Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

TRU Precious Metals Corp., TRU

TRU Precious Metals beginnt Phase 1 Bohrpgramm von 1200 Metern auf unternehmenseigenem Twilite Gold Projekt

01.06.2021 - 13:57:47

TRU Precious Metals beginnt Phase 1 Bohrpgramm von 1200 Metern auf unternehmenseigenem Twilite Gold Projekt. Fredericton, New Brunswick ? 1. Juni, 2021 ?TRU Precious Metals Corp. (TSXV:TRU; OTCQB:TRUIF; FWB:706) (?TRU? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekanntzugeben, dass es ein Bohrprogramm von mindestens 1200 Metern auf seinem Twilite Gold Projekt,

Juni, 2021 ?TRU Precious Metals Corp. (TSXV:TRU; OTCQB:TRUIF; FWB:706) (?TRU? oder das ?Unternehmen?) freut sich bekanntzugeben, dass es ein Bohrprogramm von mindestens 1200 Metern auf seinem Twilite Gold Projekt, welches zu 100% dem Unternehmen geh?rt (?Twilite Gold?) und sich im Central Newfoundland Gold Belt befindet, begonnen hat. Das Bohrziel war zuvor von TRU w?hrend einer detaillierten geophysikalischen Untersuchung im November 2020 identifiziert und am 8. Dezember 2020 bekanntgeben worden.

 

Twilite Gold liegt strategisch g?nstig entlang der kartierten Erweiterung der Cape Ray - Valentine Lake Shear Zone. Entlang dieser bezirksgro?en Scherzone laufen derzeit zahlreiche Goldexplorationsprojekte im fortgeschrittenen Stadium, darunter das Valentine Lake Multi-Millionen-Unzen-Vorkommen von Marathon Gold und das Cape Ray Vorkommen von Matador Mining. Twilite Gold liegt zudem nur 15 Kilometer s?dlich von Grand Falls-Windsor, einer Stadt mit ca. 15.000 Einwohnern, welche das Service- und Versorgungszentrum f?r die Mitte Neufundlands ist. Twilite Gold ist ?ber eine Allwetter-Schotterstra?e, die direkt zum Prospekt f?hrt, leicht zu erreichen.

 

Der Auftrag f?r das Bohrprogramm wurde an Logan Drilling Limited mit Sitz in Stewiack, Nova Scotia, vergeben, das einen Duralite 1000 Bohrer und eine erfahrene Bohr-Crew f?r dieses Programm bereitgestellt hat. Das Twilite Gold Projekt wurde 1999 mit 15 flachen Bohrl?chern getestet, und nur drei L?cher befanden sich auf dem aktuellen Ziel. Alle drei Bohrl?cher durchschnitten eine Goldmineralisierung, wie unten ausf?hrlicher beschrieben.

 

Barry Greene, VP of Property Development und Vorstandsmitglied von TRU, kommentierte: ?Ich habe mit Spannung die Gelegenheit erwartet, mit den Bohrungen auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Twilite Gold Projekt beginnen zu k?nnen. Dies ist das allererste Bohrprogramm von TRU als Unternehmen und stellt einen bedeutenden Meilenstein in unserer schnellen Entwicklung dar. Das Bohrziel auf Twilite Gold ?berzeugt mit oberfl?chennahem Gold, welches bereits im Bohrkern der letzten Bohrungen auf dem Projekt vor ?ber 20 Jahren durchteuft wurde. Bei einer so weitl?ufigen mineralisierten Struktur und bisher nur drei oberfl?chennahen historischen Bohrl?chern ist das Bohrziel weit offen.?

 

Das Bohrprogramm wird aus sechs NQ-Bohrl?chern bestehen, die sich entlang einer tiefsitzenden, mehrere Kilometer langen, west-nordwestlich verlaufenden mineralisierten Struktur befinden. Die Bohrungen werden sich auf einen etwa 300 m langen Streichabschnitt dieser Struktur in der N?he des Schnittpunkts mit einer nach Nordosten verlaufenden mineralisierten Struktur konzentrieren, wo historische Bohrungen ebenfalls goldhaltig waren. Die mineralisierte Struktur des Bohrziels erscheint als auff?lliges und tiefliegendes Merkmal in den geophysikalischen 3D-Modellierungsbildern und wird mit den Bohrungen bis zu einer maximalen Tiefe von etwa 350 m unter der Oberfl?che getestet werden.

