Victoria Gold Corp., Victoria

Victoria Gold: 24,69 g / t Au ?ber 6,5 m aus dem Explorationsprogramm 2022 Lynx

12.01.2023 - 13:01:26

Victoria Gold: 24,69 g/t Au ?ber 6,5 m aus dem Explorationsprogramm 2022 Lynx. Whitehorse, YT / 12. Januar 2023 / Victoria Gold Corp. (TSX-VGCX) ("Victoria" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) freut sich, die bisherigen Ergebnisse der Diamantbohrungen und

("Victoria" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/) freut sich, die bisherigen Ergebnisse der Diamantbohrungen und Oberfl?chensch?rfungen im Rahmen des Explorationsprogramms 2022 in Dublin Gulch f?r das Ziel Lynx, eines der vorrangigen oberfl?chennahen Goldziele im Goldlager Dublin Gulch, bekannt zu geben. W?hrend der Saison 2022 wurden im gesamten Claim-Paket Dublin Gulch 27.215 Meter ("m") an Diamantbohrungen durchgef?hrt, einschlie?lich 6 Bohrl?cher f?r 1.971 m bei Lynx. Dar?ber hinaus wurden im Rahmen der laufenden Evaluierung von Lynx 12 Oberfl?chengr?ben mit einer Gesamtl?nge von 936 Metern angelegt und beprobt.

 

Im Folgenden werden die Untersuchungsergebnisse von 3 vollst?ndig und 1 teilweise erhaltenen Explorationsbohrungen von Lynx vorgestellt:

 

24,69 g/t Au ?ber 6,5 m aus 170,5 m in LX22-037C**, einschlie?lich:

63,32 g/t Au ?ber 2,5 m aus 172,0 m

 

2,46 g/t Au ?ber 27,2 m aus 70,3 m in LX22-040C, einschlie?lich:

83,90 g/t Au ?ber 0,5 m aus 70,3 m, und

1,89 g/t Au ?ber 7,1 m aus 292,2 m

 

Die wichtigsten Untersuchungsergebnisse der 10 Explorationsgr?ben von Lynx, f?r die bis dato Untersuchungsergebnisse eingegangen sind, werden im Folgenden dargestellt:

 

1,11 g/t Au ?ber 38,0 m aus 24 m in TRLX22-030C

1,06 g/t Au ?ber 10,0 m aus 16 m in TRLX22-031C

0,62 g/t Au ?ber 44,0 m aus 22 m in TRLX22-032C

 

"Die Exploration bei Lynx im Jahr 2022 hat eine best?ndige Goldmineralisierung in einem gro?en Zielgebiet nachgewiesen", sagte Paul Gray, VP Technical Services von Victoria. "W?hrend der Kampagne bei Lynx wurden mehrere starke Goldabschnitte beobachtet und die Mineralisierung wurde auf einer Streichl?nge von 750 m und einer Breite von ?ber 300 m nachgewiesen."

 

Die Diamantbohrungen des Jahres 2022 sollten die fr?heren historischen Bohrungen erweitern, indem sie auf die intrusiv-metasediment?ren Kontakte und Strukturen abzielten, die in neu angelegten Oberfl?chengr?ben kartiert wurden. Die w?hrend der Grabenprogramme erschlossenen Freilegungen ergaben stark anomale Scorodit-, Wismut- und Siderit-verwandte Sulfidadern innerhalb von vorwiegend alterierten Granodiorit-Lithologien. Die Art der Mineralisierung und die Lage der Adern ?hneln auffallend jenen, die zuvor in den Zonen Olive und Raven festgestellt wurden.

