MAG Silver Corp., MAG

Vancouver, B.C. MAG Silver Corp.

13.09.2022 - 15:16:00

MAG Silver informiert ?ber die Inbetriebnahme von Juanicipio

teilt mit, dass es von Fresnillo Plc ("Fresnillo"), dem Betreiber des Juanicipio-Projekts, die Mitteilung erhalten hat, dass alle Bauarbeiten im Zusammenhang mit dem endg?ltigen Anschluss an das Stromnetz abgeschlossen wurden und alle Systeme f?r die Stromversorgung bereit sind. Vor dem endg?ltigen Anschluss an das Stromnetz hat die staatliche Stromregulierungsbeh?rde CFE (Comisi?n Federal de Electricidad) als Vorsichtsma?nahme zur Gew?hrleistung einer unterbrechungsfreien Versorgung der Umgebung zus?tzliche Tests gefordert, um die Kompatibilit?t zwischen den neuen und aktualisierten Umspannwerken, die von Juanicipio installiert wurden, und der bestehenden ?lteren CFE-Infrastruktur zu ?berpr?fen. Bei der ersten Inbetriebnahme des Werks m?ssen m?glicherweise auch spezielle Anlaufprotokolle und Betriebskontrollen eingef?hrt werden, um lokale Stromschwankungen zu vermeiden.

 

Das Projektteam von Fresnillo gibt an, dass der Strom f?r die endg?ltige Inbetriebnahme und die Aufnahme des Betriebs bis Ende Oktober zur Verf?gung stehen sollte und dass die Produktion im vierten Quartal dieses Jahres hochgefahren werden soll.  Fresnillo teilt weiters mit, dass der Abbau, die untert?gige Erschlie?ung und die Materiallagerung bei Juanicipio ohne Unterbrechung fortgesetzt werden, wobei Fresnillo weiterhin ungenutzte Anlagenkapazit?ten in seinen Betrieben Saucito und Fresnillo zur Verf?gung stellt.

 

MAG befindet sich weiterhin in einer starken finanziellen Position mit 45 Millionen $ an Barmitteln zum 30. Juni 2022 und einer betr?chtlichen Bargeldakkumulation in Juanicipio mit 38 Millionen $ zum 30. Juni 2022. Das Projekt Juanicipio liefert weiterhin eine starke Betriebsleistung mit ?ber 1 Million zahlbarer Unzen Silber, die im Juli 2022 produziert und verkauft wurden.

 

"Eine sichere und erfolgreiche Inbetriebnahme ist von entscheidender Bedeutung, und wir respektieren das umsichtige Vorgehen der mexikanischen Aufsichtsbeh?rden", sagte George Paspalas, Pr?sident und CEO von MAG. "W?hrend wir auf den endg?ltigen Anschluss warten, freuen wir uns ?ber die anhaltend gute Betriebsleistung von Juanicipio und die verbesserten Verarbeitungsm?glichkeiten in den Fresnillo-Anlagen Saucito und Fresnillo."

 

?ber MAG Silver Corp. (www.magsilver.com)

 

MAG Silver Corp. ist ein kanadisches Erschlie?ungs- und Explorationsunternehmen mit dem Ziel, ein erstklassiges prim?ren Silberbergbauunternehmen zu werden, indem es hochgradige Silberprojekte in Nord- und S?damerika erkundet undauf dem amerikanischen Kontinent. Das Hauptaugenmerk und der wichtigste Verm?genswert des Unternehmens ist das Projekt Juanicipio (44 %), das gemeinsam mit Fresnillo Plc (56 %), dem Betreiber, entwickelt wird. Das Projekt befindet sich im Fresnillo Silver Trend in Mexiko, dem weltweit f?hrendenSilberbergbaulager, wo der Betreiber derzeit eine Untertagemine erschlie?t und eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazit?t von 4.000Aufbereitungsanlage mit einer Kapazit?t von 4.000 Tonnen pro Tag. Die Untertage-Minenproduktion von mineralisiertem Erschlie?ungsmaterial begann im 3. Quartal 2020, und es l?uft ein erweitertes Explorationsprogramm, das auf mehrere ?u?erst aussichtsreiche Ziele bei Juanicipio. MAG f?hrt auch ein mehrstufiges Explorationsprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Deer TrailProjekt in Utah durch und erwarb vor kurzem das Projekt Larder, das sich in der historisch ertragreichenRegion Abitibi in Kanada.

 

F?r weitere Informationen im Namen von MAG Silver Corp.

Kontakt Michael J. Curlook, VP Investor Relations und Kommunikation

 

Telefon: (604) 630-1399

Geb?hrenfrei:  (866) 630-1399

E-Mail:  info@magsilver.com

Website: www.magsilver.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

MAG Silver Corp.

#Nr. 770 - 800 West Pender Street

Vancouver, BC V6C 2V6

P: 604-630-1399

F: 604-681-0894

 

Weder die Toronto Stock Exchange noch die NYSE American haben die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung, die von der Gesch?ftsleitung erstellt wurde, ?berpr?ft oder ?bernehmen die Verantwortung daf?r.

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995 angesehen werden k?nnen. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschlie?lich Aussagen, die sich auf unsere Erwartungen hinsichtlich des Zeitplans und des Erfolgs der Aktivit?ten vor der Inbetriebnahme der Anlage, der Verarbeitungsraten des Erschlie?ungsmaterials, der zuk?nftigen Mineralproduktion und der Ereignisse oder Entwicklungen beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von W?rtern wie "anstreben", "antizipieren", "planen", "fortsetzen", "sch?tzen", "erwarten", "k?nnen", "werden", "projizieren", "vorhersagen", "potenziell", "anvisieren", "beabsichtigen", "k?nnten", "sollten", "glauben" und ?hnlichen Ausdr?cken zu erkennen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Obwohl MAG davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vern?nftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie f?r zuk?nftige Leistungen, und die tats?chlichen Ergebnisse oder Entwicklungen k?nnen erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, z?hlen unter anderem die (direkten und indirekten) Auswirkungen von COVID-19, Einschr?nkungen in der Lieferkette und die allgemeine Kosteneskalation im aktuellen inflation?ren Umfeld, das durch den Einmarsch Russlands in die Ukraine noch verst?rkt wird, der Zeitpunkt des Erhalts der erforderlichen Genehmigungen, ?nderungen der geltenden Gesetze, ?nderungen der Rohstoffpreise, ?nderungen der Mineralproduktionsleistung, der Ausbeutungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verf?gbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Gesch?ftslage, politische Risiken, W?hrungsrisiken und die Inflation der Kapitalkosten. Dar?ber hinaus unterliegen zukunftsgerichtete Aussagen verschiedenen Risiken, einschlie?lich der Tatsache, dass die Daten unvollst?ndig sind und betr?chtliche zus?tzliche Arbeiten erforderlich sein werden, um die weitere Evaluierung abzuschlie?en, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf Bohrungen, technische und sozio?konomische Studien und Investitionen. Der Leser wird auf die von MAG Silver bei der SEC und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbeh?rden eingereichten Unterlagen verwiesen, in denen diese und andere Risikofaktoren offengelegt werden. Es gibt keine Gewissheit, dass zukunftsgerichtete Aussagen eintreffen werden, und Investoren sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

 

Hinweis: Anleger werden dringend gebeten, die Angaben in den Jahres- und Quartalsberichten von MAG und anderen ?ffentlichen Unterlagen, die im Internet unter www.sedar.com und www.sec.gov abrufbar sind, genau zu pr?fen.                                                         

LEI: 254900LGL904N7F3EL14

 

@ irw-press.com