Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

American Pacific Mining Corp., American

Vancouver (British Columbia) - American Pacific Mining Corp (CSE: USGD / FWB: 1QC / OTCPK: USGDF) (?American Pacific?

29.07.2020 - 08:26:15

American Pacific Mining meldet unveröffentlichte Bohrergebnisse von 2019 aus dem Projekt Madison: 74 m mit 1,16 g/t Au, einschließlich 3,46 m mit 17,71 g/t Au

(British Columbia) - American Pacific Mining Corp (CSE: USGD / FWB: 1QC / OTCPK: USGDF) (?American Pacific? oder das Unternehmen ?) freut sich, die Ergebnisse des Bohrprogramms 2019 bekannt zu geben, das von Kennecott Exploration Company im vor Kurzem übernommenen, zu 100 % unternehmenseigenen Kupfer-Gold-Projekt Madison in den USA (das ?Projekt Madison?) durchgeführt wurde. Das Projekt Madison umfasst ein historisches Bergbaugebiet und einen ehemaligen Produktionsbetrieb im Westen des US-Bundesstaates Montana. Das Projekt Madison ist derzeit Gegenstand einer Earn-in-Joint-Venture-Vereinbarung, welcher zufolge Kennecott Exploration Company, Teil der Rio Tinto Group, 30 Millionen USD ausgeben kann, um eine Beteiligung von bis zu 70 % zu erwerben (siehe Pressemeldung vom 6. Juni 2020).

 

?Als direktes Ergebnis der Bohrungen 2019 wurde die hochgradige Skarn-Massivsulfidmineralisierung bei Madison durch Bohrloch MADN0012 um 112 Meter entlang des Fallwinkels, durch Bohrloch MADN0010 um 108 Meter in seitlicher Richtung und durch Bohrloch MADN0011 um 43 Meter entlang des Fallwinkels erweitert?, erklärt Eric Saderholm, President des Unternehmens. ?Die historischen Bohrungen lieferten in der Vergangenheit ein paar sehr hochgradige Skarnabschnitte, einschließlich 30,18 Meter mit 24,50 g/t Au in Bohrloch UG17-05 und 61,63 Meter mit 6,97 % Cu in Bohrloch C05-06. Es besteht starkes Potenzial zur Erweiterung der Mineralisierung entlang des Fallwinkels und seitwärts der bestehenden Bohrungen und der modellierten Mineralisierung. Alle neuen Bohrstandorte sind nun für die Bohrkampagne 2020 bei Madison bereit. Unserer neuer Joint-Venture-Partner, Rio Tinto, hat ein Explorationsprogramm erarbeitet, um die Erweiterungen und Abzweigungen der Skarnmineralisierung zu erproben. American Pacific freut sich, ein Teil dieser Bemühungen zu sein.

 

Das Bohrprogramm 2019 beinhaltete vierzehn (14) Diamantbohrlöcher über insgesamt 4.013,93 Meter. Die Bohrlöcher MADN0001 bis MADN0006 zielten auf eine porphyrische Mineralisierung ab und die Bohrlöcher MADN0007 bis MADN0014 auf die Erweiterung der bekannten Skarnmineralisierung bei Madison entlang des Fallwinkels und des Streichens nach Osten.

 

Hier die wichtigsten Bohrergebnisse 2019 (die vollständigen Ergebnisse entnehmen Sie Tabelle 1 unten):

 

-          MADN0010: 1,16 g/t Au auf 74 m (einschließlich 0,18 % Cu und 17,71 g/t Au auf 3,46 m)

-          MADN0011: 1,42 g/t Au, 2,41 % Cu und 44,50 g/t Ag auf 2,54 m

-          MADN0013: 2,60 g/t Au und 0,20 % Cu auf 9,22 m

 

Die Bohrlöcher MADN0010 und MADN0011 durchteuften beide eine hochgradige Mineralisierung in Zusammenhang mit einer Alteration. Die Alteration ist mit skarnartigen Sulfiden, in erster Linie Pyrrhotin und Pyrit, in den Kalkstein- und Dolomit-Muttergesteinen in der oberdevonischen Formation Jefferson, einem bekannten erzhaltigen Horizont im gesamten Westen der USA, verbunden.

 

Unter dem folgenden Link finden Sie eine 3-D-Ansicht der jüngsten Bohrergebnisse und der wichtigsten historischen Ergebnisse:

 

https://americanpacific.ca/projects/madison/madison-mine-3d-model/

 

Tabelle 1: Bedeutende Bohrergebnisse 2019 aus dem Projekt Madison

 

Bohrloch-Nr.

von

(m)

bis

(m)

Abschnitt

(m)

Ag

(g/t)

Au

(g/t)

Cu

(%)

MADN0001

256,86

258,86

2

7,88

0,04

0,50

MADN0004

84,17

85,28

1,11

0,17

1,04

0,02

MADN0004

349

352

3

0,08

1,25

0,00

MADN0007

83,5

85,82

2,32

2,19

1,06

0,76

MADN0009

123,06

129

5,94

2,01

0,4

0,01

MADN0010

151,61

226

74,39

2,12

1,16

0,06

einschließlich

151,61

179,98

28,37

4,01

2,27

0,10

oder

151,61

155,07

3,46

4,43

17,71

0,18

und

208,00

226,00

18,00

1,85

1,06

0,07

MADN0011

182,00

184,54

2,54

44,5

1,42

2,41

MADN0011

203,00

204,23

1,23

0,58

1,59

0,01

MADN0012

139,00

142,00

3,00

1,36

1,72

0,02

MADN0013

201,00

210,22

9,22

6,8

2,60

0,20

MADN0014

183,00

186,00

3,00

1,16

0,91

0,12

 

-          g/t = Gramm pro metrische Tonne

-          m = Meter

-          Die Abschnitte sind als Bohrkernlängen angegeben. Die wahre Mächtigkeit der Mineralisierung wurde nicht bestimmt.

 

Die Bohrlöcher MADN0002, MADN0003, MADN0005, MADN0006 und MADN0008 lieferten keine nennenswerten Analysewerte und wurden aus Tabelle 1 weggelassen.

 

Tabelle 2: Wichtigste historische Bohrergebnisse aus dem Projekt Madison

 

Bohrloch-Nr.

Mächtigkeit (m)

Au g/t

Cu %

UG17-05

30,18

24,497

0,39

UG17-06

10,97

41,65

0,38

UG17-06 einschließlich

4,60

@ irw-press.com