 

Geologisch betrachtet wurde die Goldmineralisierung dieser Struktur in der N?he des Kontakts zwischen Quarzadern und gescherten graphitischen Metasedimenten und serizisierten, verkieselten und lokal tonalterierten mafischen Vulkangestein gefunden. Das Vulkangestein und die Sedimente werden durch Eisenkarbonat durchdringend ver?ndert, und das Vulkangestein enth?lt ?rtlich Fuchsit. Gold ist mit Quarzadern und Verkieselung verbunden, die eine Sulfidmineralisierung enthalten, die haupts?chlich aus Pyrit und Arsenopyrit besteht. Eine Untersuchung der polierten d?nnen Teilst?cke identifizierte feink?rnige Kupfer-Blei-Antimon-Sulfosalze in Verbindung mit Pyrit und Arsenopyrit. Das Vorkommen von Sulfosalzmineralien wird als bedeutsam erachtet, da diese oft eine enge r?umliche Assoziation mit einer Goldmineralisierung mit Bonanza-Gehalten aufweisen.

 

Abbildung 1: Twilite Gold Geplante Bohrungen Plan?bersicht

 

 

Map

Description automatically generated

 

Joel Freudman, Mitbegr?nder und CEO von TRU, f?gte hinzu: ?Wir freuen uns, endlich mit dem Bohren des zuvor identifizierten geophysikalischen Ziels bei Twilite Gold zu beginnen. Wir haben das gro?e Gl?ck, dass Barry, der im Laufe der Jahre mit dieser Liegenschaft zu tun hatte, dieses erste Programm zusammen mit dem technischen und Explorationsteam von TRU sorgf?ltig geplant hat. Wir sind hoffnungsvoll, dass sich dieser gezielte Bohrdurchgang als entscheidender Ausgangspunkt erweisen wird, um uns dabei zu helfen, den Wert von dem wir glauben, dass er bei Twilite Gold existiert, aufzudecken.?

 

Wie bereits am 8. Dezember 2020 bekannt gegeben, kombinierte das Unternehmen die Ergebnisse einer hochaufl?senden, detaillierten magnetischen Bodenuntersuchung rund um bekannte historische Goldvorkommen bei Twilite Gold mit anderen historischen Daten, um dieses Bohrziel zu erschlie?en. Die strukturell kontrollierte Goldmineralisierung in der N?he des Spring Pit Vorkommens innerhalb des Twilite Gold Projekts korreliert direkt mit einer auff?lligen Magnetik von niedriger Signatur, die sich bis in die Tiefe fortsetzt (Abbildung 2). Die Modellierung gibt zudem einen Hinweis darauf, dass sich die mit der mineralisierten Struktur verbundene Magnetik von niedriger Signatur mindestens 600 Meter (m) bis zur Grenze der aktuellen magnetischen Vermessung in nordwestlicher Richtung fortsetzt.

 

Die mineralisierte Struktur wurde w?hrend eines Bohrprogramms von Fort Knox Gold Resources aus dem Jahr 1999 von drei oberfl?chennahen Diamantbohrl?chern durchschnitten, und alle diese L?cher enthielten eine Goldmineralisierung. Bemerkenswert ist Bohrloch TH-99-10 welches 8,41 m mit 3,28 Gramm pro Tonne (g/t) Gold an der Spitze der Struktur durchteufte. Das bisher tiefste Loch in dieser Struktur durchteufte 13,3 m mit 1,02 g/t Gold.

 

Abbildung 2: Twilite Gold Querschnitt

 

 

Chart

Description automatically generated

 

TRU hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Untersuchungsergebnisse nicht ?berpr?ft und verl?sst sich nicht auf sie als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven. Zu beachten ist, dass die Bohrlochergebnisse ausgew?hlte Proben sind und nicht unbedingt repr?sentativ f?r die Mineralisierung bei Twilite Gold sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese potentiellen Werte konzeptioneller Natur sind; das Unternehmen oder seine qualifizierte Person haben Twilite Gold nicht ausreichend erforscht, um eine Mineralressource oder Mineralreserve zu definieren; und es ist ungewiss, ob weitere Exploration dazu f?hren wird, dass diese Ziele als Mineralressource oder Mineralreserve abgegrenzt werden.