 

Die Exploration im Jahr 2022 bei Lynx baute auf dem Erfolg der Kampagnen 2020 und 2021 auf (4,65 g/t Au auf 32,0 m im Graben TRLX20-5; 2,00 g/t Au auf 32,3 m aus 7,6 m im Bohrloch LX21-025C - siehe Pressemitteilungen des Unternehmens vom 8. Dezember 2020 und 1. M?rz 2022) und war darauf ausgerichtet, die bekannte oberfl?chennahe Goldmineralisierung zu erweitern und ihre vertikale Ausdehnung anzupeilen. Bis dato wurden etwa 750 m des mineralisierten Streichs erprobt; das Ziel bleibt in alle Richtungen offen, wobei im Osten ein besonderes Potenzial definiert wurde. Die Untersuchungsergebnisse f?r 4 der 6 Lynx-Bohrl?cher und 10 der 12 Oberfl?chengr?ben sind bis dato eingegangen und werden in den Tabellen 1 und 2 dargestellt.

 

Tabelle 1: Hervorgehobene Ergebnisse der Diamantbohrung Lynx 2022

 

Bohrung ID

Von (m)

Bis (m)

L?nge* (m)

Gold (g/t)

LX22-036C

8,8

18,5

9,7

1,58

einschlie?lich

16,0

18,5

2,7

4,24

LX22-037C**

72,0

121,7

49,7

0,24

und

170,5

177,0

6,5

24,69

einschlie?lich

172,0

174,5

2,5

63,32

LX22-038C

3,1

94,0

91,0

0,42

einschlie?lich

48,0

57,0

9,0

2,57

und

212,8

217,4

4,6

1,85

LX22-040C

5,0

34,0

29,0

0,31

und

70,3

97,5

27,2

2,46

einschlie?lich

70,3

70,8

0,5

83,90

und

292,2

299,3

7,1

1,89

*Die tats?chliche Breite betr?gt sch?tzungsweise 90% der gebohrten L?nge.

**Zeigt teilweise erhaltene Ergebnisse f?r Bohrloch - 0 bis 70m in DDH LX22-037C stehen noch aus

 

Tabelle 2: Hervorgehobene Ergebnisse des Oberfl?chengrabens Lynx 2022

 

Graben-ID

Von (m)

Bis (m)

L?nge* (m)

Gold (g/t)

TRLX22-030C

16,0

74,0

58,0

0,84

          einschlie?lich

24,0

62,0

38,0

1,11

TRLX22-031C

16,0

26,0

10,0

1,06

TRLX22-032C

22,0

66,0

44,0

0,62

TRLX22-036C

0,0

20,0

20,0

0,50

                    und

80,0

124,0

44,0

0,26

 

Eine Reihe von Bohrabschnitten, Graben- und Plankarten, die diese Lynx-Ergebnisse begleiten, werden zusammen mit den Daten der Bohrmanschetten auf der Website des Unternehmens (www.vgcx.com) zur Verf?gung gestellt.

 

?ber Lynx:

 

Lynx befindet sich in der Mitte des Claim-Blocks Dublin Gulch, etwa f?nf Kilometer s?dwestlich von Raven, dem Hauptziel von Victorias Explorationskampagne 2021, und ist auf einer 400 mal 700 Meter gro?en elliptischen Aufdeckung von kreidezeitlichem Granodioritgestein zentriert, das die dar?ber liegenden metasediment?ren Formationen der proterozoischen Hyland Group und der devonisch-mississippinischen Keno Hill Quartzite Formation durchdringt. Das Ziel Lynx weist ?hnliche Merkmale wie die Explorationsziele Nugget und Raven von Victoria Gold auf und wurde von fr?heren Betreibern in begrenztem Umfang erkundet, einschlie?lich einer ersten Bohr-/Grabenbohrkampagne im Jahr 1997, die im Jahr 2004 durch weitere Bohrungen erg?nzt wurde. Seit 2020 wurde das Ziel Lynx im Rahmen des intrusionsbezogenen Mineralisierungsmodells von Victoria systematisch erkundet.

