nach toten Wildschweinen fortgesetzt. Rund 100 Freiwillige und 150 Soldaten der polnischen Armee durchkämmten das Gelände, sagte Stanislaw Mysliwiec, Vorsitzender der Landwirtschaftskammer, der Deutschen Presse-Agentur in Warschau. Das Areal umfasse 340 Quadratkilometer und liege in den Kreisen Wschowski und Nowasolski. WARSCHAU - Die Suche nach toten Wildschweinen ist am Mittwoch in der von Afrikanischer Schweinepest (ASP) betroffenen polnischen Region nahe der Grenze zu Brandenburg fortgesetzt worden. (Boerse, 20.11.2019 - 11:23) weiterlesen...

Schweinepest in polnischer Grenzregion: Brandenburg 'gut vorbereitet'. Das Ministerium habe mit einem Fall 80 Kilometer entfernt von der Grenze zwar nicht gerechnet, man bereite sich jedoch schon seit zwei Jahren auf den Krisenfall vor, sagte der Sprecher Uwe Krink am Samstag. BERLIN - Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in der polnischen Grenzregion zu Deutschland sieht sich das Brandenburger Verbraucherschutzministerium gut auf die Tierseuche vorbereitet. (Boerse, 17.11.2019 - 15:22) weiterlesen...