Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Victoria Gold Corp., Victoria

Victoria Gold: Gold-Camp Dublin Gulch Explorationssaison2021, Hauptschwerpunkt auf Raven

25.05.2021 - 16:34:35

Victoria Gold: Gold-Camp Dublin Gulch Explorationssaison2021, Hauptschwerpunkt auf Raven.  Whitehorse, YT / 25. Mai 2021 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) (?Victoria? oder das ?Unternehmen? - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) gibt bekannt, dass die Explorationssaison in Dublin Gulch nun in

nun in vollem Gange ist. Die Explorationszeitpl?ne wurden aufgrund g?nstiger Betriebsbedingungen vorzeitig beschleunigt, was zu einem l?ngeren und intensiveren Programm im Jahr 2021 f?hren wird. Das urspr?nglich geplante Explorationsbudget f?r 2021 wurde erh?ht, um mindestens 15.000 Bohrmeter an Kernbohrungen und zugeh?rige Explorationsinitiativen zu erm?glichen. Victoria zielt auf die Abgrenzung einer ersten Goldressource f?r diese sich schnell entwickelnde, hochgradige, oberfl?chennahe Goldlagerst?tte ab.

 

?Victoria ist begeistert, mit dem Explorationsprogramm 2021 in Raven zu beginnen", erkl?rte John McConnell, President & CEO. ?Die Arbeiten im Jahr 2020 in Raven haben eine einheitliche Goldvererzung in der gesamten Zone belegt, die weit ?ber die bisher mittels Bohrungen ?berpr?ften Gebiete hinausgeht. In dieser Saison werden wir auf diesem Erfolg mit dem Ziel aufbauen, eine bedeutende erste Ressource in Raven abzugrenzen."

 

Derzeit sind vier Kernbohrger?te vor Ort. In Verbindung mit dem umfangreichen Bohrprogramm wird auch ein regionales Explorationsprogramm im Jahr 2021 im Gold-Camp Dublin Gulch durchgef?hrt, das ?bert?gige Sch?rfgr?ben, erweiterte Bodengeochemie, detaillierte strukturelle/geologische Kartierungen und Prospektionsarbeiten umfasst.

 

Explorationsprogramm Raven

 

Das Programm wurde konzipiert, um ein Gebiet mit projizierten Vererzungsausl?ufern zu ?berpr?fen, die die derzeitige 750-m-Streichl?nge von Raven durch in Reihen angeordnete Kernbohrungen, ?bert?gige Sch?rfgr?ben und zus?tzliche detaillierte Strukturanalysen und Kartierungen mehr als verdoppeln w?rden.

 

Raven wurde erstmals im Jahr 2018 mit den Entdeckungen in ?bert?gigen Sch?rfgr?ben gegen Ende der Saison identifiziert. Zu den Ergebnissen* z?hlen 124,0 m mit 3,51 g/t Au und 50,0 m mit 4,15 g/t Au sowie andere erw?hnenswerte Abschnitte im Zentrum der heutigen Zone Raven. Nachfolgebohrungen in Raven haben wiederholt hochgradige Goldabschnitte geliefert, die von zahlreichen Vorkommen von sichtbarem Gold entlang eines gro?en und durchgehend vererzten Korridors begleitet wurden, der von einem einzelnen Sch?rfgraben auf 750 m definierte Vererzung mit erheblichem Expansionspotenzial angewachsen ist. Bisher wurden 43 Bohrungen mit einer Gesamtl?nge von 9.600 m niedergebracht. 7,5 km ?bert?gige Sch?rfgr?ben und ?ber 6.000 geochemische Bodenproben wurden zur Abgrenzung der Zone Raven verwendet.

 

Zu den bisherigen hervorgehobenen* Bohrergebnissen aus Raven z?hlen:

 

-          2,79 g/t Au ?ber 10,1 m in Bohrung NG18-006C

-          1,49 g/t Au ?ber 20,6 m in Bohrung NG18-007C

-          1,15 g/t Au ?ber 25,9 m in Bohrung NG19-011C

-          1,05 g/t Au ?ber 42,4 m in Bohrung NG19-012C

-          2,35 g/t Au ?ber 15,9 m in Bohrung NG19-015C

-          2,05 g/t Au ?ber 14,8 m in Bohrung NG19-016C

-          2,39 g/t Au ?ber 17,0 m in Bohrung NG20-019C

-          2,77 g/t Au ?ber 65,7 m in Bohrung NG20-033C

-          2,31 g/t Au ?ber 16,0 m in Bohrung NG20-034C

-          3,95 g/t Au ?ber 19,0 m in Bohrung NG20-037C

-          1,39 g/t Au ?ber 40,3 m in Bohrung NG20-038C

-          1,63 g/t Au ?ber 50,8 m in Bohrung NG20-045C

-          1,23 g/t Au ?ber 22,7 m in Bohrung NG20-047C

 

