Victoria Gold Corp., Victoria

Victoria Gold ?ndert Kreditfazilit?ten mit reduzierten Zinss?tzen

10.01.2022 - 14:55:14

Victoria Gold ?ndert Kreditfazilit?ten mit reduzierten Zinss?tzen. Toronto, ON / 10. Januar 2022 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) hat seine bestehende Kreditvereinbarung zu g?nstigen Bedingungen

2022 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) hat seine bestehende Kreditvereinbarung zu g?nstigen Bedingungen ge?ndert und den zu zahlenden Zinssatz sowohl f?r die revolvierende als auch f?r die befristete Kredittranche (die "Fazilit?ten") um 50 Basispunkte (oder 0,50 %) gesenkt. Gem?? der ?nderung werden in Anspruch genommene Betr?ge zu einem Zinssatz von LIBOR plus 2,50 % bis 3,50 % pro Jahr verzinst (reduziert von 3,00 % bis 4,00 %), wobei f?r den nicht in Anspruch genommenen Teil eine Bereitstellungsgeb?hr von 0,56 % bis 0,79 % pro Jahr anf?llt (reduziert von 0,68 % bis 0,90 %). Die Preisgestaltung h?ngt vom Verschuldungsgrad des Unternehmens ab, wobei sich die operative Marge und die Bereitstellungsgeb?hr derzeit auf 2,75% bzw. 0,62 % pro Jahr belaufen. Das F?lligkeitsdatum der revolvierenden Fazilit?t wurde ebenfalls von Dezember 2023 auf Dezember 2024 verl?ngert. Die Laufzeit der Fazilit?t wird weiterhin viertelj?hrlich gezahlt und im Dezember 2023 f?llig.

 

John McConnell, Pr?sident und CEO, kommentierte: "Eine starke und sich verbessernde Bilanz in Verbindung mit einer wachsenden Betriebsgeschichte hat es uns erm?glicht, unsere Kreditkosten zu senken und gleichzeitig unsere finanzielle Flexibilit?t zu erhalten. "

 

Die Laufzeittranche in H?he von 100 Mio. US$ wurde bei ihrer Einf?hrung vollst?ndig in Anspruch genommen und zur R?ckzahlung der zuvor ausstehenden Projektfinanzierungsfazilit?t verwendet, die vorrangige und nachrangige Schulden umfasste, die f?r den Bau der Goldmine Eagle verwendet wurden. Der Kapitalbetrag der befristeten Tranche bel?uft sich derzeit auf 67 Mio. US$. Die revolvierende Tranche in H?he von bis zu 100 Mio. US$ kann bis zur F?lligkeit jederzeit in Anspruch genommen und zur?ckgezahlt werden und steht f?r allgemeine Unternehmens- und Betriebszwecke vorbehaltlich der ?blichen Bedingungen zur Verf?gung. Der Kapitalbetrag der revolvierenden Tranche bel?uft sich derzeit auf eine 68 Million US-Dollar.

 

?ber das Dublin Gulch Grundst?ck

Das Goldgrundst?ck Dublin Gulch (das "Grundst?ck"), das sich zu 100 % im Besitz von Victoria Gold befindet, liegt im zentralen Yukon-Territorium in Kanada, etwa 375 Kilometer n?rdlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Das Grundst?ck ist ganzj?hrig ?ber eine Stra?e erreichbar und liegt innerhalb des Stromnetzes von Yukon Energy.

 

Das Grundst?ck erstreckt sich ?ber eine Fl?che von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldlagerst?tten Eagle und Olive. Die Goldmine Eagle ist die j?ngste in Betrieb befindliche Goldmine in Yukon. Die Lagerst?tten Eagle und Olive umfassen nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 3,3 Millionen Unzen Gold aus 155 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, wie in einem technischen Bericht gem?? National Instrument 43-101 f?r die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 beschrieben. Die Mineralressource gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") f?r die Lagerst?tten Eagle und Olive wurde auf 227 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne gesch?tzt, die 4,7 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "Gemessen und angezeigt" enthalten, einschlie?lich der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven, sowie weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "Abgeleitet" enthalten.

