Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

TerraX Minerals Inc., Phase-2-Bohrungen

TSXV: TXR Frankfurt: TX0OTC Rosa: TRXXF Vancouver, B.C. - TerraX Minerals Inc.

10.10.2019 - 14:05:50

Phase-2-Bohrungen auf Sam Otto liefern 25,5 m mit 1,26 g/t Gold

Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Rosa: TRXXF - https://www.youtube.com/watch?v=GmZpC44kBXY=7s) freut sich, die Tiefenerweiterung der Goldmineralisierung bei Sam Otto South mit Ergebnissen aus weiteren 732 Metern Bohrungen (2019 Phase 2) in drei Bohrungen bekannt zu geben (Abbildung 1). Zu den Highlights der Phase 2-Bohrungen aus der Sam Otto Südzone gehören: 25,5 m von 1,26 g/t Gold, einschließlich 10,0 m von 1,76 g/t Gold, was zeigt, dass die Zone verdickt und auch in der Tiefe offen ist (Abbildung 2). Das Gebiet Sam Otto Süd ist auf einer Streichlänge von mehr als 2,5 km in alle Richtungen offen. Siehe Tabelle 1 unten für eine Zusammenfassung der Untersuchungsintervalle der Phase 2 Phase 2 des Sam Otto South Bohrers 2019.

 

Botschaft von David Suda, Präsident und CEO:

 

"Das Potenzial von Sam Otto wächst weiter. Phase zwei der Bohrungen zeigte, dass sich die Goldstrukturen in der Tiefe verdicken und Ergebnisse liefern, die dieses Ziel spannend machen, insbesondere angesichts seiner Größe und Nähe zur Infrastruktur der Spitzenklasse. Die Ergebnisse bestätigen weiterhin das Vorhandensein eines großen mineralisierten Systems, das in alle Richtungen offen für die Expansion bleibt. Die hervorragende Breite und Qualität bei Sam Otto wird ein Schwerpunkt des nächsten Bohrprogramms sein und stellt die beste Gelegenheit dar, unserem Projekt Volumen und Unzen hinzuzufügen. Wir freuen uns auf unser nächstes Bohrprogramm, das für den kommenden Winter geplant ist. ?

 

 

 

Abbildung 1: Oberflächentrend der Sam Otto-Mineralisierung, der zeigt, dass die Bereiche der Phase Zwei-Bohrungen 2019 die Sam Otto South-Mineralisierung in der Tiefe und entlang des Streichens bestätigen und erweitern.

 

 

Abbildung 2: Querschnitt des Goldschnittes für das unter dem Winter 2018 gebohrte Loch TSO19-050 Bohrloch TSO18-037, das eine zunehmende Dicke der mineralisierten Zone zeigt.

 

Technische Zusammenfassung:

Die Goldmineralisierung, die innerhalb des Ziels Sam Otto South anzutreffen ist, befindet sich in 100 - 200 Meter breiten Scherzonenstrukturen mit starker Serizitumwandlung und Scherung. Goldmineralisierte Zonen enthalten disseminierte Sulfide. Diese geologischen Merkmale stimmen mit den Beobachtungen in der Sam-Otto-Main-Zone überein und zeigen deutlich das Potenzial der 4,5 Kilometer langen Sam-Otto-Süd-Struktur.

 

Die zwölf Bohrlöcher aus den Kampagnen 2018 und 2019 in der Sam Otto Südzone haben zusammen mit Oberflächenkanalproben gezeigt, dass höherwertige Objektive (27,16 m von 2,16 g/t als Beispiel) in einem Winkel von 10-15 Grad zur wichtigsten nord-südlich verlaufenden Scher- und Änderungszone stehen. TerraX plant im nächsten Winter die Step-Out-Bohrungen entlang der Sam-Otto-Struktur, wenn es entlang des 5+ km Trends 100% Zugang haben wird.

 

Tabelle 1 - Sam Otto Süd:

Sam Otto South - Phase 2, 2019 DDH

Bohrloch

Dip

Azimut

UTM-Standort

 

Von (m)

Bis (m)

Intervall (m)

Au g/t

Östlich

Nordwest

TSO19-049

-50

285

639808

6942958

 

135.50

152.75

17.25

0.44

inkl.

137.90

139.00

1.10

1.56

inkl.