 

Barry Greene, P.Geo. (NL) ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101 und hat den Inhalt und die technischen Offenlegungen in dieser Pressemitteilung gepr?ft und genehmigt. Herr Greene ist Vorstandsmitglied und leitender Angestellter des Unternehmens und besitzt Wertpapiere des Unternehmens.

 

?ber TRU Precious Metals Corp.

 

TRU hat ein Portfolio von 5 Objekten f?r Goldexploration im hoch-prospektiven Central Newfoundland Gold Belt zusammengestellt. Das Unternehmen hat eine Option von einer Tochtergesellschaft der an der TSX notierten Altius Minerals Corporation, um 100% des Golden Rose Projekts zu erwerben, welches sich entlang der Vorkommen-tragenden Cape Ray - Valentine Lake Shear Zone befindet. TRU besitzt au?erdem 100% des Twilite Gold-Projekts, das sich in derselben Scherzone befindet, und drei noch wenig erforschte Objekte, darunter das Rolling Pond-Objekt (unter Option), welches an New Found Gold Corps hochgradiges Queensway Projekt angrenzt. TRUs Stammaktien werden an der TSX Venture Exchange unter dem K?rzel ?TRU? gehandelt, auf dem OTCQB Venture Market unter dem K?rzel ?TRUIF?, und an der Frankfurter Wertpapierb?rse unter dem K?rzel ?706?.

 

TRU ist ein Portfoliounternehmen von Resurgent Capital Corp. (?Resurgent?), einer Handelsbank, die Venture Capital Marktberatung und Eigenfinanzierung anbietet. Resurgent arbeitet mit vielversprechenden kanadischen b?rsennotierten oder privaten mikro-kapitalisierten Unternehmen zusammen. Weitere Informationen zu Resurgent und seinen Portfoliounternehmen sind im LinkedIn Profil verf?gbar: https://ca.linkedin.com/company/resurgent-capital-corp.

 

F?r weitere Informationen ?ber TRU wenden Sie sich bitte an:

Joel Freudman

Mitbegr?nder, Pr?sident & CEO

TRU Precious Metals Corp.

Telefon: 1-855-760-2TRU (2878)

Email: info@trupreciousmetals.com

Webseite: www.trupreciousmetals.com?

 

Finden Sie TRU in den sozialen Medien unter folgenden Links:

 

Facebook

 

Twitter

 

LinkedIn

 

YouTube

 

 

Vorsorgliche Hinweise

 

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (gem?? der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschlie?lich solcher in Bezug auf das Explorations- und Bohrprogramm auf Twilite Gold. Diese Aussagen basieren auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf Twilite Gold und die Bohrpl?ne des Unternehmens, welche das Management des Unternehmens unter den Umst?nden f?r angemessen h?lt und die einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten unterliegen, einschlie?lich ohne Einschr?nkung: die Mineralisierung, die in benachbarten oder nahegelegenen Liegenschaften enthalten ist, sagt nicht unbedingt etwas ?ber die Mineralisierung von Twilite Gold aus; das Explorationspotential von Twilite Gold und die Art und den Stil der Mineralisierung von Twilite Gold, Risiken im Zusammenhang mit Mineralexplorationsaktivit?ten; operative Probleme in Bezug auf Bohrungen, Volatilit?t von Edelmetallpreisen, sowie die anderen Risiken, die in den Dokumenten zur kontinuierlichen Offenlegung des Unternehmens beschrieben sind. Die tats?chlichen Ergebnisse k?nnen erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen hierin ber?cksichtigt werden. Anleger und andere sollten die oben genannten Faktoren sorgf?ltig pr?fen und sich nicht unangemessen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, au?er wo es durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist.

 

Die Ausgangssprache in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zum besseren Verst?ndnis angeboten. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Die englische Originalfassung ist auf www.sedar.com, oder auf der Firmenwebsite https://www.trupreciousmetals.com/ erh?ltlich.

@ irw-press.com