Die Vererzung Raven besteht aus arsenkies-dominanten polymetallischen G?ngen. Die G?nge und Gangb?ndel sind in Raven bemerkenswert konsistent, und vorl?ufige Kartierungen legen nahe, dass diese vererzten G?nge mit steilem bis m??igem Einfallen in westlicher bis s?dwestlicher Streichrichtung auftreten. Durch intensives Scheren werden die Gangb?ndel entlang einer Ost-West-Ausrichtung verformt, die im Streichen in beide Richtungen und insbesondere in Fallrichtung offen ist. Es wurden mehrere Vererzungsphasen in Raven identifiziert, was das Potenzial von Raven unterstreicht, eine bedeutende Goldlagerst?tte zu beherbergen.

 

Die strukturelle Kontrolle der hochgradigen Goldvererzung in Raven ist ?ber die gesamte bisher ?berpr?fte Streichl?nge ersichtlich und hat Victoria veranlasst, ein Vererzungsmodell zu entwickeln, das durch diese wiederholten hochgradigen G?nge definiert wird, die in einer als gedehnte Bruchzone interpretierten Zone beherbergt sind, die sich innerhalb der Nugget-Granodioritintrusion befindet.

 

Eine breite und wachsende > 2 Quadratkilometer gro?e Gold-, Arsen- und Wismut-Anomalie im Boden, die erstmals mittels der geochemischen Beprobung von B?den im Jahr 2018 definiert und anschlie?end bis 2019-2020 stark erweitert wurde, unterst?tzt das Potenzial zur Erweiterung der Zone Raven.

 

Raven repr?sentiert eine potenziell hochgradige Goldlagerst?tte an der Oberfl?che, die im ?u?ersten S?dostkontakt des Nugget-Intrusionsstocks innerhalb des umliegenden Metasedimentpakets der Hyland-Gruppe liegt. Dieser gro?e, etwa 3 x 2 km gro?e Intrusionsk?rper aus der Kreidezeit ist stark h?ffig, vererzte Gangz?ge des Eagle-Typs zu beherbergen. Der Gro?teil des > 5 Quadratkilometer gro?en Intrusionstocks bleibt ungepr?ft.

 

*Siehe Pressemitteilungen des Unternehmens vom 16. November, 19. Oktober und 17. August 2020; 3. September und 17. Januar 2019; und 3. Dezember 2018.

 

Qualifizierte Person

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Paul D. Gray, P.Geo., einer gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects qualifizierten Person, gepr?ft und genehmigt.

 

?ber die Liegenschaft Dublin Gulch

Die zu 100 % unternehmenseigene Goldliegenschaft Dublin Gulch (die ?Liegenschaft") der Victoria Gold befindet sich im zentralen Yukon Territory in Kanada, etwa 375 Kilometer n?rdlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Die Liegenschaft ist das ganze Jahr ?ber via Stra?e erreichbar und befindet sich innerhalb des Stromnetzes der Yukon Energy.

 

Die Liegenschaft erstreckt sich ?ber eine Fl?che von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldlagerst?tten Eagle und Olive. Die Goldmine Eagle ist die j?ngste in Betrieb befindliche Goldmine im Yukon. Die Lagerst?tten Eagle und Olive beinhalten nachgewiesene und wahrscheinliche Vorr?te von 3,3 Millionen Unzen Gold aus 155 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne, wie in einem National Instrument 43-101 konformen technischen Bericht f?r die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 beschrieben. Die Mineralressource gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects (?NI 43-101") f?r die Lagerst?tten Eagle und Olive wurde auf 227 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,67 Gramm Gold pro Tonne gesch?tzt, die 4,7 Millionen Unzen Gold in der Kategorie ?nachgewiesen und erkundett", einschlie?lich nachgewiesener und wahrscheinlicher Vorr?te, und weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,65 Gramm Gold pro Tonne f?r 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie ?vermutet" enthalten.