147.50

152.75

5.25

1.03

und

199.00

202.25

3.25

0.66

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TSO19-050

-65

284

639806

6943468

 

118.50

144.00

25.50

1.26

inkl.

120.00

123.00

3.00

2.01

inkl.

130.00

140.00

10.00

1.76

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TSO19-051

-45

285

639820

6943602

 

122.00

132.50

10.50

0.27

inkl.

128.00

131.00

3.00

0.72

 

Technischer Anhang:

Die Löcher wurden normal bis zur Streichlänge gebohrt und so konzipiert, dass sie mineralisierte Strukturen rechtwinklig durchqueren. Die berichteten Schnittbreiten werden auf 84-100% der tatsächlichen Breite geschätzt.

 

Für die heute gemeldeten 3 Löcher sammelte TerraX 557 Proben für den Test. Die Ergebnisse reichten von der Unterdeckung bis hin zu 4,12 g/t Au. TerraX fügt zertifizierte Standards und Rohlinge in den Probenstrom ein, um die Laborqualität zu überprüfen. Bohrkernproben werden in den Kernbetrieben von TerraX in Yellowknife mit einer Diamantsäge geschnitten. Eine halbierte Kernprobe bleibt in der Kernkiste zurück. Der andere halbe Kern wird von TerraX-Mitarbeitern in sicher verschlossenen Beuteln entnommen und zum ALS Chemex (ALS) Vorbereitungslabor in Yellowknife transportiert. Nach der Probenvorbereitung werden die Proben zur Gold- und ICP-Analyse an das ALS-Werk in Vancouver geschickt. Goldassays mit einem Gehalt von >3 g/t werden auf einem 30 g-Meter-Split durch Brandverfahren mit gravimetrischer Oberflächenbehandlung erneut untersucht. ALS ist ein zertifizierter und akkreditierter Labordienst. ALS fügt routinemäßig zertifizierte Goldstandards, Rohlinge und Zellstoffduplikate ein, und die Ergebnisse aller QC-Proben werden berichtet.

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Joseph Campbell genehmigt, der eine qualifizierte Person im Sinne von "National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects" ist.

 

Über das Yellowknife City Goldprojekt

 

Das Yellowknife City Gold ("YCG") Projekt umfasst 783 Quadratkilometer zusammenhängendes Land unmittelbar nördlich, südlich und östlich der City of Yellowknife in den Northwest Territories. Durch eine Reihe von Akquisitionen kontrolliert TerraX eines der sechs großen High-Grade-Goldlager in Kanada. YCG liegt 10 km von der Stadt Yellowknife entfernt und ist in der Nähe der lebenswichtigen Infrastruktur, einschließlich Ganzjahresstraßen, Flugverkehr, Dienstleistern, Wasserkraftwerken und Handwerkern.

 

Die YCG liegt auf dem fruchtbaren Yellowknife Greenstone Gürtel, der 70 km Streichlänge entlang des mineralisierten Hauptbruchs im Yellowknife Goldbezirk zurücklegt, einschließlich der südlichen und nördlichen Erweiterungen des Schersystems, in dem sich die hochwertigen Con- und Giant Goldminen befanden. Das Projektgebiet enthält mehrere Scheren, die die anerkannten Wirte für Goldlagerstätten im Goldbezirk Yellowknife sind, mit unzähligen Goldvorkommen und jüngsten hochwertigen Bohrergebnissen, die das Potenzial des Projekts als erstklassiges Goldgebiet aufzeigen.

 

Weitere Informationen zum YCG-Projekt finden Sie auf unserer Website unter www.terraxminerals.com

 

Im Namen des Verwaltungsrates

 

"DAVID SUDA"

 

David Suda

Präsident und CEO

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:

 

Samuel Vella

Leiter Unternehmenskommunikation

Telefon: 604-689-1749

Gebührenfrei: 1-855-737-2684

svella@terraxminerals.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG - Jochen Staiger

www.resource-capital.ch - info@resource-capital.ch

 

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren - einschließlich der Verfügbarkeit von Mitteln, der Ergebnisse der Finanzierungsbemühungen, des Abschlusses der Due Diligence-Prüfung und der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten -, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Dokumenten des Unternehmens offengelegt, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gelten. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, sei es als Ergebnisneuer Informationen, Ereignisse oder anderweitig.

@ irw-press.com