Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wide Open Agriculture Ltd., Wide

Wide Open Agriculture Limited: Dirty Clean Food unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit Woolworths f?r Hafermilch

22.11.2021 - 11:34:28

Wide Open Agriculture Limited: Dirty Clean Food unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit Woolworths f?r Hafermilch. Wichtigste Fakten: -          Dirty Clean Food hat seine bisher gr??te Vertriebsvereinbarung abgeschlossen; dabei erkl?rte sich Woolworths bereit, die CO2-neutrale regenerative Hafermilch des

Clean Food hat seine bisher gr??te Vertriebsvereinbarung abgeschlossen; dabei erkl?rte sich Woolworths bereit, die CO2-neutrale regenerative Hafermilch des Unternehmens ins Sortiment zu nehmen.

 

-          Woolworths wird die Hafermilch von Dirty Clean Food in etwa der H?lfte seiner Gesch?fte in Australien f?hren, beginnend im M?rz 2022 im ?The Kitchen?-Gesch?ft in Double Bay, Sydney.

 

-          Wide Open Agriculture erwartet, dass die Vereinbarung Ums?tze von mehr als $ 750.000 per annum f?r Dirty Clean Food generieren wird.

 

-          Die Vereinbarung er?ffnet Dirty Clean Food die Chance einer Vermarktung seiner Marke und der Kommunikation der Methoden der regenerativen Landwirtschaft, die seine Haferlieferanten anwenden, direkt an die Woolworths-Kunden.

 

-          Dirty Clean Food erwartet eine weitere Expansion seines Vertriebs in Australien und in Asien im Laufe der n?chsten sechs Monate und geht davon aus, dass die Zahl der Partnergesch?fte, die seine Hafermilch f?hren, in diesem Gesch?ftsjahr die Marke von 1.000 ?bersteigen wird.

 

 

Wide Open Agriculture Limited (ASX: WOA) (?WOA? oder das ?Unternehmen?), freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vertriebsvereinbarung mit Woolworths Group Ltd (ASX: WOW) ?ber den Vertrieb der Hafermilch von Dirty Clean Food, OatUP, in ungef?hr der H?lfte der Woolworths-Gesch?fte in Australien unterzeichnet hat.????

 

?Wir freuen uns au?erordentlich ?ber die Vereinbarung mit Woolworths?, sagte Dr. Ben Cole, der Managing Director von Wide Open Agriculture. ?Der Nachhaltigkeitsplan 2025 der Woolworths Group demonstriert die Verpflichtung der Gruppe auf die F?rderung der regenerativen Landwirtschaft und die Senkung der CO2-Emissionen bis 2050. Wir waren sehr beeindruckt, dass Woolworths so gut ?ber regenerative Landwirtschaft Bescheid wei? und unsere Initiative, CO2-neutrale Hafermilch aus regenerativ angebautem Hafer aus Westaustralien zu produzieren, unterst?tzen will.?

 

Die Vereinbarung mit Woolworths ist die bisher gr??te Vertriebsvereinbarung f?r Dirty Clean Food. Die Vereinbarung hat eine anf?ngliche Laufzeit von einem Jahr, und WOA geht davon aus, dass die Vereinbarung mit Woolworths Ums?tze von mehr als $ 750.000 per annum generieren wird.?

 

?Wir freuen uns au?erordentlich ?ber die Zusammenarbeit mit Woolworths?, sagte Jay Albany, der CEO von Dirty Clean Food. ?In Phase 1 des Plans von Dirty Clean Food wollten wir beweisen, dass die Kunden die M?glichkeit, regenerative und wirklich ethisch produzierte Lebensmittel zu kaufen, annehmen w?rden. Nachdem wir dies in Perth geschafft haben, konzentrieren wir uns jetzt auf die Ausweitung unseres Vertriebs und unserer Reichweite. Unser Ziel ist es, die besten regenerativ erzeugten Lebensmittel aus Westaustralien mit dem restlichen Australien und der ganzen Welt zu teilen.?

 

Durch die Vereinbarung mit Woolworths wird Dirty Clean Food seine Hafermilch voraussichtlich in etwa der H?lfte der Woolworths-Gesch?fte in Australien vertreiben k?nnen, beginnend mit dem erstklassigen Concept Store ?The Kichen? in Double Bay (Sydney) im M?rz 2022. Die Vereinbarung er?ffnet Dirty Clean Food die Chance einer Vermarktung seiner Marke und der Kommunikation der Methoden der regenerativen Landwirtschaft, die seine Haferlieferanten anwenden, direkt an die Woolworths-Kunden.