 

Analytische Methode

 

Alle Explorationsbohrkerne des Programms Dublin Gulch 2022 wurden bei MSALABS in Terrace, B.C., unter Verwendung des ICP_230-Analysepakets mit 34 Elementen und einer FAS-111-Brandprobe mit 30 Gramm Gewicht und AA-Abschluss f?r Gold analysiert. Alle Kernproben wurden in den Explorationseinrichtungen von Victoria geteilt und zur Aufbereitungsanlage von MSALABS in Terrace, B.C., transportiert. Dort wurden die Proben sortiert und auf eine geeignete Partikelgr??e zerkleinert (Grobzerkleinerung) und repr?sentativ auf eine kleinere Gr??e (250 Gramm) f?r die Analyseeinrichtung von MSALABS in Langley, B.C., aufgeteilt. F?r die Explorationskampagne 2022 wurde ein umfassendes System von Standards, Leerproben und Feldduplikaten eingef?hrt, das ?berwacht wird, sobald chemische Analysedaten verf?gbar sind.

 

Qualifizierte Person

 

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Paul D. Gray, P.Geo., als qualifizierte Person" gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects" gepr?ft und genehmigt.

 

?ber das Dublin Gulch Grundst?ck

 

Das Goldgrundst?ck Dublin Gulch (das "Grundst?ck"), das sich zu 100 % im Besitz von Victoria Gold befindet, liegt im zentralen Yukon-Territorium in Kanada, etwa 375 Kilometer n?rdlich der Hauptstadt Whitehorse und etwa 85 Kilometer von der Stadt Mayo entfernt. Das Grundst?ck ist ganzj?hrig ?ber eine Stra?e erreichbar und liegt innerhalb des Stromnetzes von Yukon Energy.

 

Das Grundst?ck erstreckt sich ?ber eine Fl?che von etwa 555 Quadratkilometern und beherbergt die unternehmenseigenen Goldlagerst?tten Eagle und Olive. Das Unternehmen ver?ffentlichte einen technischen Bericht gem?? National Instrument 43-101 f?r die Goldmine Eagle vom 3. Dezember 2019 (der "technische Bericht 2019 Eagle"). Seit dem Datum des technischen Berichts 2019 f?r Eagle hat das Unternehmen in seiner Mine Eagle Gold produziert. Basierend auf dem technischen Bericht 2019 f?r Eagle und nach der Anpassung f?r die Ersch?pfung bis zum 31. Dezember 2021 enthalten die Lagerst?tten Eagle und Olive nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 2,7 Millionen Unzen Gold aus 133 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 0,64 Gramm Gold pro Tonne. Basierend auf dem technischen Bericht von Eagle aus dem Jahr 2019 und nach der Anpassung f?r den Abbau bis zum 31. Dezember 2021 wurde die Mineralressource f?r die Lagerst?tten Eagle und Olive auf 207 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,63 Gramm Gold pro Tonne gesch?tzt, die 4,2 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "gemessen und angezeigt" enthalten, einschlie?lich der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven, sowie weitere 28 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,61 Gramm Gold pro Tonne, die 0,6 Millionen Unzen Gold in der Kategorie "abgeleitet" enthalten.

 