 

 

Vorsichtserkl?rung und vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" angesehen werden k?nnen. Mit Ausnahme von Aussagen ?ber historische Tatsachen, die sich auf Victoria beziehen, stellen die hierin enthaltenen Informationen zukunftsgerichtete Informationen dar, einschlie?lich aller Informationen, die sich auf die Strategie, die Pl?ne oder die zuk?nftige finanzielle oder operative Leistung von Victoria beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch W?rter wie ?planen", ?erwarten", ?budgetieren", ?anvisieren", ?projizieren", ?beabsichtigen", ?glauben", ?antizipieren", ?sch?tzen" und andere ?hnliche W?rter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten ?k?nnen", ?werden", ?k?nnten" oder ?sollten", und beinhalten alle hier dargelegten Richtlinien und Prognosen (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf die Produktions- und Betriebsrichtlinien des Unternehmens). Um solche zukunftsgerichteten Informationen zu geben, hat das Unternehmen bestimmte Annahmen ?ber sein Gesch?ft, seine Betriebsabl?ufe, die Wirtschaft und die Mineralexplorationsbranche im Allgemeinen getroffen, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus und der COVID-19-Krankheit (?COVID-19") auf jeden der vorgenannten Bereiche. In dieser Hinsicht ist das Unternehmen davon ausgegangen, dass das Produktionsniveau mit den Erwartungen des Managements ?bereinstimmt, dass die Vertragspartner Waren und Dienstleistungen innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens liefern, dass die Ausr?stung wie erwartet funktioniert, dass die erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen erteilt werden, dass keine ungew?hnlichen geologischen oder technischen Probleme auftreten, dass keine wesentliche nachteilige ?nderung des Goldpreises eintritt und dass keine bedeutenden Ereignisse au?erhalb des normalen Gesch?ftsverlaufs des Unternehmens auftreten. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen, Annahmen und Sch?tzungen des Managements, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen als angemessen erachtet werden, und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen bekannten und unbekannten Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren z?hlen die Auswirkungen allgemeiner gesch?ftlicher und wirtschaftlicher Bedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19 auf das Unternehmen, die globale Liquidit?t und die Verf?gbarkeit von Krediten auf den zeitlichen Ablauf von Cashflows und die Werte von Verm?genswerten und Verbindlichkeiten auf Basis der prognostizierten zuk?nftigen Bedingungen, die erwartete Metallproduktion, schwankende Metallpreise, Wechselkurse, gesch?tzte Erzgehalte, m?gliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten, ?nderungen der Rechnungslegungsgrunds?tze, ?nderungen der Unternehmensressourcen von Victoria, ?nderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pl?ne, ?nderungen des Zeitrahmens f?r die Erschlie?ung und Produktion, die M?glichkeit von Kosten?berschreitungen oder unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, die Ungewissheit der Mineralreserven- und Mineralressourcensch?tzungen, h?here Preise f?r Treibstoff, Stahl, Strom, und andere Verbrauchsmaterialien, die zu h?heren Kosten und allgemeinen Risiken der Bergbauindustrie beitragen, Versagen von Anlagen, Ausr?stungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren, endg?ltige Preise f?r Metallverk?ufe, unvorhergesehene Ergebnisse zuk?nftiger Studien, saisonale Schwankungen und unvorhergesehene Wetter?nderungen, Kosten und Zeitplan f?r die Erschlie?ung neuer Lagerst?tten, Erfolg von Explorationsaktivit?ten, Anforderungen f?r zus?tzliches Kapital, Zeitrahmen f?r Genehmigungen, Umweltrisiken, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, Rechtsstreitigkeiten oder -anspr?che, Einschr?nkungen des Versicherungsschutzes sowie der Zeitpunkt und m?gliche Ergebnisse von anh?ngigen Rechtsstreitigkeiten und Arbeitskonflikten, Risiken im Zusammenhang mit abgelegenen Betrieben und der Verf?gbarkeit einer angemessenen Infrastruktur, Preisschwankungen und Verf?gbarkeit von Energie und anderen f?r den Bergbaubetrieb erforderlichen Betriebsmitteln. Obwohl Victoria versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu f?hren, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht vorhergesehen, gesch?tzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen k?nnen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen Investoren dabei helfen, die erwartete finanzielle und betriebliche Leistung sowie die Pl?ne und Ziele von Victoria zu verstehen, und sind m?glicherweise f?r andere Zwecke nicht geeignet. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieses Dokuments angegeben und basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements sowie auf Informationen, die dem Management des Unternehmens zum Zeitpunkt dieses Dokuments zur Verf?gung stehen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und die durch Verweis einbezogenen Dokumente zu aktualisieren, oder zu ?berarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, au?er dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

John McConnell

President & CEO

Victoria Gold Corp

Tel: 604-696-6605

ceo@vgcx.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com