 

Starke Performance f?hrt zur Ausweitung der Hafermilch-Produktlinie von Dirty Clean Food

 

Dirty Clean Food hat die Produktentwicklung einer erweiterten Hafermilch-Produktlinie mit 1 l, einschlie?lich Chocolate, Barista und Coffee, abgeschlossen. Die neuen Geschmacksrichtungen werden voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2022 erh?ltlich sein. Au?erdem erhielt das Unternehmen ermutigendes Feedback zu den Prototypen einer proteinreichen Hafermilch auf der Basis seines eigentumsrechtlich gesch?tzten Lupinenproteinkonzentrats. Das Unternehmen ist davon ?berzeugt, dass das Produkt auf dem Markt hochdifferenziert sein wird, da ein niedriger Proteingehalt im derzeitigen Hafermilch-Sortiment im Bereich der N?hrwerte verglichen mit tierischer Milch den wichtigsten Nachteil darstellt.

 

OatUP von Dirty Clean Food ist in mehr als 350 Gesch?ften in ganz Australien erh?ltlich und verzeichnet starke Zuw?chse, auch durch die Unterst?tzung gro?er unabh?ngiger Lebensmittelgesch?fte in NSW, WA, SA und Victoria; dies umfasst unter anderem The Brindle Group, mehrere IGA-Superm?rkte, Romeo?s und Harris Farms sowie eine wachsende Zahl von Caf?s. Das Unternehmen erh?lt nach wie vor positives Feedback und Folgeauftr?ge von seinen erstklassigen unabh?ngigen Vertriebsh?ndlern: European Foods (WA), Ultimate Fine Foods (SA) und The Market Grocer (NSW, VIC). Dar?ber hinaus wurde OatUP vor kurzem in das ?Charge-through?-Programm von Metcash aufgenommen, das seine Penetration voraussichtlich auf das nationale IGA-Netz ausweiten wird.

 

?Wir sind mittlerweile auf Kurs f?r einen Vertrieb an ?ber 1.000 Standorten bis zum Ende dieses Gesch?ftsjahrs und betrachten dies als unglaublich positive Resonanz auf ein neues Produkt, das vor nicht einmal zw?lf Monaten eingef?hrt wurde. Wir freuen uns sehr ?ber die Chance, unser wachsendes Vertriebsnetz f?r die expandierenden Produktlinien von Dirty Clean Food zu nutzen?, erkl?rte Jay Albany, der CEO von Dirty Clean Food. ?Unsere Marke steht f?r guten Geschmack, Qualit?t und bisher unerreichte ?kologische Vertr?glichkeit ? Eigenschaften, die von Konsumenten weltweit gesch?tzt werden.?

 

Aktueller Stand der globalen Markteinf?hrung

 

?u?erst ermutigendes Feedback rund um den Geschmack, den N?hrwert und die ?kologische Vertr?glichkeit von OatUP von Dirty Clean Food haben das Unternehmen veranlasst, sich st?rker auf eine weltweite Einf?hrung des Produkts zu konzentrieren. Das Unternehmen freut sich zu melden, dass es mehrere Auftr?ge von seinem Vertriebspartner in Singapur, GrowHub, erhalten und ausgeliefert hat. Auf weiteren asiatischen M?rkten werden nach wie vor Markttests und Verkostungen durchgef?hrt. Das Unternehmen wird weitere Nachrichten melden, sobald neue Informationen vorliegen.

 

WOA ist davon ?berzeugt, dass OatUP von Dirty Clean Food perfekt aufgestellt ist, um auf dem Markt f?r Hafermilch mit einem Wert von derzeit USD 3,7 Milliarden von einer Reihe vorteilhafter Faktoren zu profitieren. Sch?tzungen zufolge wird der Sektor mit einer j?hrlichen Wachstumsrate (CAGR) von 9,8 % bis 2027 weiter zulegen. Auch beim Umsatz ?berholt OatUP etabliertere alternative Milcharten wie Mandel und Soja.