Vorsichtige Formulierungen und zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden k?nnen. Mit Ausnahme von Aussagen ?ber historische Fakten, die sich auf Victoria beziehen, handelt es sich bei den hierin enthaltenen Informationen um zukunftsgerichtete Informationen, einschlie?lich aller Informationen, die sich auf die Strategie, die Pl?ne oder die zuk?nftige finanzielle oder betriebliche Leistung von Victoria beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch W?rter wie "planen", "erwarten", "budgetieren", "anvisieren", "projizieren", "beabsichtigen", "glauben", "antizipieren", "sch?tzen" und andere ?hnliche W?rter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten "k?nnen", "werden", "k?nnten" oder "sollten", und beinhalten alle hierin dargelegten Leitlinien und Prognosen (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf die Produktions- und Betriebsleitlinien des Unternehmens). Um solche vorausschauenden Informationen zu geben, hat das Unternehmen bestimmte Annahmen ?ber sein Gesch?ft, seinen Betrieb, die Wirtschaft und die Mineralexplorationsbranche im Allgemeinen getroffen, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus und der COVID-19-Krankheit ("COVID-19") auf alle vorgenannten Bereiche. In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen davon ausgegangen, dass das Produktionsniveau den Erwartungen des Managements entspricht, dass die Vertragspartner Waren und Dienstleistungen innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens liefern, dass die Ausr?stung wie erwartet funktioniert, dass die erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen erteilt werden, dass keine ungew?hnlichen geologischen oder technischen Probleme auftreten, dass keine wesentlichen nachteiligen Ver?nderungen des Goldpreises eintreten und dass keine bedeutenden Ereignisse au?erhalb des normalen Gesch?ftsverlaufs des Unternehmens auftreten. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen, Annahmen und Sch?tzungen des Managements, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen als angemessen erachtet werden, und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen bekannten und unbekannten Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren geh?ren die Auswirkungen allgemeiner gesch?ftlicher und wirtschaftlicher Bedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19 auf das Unternehmen, die globale Liquidit?t und die Verf?gbarkeit von Krediten auf den zeitlichen Ablauf von Cashflows und die Werte von Verm?genswerten und Verbindlichkeiten auf der Grundlage der prognostizierten zuk?nftigen Bedingungen, die erwartete Metallproduktion, schwankende Metallpreise, Wechselkurse, gesch?tzte Erzgehalte, m?gliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten, ?nderungen der Rechnungslegungsgrunds?tze, ?nderungen der Unternehmensressourcen von Victoria, ?nderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pl?ne, ?nderungen des Zeitrahmens f?r die Erschlie?ung und Produktion, die M?glichkeit von Kosten?berschreitungen oder unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, die Ungewissheit von Mineralreserven- und Mineralressourcensch?tzungen, h?here Preise f?r Treibstoff, Stahl, Strom, h?here Preise f?r Treibstoff, Stahl, Strom, Arbeitskr?fte und andere Verbrauchsg?ter, die zu h?heren Kosten und allgemeinen Risiken der Bergbauindustrie beitragen, Versagen von Anlagen, Ausr?stungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren, endg?ltige Preise f?r Metallverk?ufe, unvorhergesehene Ergebnisse zuk?nftiger Studien, saisonale Schwankungen und unvorhergesehene Wetter?nderungen, Kosten und Zeitplan f?r die Erschlie?ung neuer Lagerst?tten, Erfolg von Explorationsaktivit?ten, Anforderungen an zus?tzliches Kapital, Zeitrahmen f?r Genehmigungen, staatliche Regulierung von Bergbaubetrieben, Umweltrisiken, unvorhergesehene Rekultivierungskosten, Rechtsstreitigkeiten oder -anspr?che, Beschr?nkungen des Versicherungsschutzes sowie Zeitplan und m?gliche Ergebnisse von anh?ngigen Rechtsstreitigkeiten und Arbeitskonflikten, Risiken im Zusammenhang mit abgelegenen Betrieben und der Verf?gbarkeit einer angemessenen Infrastruktur, Preisschwankungen und Verf?gbarkeit von Energie und anderen f?r den Bergbaubetrieb erforderlichen Ressourcen. Obwohl Victoria versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben oder impliziert sind, k?nnen andere Faktoren dazu f?hren, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, gesch?tzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen k?nnen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen Investoren dabei helfen, die erwarteten finanziellen und betrieblichen Leistungen sowie die Pl?ne und Ziele von Victoria zu verstehen, und sind f?r andere Zwecke m?glicherweise nicht geeignet. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieses Dokuments angegeben und basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements sowie auf Informationen, die dem Management des Unternehmens zum Zeitpunkt dieses Dokuments zur Verf?gung stehen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und die Dokumente, auf die hier verwiesen wird, zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze vorgeschrieben.

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

@ irw-press.com