 

Vorsichtige Formulierungen und zukunftsgerichtete Aussagen - Disclaimer

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden k?nnen. Mit Ausnahme von Aussagen ?ber historische Fakten, die sich auf Victoria beziehen, handelt es sich bei den hierin enthaltenen Informationen um zukunftsgerichtete Informationen, einschlie?lich aller Informationen, die sich auf die Strategie, die Pl?ne oder die zuk?nftige finanzielle oder betriebliche Leistung von Victoria beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch W?rter wie "planen", "erwarten", "budgetieren", "anvisieren", "projizieren", "beabsichtigen", "glauben", "antizipieren", "sch?tzen" und andere ?hnliche W?rter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten "k?nnen", "werden", "k?nnten" oder "sollten", und schlie?en alle hierin dargelegten Richtlinien und Prognosen ein (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf die Produktions- und Betriebsrichtlinien des Unternehmens). Um solche vorausschauenden Informationen zu geben, hat das Unternehmen bestimmte Annahmen ?ber sein Gesch?ft, seinen Betrieb, die Wirtschaft und die Mineralexplorationsbranche im Allgemeinen getroffen, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus und der COVID-19-Krankheit ("COVID-19") auf alle vorgenannten Bereiche. In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen davon ausgegangen, dass das Produktionsniveau den Erwartungen des Managements entspricht, dass die Vertragspartner Waren und Dienstleistungen innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens liefern, dass die Ausr?stung wie erwartet funktioniert, dass die erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen erteilt werden, dass keine ungew?hnlichen geologischen oder technischen Probleme auftreten, dass keine wesentlichen nachteiligen Ver?nderungen des Goldpreises eintreten und dass keine bedeutenden Ereignisse au?erhalb des normalen Gesch?ftsverlaufs des Unternehmens auftreten. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen, Annahmen und Sch?tzungen des Managements, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen als angemessen erachtet werden, und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen bekannten und unbekannten Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren geh?ren die Auswirkungen allgemeiner gesch?ftlicher und wirtschaftlicher Bedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19 auf das Unternehmen, die globale Liquidit?t und die Verf?gbarkeit von Krediten auf den zeitlichen Ablauf von Cashflows und die Werte von Verm?genswerten und Verbindlichkeiten auf der Grundlage der prognostizierten zuk?nftigen Bedingungen, die erwartete Metallproduktion, schwankende Metallpreise, Wechselkurse, gesch?tzte Erzgehalte, m?gliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten, ?nderungen der Rechnungslegungsgrunds?tze, ?nderungen der Unternehmensressourcen von Victoria, ?nderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pl?ne, ?nderungen des Zeitrahmens f?r die Erschlie?ung und Produktion, die M?glichkeit von Kosten?berschreitungen oder unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, die Ungewissheit von Mineralreserven- und Mineralressourcensch?tzungen, h?here Preise f?r Treibstoff, Stahl, Strom, h?here Preise f?r Treibstoff, Stahl, Strom, Arbeitskr?fte und andere Verbrauchsmaterialien, die zu h?heren Kosten und allgemeinen Risiken der Bergbauindustrie beitragen, Versagen von Anlagen, Ausr?stungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren, endg?ltige Preise f?r Metallverk?ufe, unvorhergesehene Ergebnisse zuk?nftiger Studien, saisonale Schwankungen und unvorhergesehene Wetter?nderungen, Kosten und Zeitplan f?r die Erschlie?ung neuer Lagerst?tten, Erfolg von Explorationsaktivit?ten, Anforderungen an zus?tzliches Kapital, Zeitrahmen f?r Genehmigungen, staatliche Regulierung von Bergbaubetrieben, Umweltrisiken, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, Rechtsstreitigkeiten oder -anspr?che, Beschr?nkungen des Versicherungsschutzes sowie Zeitplan und m?gliche Ergebnisse von anh?ngigen Rechtsstreitigkeiten und Arbeitskonflikten, Risiken im Zusammenhang mit abgelegenen Betrieben und der Verf?gbarkeit einer angemessenen Infrastruktur, Preisschwankungen und Verf?gbarkeit von Energie und anderen f?r den Bergbaubetrieb erforderlichen Ressourcen. Obwohl Victoria versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert sind, k?nnen andere Faktoren dazu f?hren, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen k?nnen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen Investoren dabei helfen, die erwartete finanzielle und betriebliche Leistung sowie die Pl?ne und Ziele von Victoria zu verstehen, und sind m?glicherweise f?r andere Zwecke nicht geeignet. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieses Dokuments angegeben und basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements und den Informationen, die dem Management des Unternehmens zum Zeitpunkt dieses Dokuments zur Verf?gung stehen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und die Dokumente, auf die hier verwiesen wird, zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

John McConnell

Pr?sident & CEO

Victoria Gold Corp.

Tel: 604-69-66056

ceo@vgcx.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

@ irw-press.com