 

OatUP von Dirty Clean Food wurde von Climate Active, der von der australischen Regierung unterst?tzten Initiative f?r Klimaschutz, als ?CO2-neutral? zertifiziert. Nach Ansicht von WOA wird diese Leistung sicherstellen, dass sich OatUP von Dirty Clean Food an der Verkaufsstelle auszeichnet und von seinen Mitbewerbern abhebt. Die Verwendung von Hafer, der mit Methoden der regenerativen Landwirtschaft angebaut wird, verbessert seine Umweltfreundlichkeit noch mehr, unter anderem durch optimierte Bodengesundheit, Biodiversit?t und Wasser- und N?hrstoffkreisl?ufe.

 

WICHTIGSTE BESTIMMUNGEN DER VERTRIEBSVEREINBARUNG

-          Allgemein. Woolworths wird die Original-Hafermilch (?OatUP?) von Dirty Clean Food in etwa der H?lfte seiner Gesch?fte in Australien, unter anderem in dem Gesch?ft von Double Bay in Sydney, zum Verkauf anbieten. Die Zahl der Gesch?fte und die Verf?gbarkeit von OatUP k?nnen je nach Clustern und Fl?che variieren.

-          Lieferung. Die erste Lieferung an Woolworths wird voraussichtlich bis zum 4. M?rz 2022 erfolgen.?

-          Nachfrage. Beide Parteien gehen davon aus, dass die Nachfrage bei ca. 10 Litern pro Gesch?ft und Woche liegen wird. Diese Zahl stellt eine Sch?tzung dar und wird nach der Einf?hrung ?berpr?ft.

-          Exklusivit?t. WOA erkl?rt sich mit einer Exklusivit?t von 12 Monaten f?r Woolworths ab dem 1. April 2022 einverstanden, was Verk?ufe an Coles und ALDI w?hrend dieses Zeitraums ausschlie?t.

-          Neue Geschmacksrichtungen. WOA beginnt mit der Produktion der folgenden neuen Geschmacksrichtungen, die Woolworths nach Wunsch zur Verf?gung gestellt werden: Dirty Clean Food Barista Oat Milk (1 l), Dirty Clean Food Chocolate Oat Milk (1 l), Dirty Clean Food Cold Brew Coffee Oat Milk (330-ml-Dose). Woolworths ist in keiner Weise verpflichtet, diese Produkte zu f?hren.

-          Haltbarkeit und Lagerung. WOA stellt sicher, dass die an die Vertriebszentren von Woolworths gelieferten Produkte eine Mindesthaltbarkeit von sechs (6) Monaten haben. Die Produkte k?nnen bei Umgebungstemperatur gelagert und am besten in der K?hlzone des Gesch?fts verkauft werden.

-          Laufzeit. Es ist beabsichtigt, dass diese Vereinbarung je nach Performance (noch zu vereinbarende H?rdenraten) der Hafermilch von Dirty Clean Food in den Gesch?ften von Woolworth eine Laufzeit von 12 Monaten haben wird.

 

 

Diese Pressemitteilung wurde in ?bereinstimmung mit den vom Unternehmen ver?ffentlichten Richtlinien f?r die kontinuierliche Offenlegung genehmigt und vom Board of Directors abgesegnet.

 

[ENDE]

 

F?r Investoren-, Medien- oder sonstige Anfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Jay Albany

CEO, Dirty Clean Food

Wide Open Landwirtschaft

jay.a@wideopenagriculture.com.au

+61 434 473 047

 

?ber Wide Open Agriculture Ltd.

 

Wide Open Agriculture (WOA) ist ein an der ASX notiertes, f?hrendes australisches Unternehmen im Bereich regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft. Unter der innovativen Marke Dirty Clean Food des Unternehmens werden Lebensmittelprodukte mit einem Fokus auf bewusste Konsumenten in Australien und S?dostasien vermarktet und vertrieben. Die Produkte werden aufgrund ihres Marktpotenzials und ihrer positiven Auswirkungen auf Landwirte, deren Anbaufl?chen und das regionale Umfeld ausgew?hlt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich im Wheatbelt von Westaustralien. WOA operiert nach dem Grundsatz der ?4 Renditen? t?tig und bem?ht sich, messbare Ergebnisse bei den Ertr?gen in den Bereichen Finanzen, Natur, Gesellschaft und Inspiration zu erzielen.

 

WOA ist an der Australian Securities Exchange (Symbol: WOA) und an der B?rse Frankfurt (Symbol: 2WO) notiert und das weltweit erste b?rsennotierte Unternehmen mit dem Grundsatz der ?4 Renditen?.

 

www.wideopenagriculture.com.au?????

www.dirtycleanfood.com.au

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: f?r den Inhalt, f?r die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com