Trillion Energy International Inc., Trillion

Trillion Energy informiert ?ber aktuelle Betriebssituation im Gasfeld SASB

14.11.2022 - 15:02:22

Trillion Energy informiert ?ber aktuelle Betriebssituation im Gasfeld SASB. Park Place News Release Preliminary Prospectus and Appointment of B. Wood (W0371522).DOCX Parallel zum Start des Verkaufs von Gas aus dem Bohrloch South Akcakoca wird die Bohrung Akcakoca-3 f?r Perforationen vorbereitet 14. November 2022 -

(CSE: TCF) (OTCQB: TRLEF) (Frankfurt: Z62) freut sich bekannt zu geben, dass der Verkauf von Gas aus der ersten neuen Bohrung (South Akcakoca) begonnen hat. Bohrloch Akcakoca-3 wurde mittlerweile ges?ubert und die alte Verkabelung entfernt; es ist nun f?r die noch in dieser Woche geplante Neuperforation bereit.

 

Die Operation zum ?Abfischen von Altbestand? aus dem Bohrloch Akcakoca-3 wurde mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. Nach f?nf Tagen hatte unsere Mannschaft mehr als 600 Kilogramm verlorengegangene Kabel herausgefischt, den alten Packer (Ringraumdichtung) herausgefr?st und das Bohrloch ges?ubert. Das gesamte verlorengegangene Kabelmaterial oberhalb des Packers wurde herausgeholt und der alte Packer wurde unter den tiefstliegenden Perforationsabschnitt hinuntergedr?ckt.

 

Bilder von der aus der Bohrung Akcakoca-3 gefischten ?Beute? sind auf unserem Twitter- und LinkedIn-Feed (@trillionenergy) zu sehen und werden auch in unseren w?chentlichen Newsletter aufgenommen, f?r den sich die Nutzer auf unserer Webseite www.trillionenergy.com anmelden k?nnen.

 

Die Bohrung Akcakoca-3 ist nun f?r eine neue Perforation bereit, einschlie?lich der verbliebenen gasf?hrenden Zonen mit insgesamt rund 34 Metern Ertragszone. Die Perforationen werden voraussichtlich gegen Ende der Woche fertiggestellt, und kurz danach kann schon mit der F?rderung begonnen werden.

 

Der Verkauf von Erdgas aus der Bohrung South Akcakoca-2 ist bereits gestartet. Diese Bohrung wurde von 4. bis 10. November f?r eine anf?ngliche F?rderrate von durchschnittlich rund 3,0 MMCF pro Tag ausgelegt. Das Unternehmen ?berwacht die F?rdercharakteristik der Bohrung und plant, die F?rderraten im Laufe der Zeit allm?hlich zu steigern.

 

Arthur Halleran meint dazu:

 

?Wir sind sehr zufrieden, dass wir gemeinsam mit unserem Partner TPAO schon fr?her als geplant mit dem Verkauf von Gas aus der Bohrung South Akcakoca-2 starten konnten. W?hrend der Tests wurde kein Gas an die Atmosph?re abgegeben, da der Gasstrom innerhalb des F?rderrohrsystems gehalten werden konnte. Das ?Abfischen? von Altbestand aus dem Bohrloch Akcakoca-3 konnte nicht eher erfolgen, da f?r die mechanischen Herausforderungen der Bohrer Uranus ben?tigt wurde. Wir hoffen, noch diese Woche die Perforation abschlie?en und das Bohrloch wieder in Produktion bringen zu k?nnen.?

 

?ber das Unternehmen

 

Trillion Energy richtet sein Hauptaugenmerk auf die Erdgasproduktion f?r den europ?ischen und t?rkischen Markt durch seine 49%ige Beteiligung am Erdgasfeld SASB, einer der ersten und gr??ten Erdgasf?rderungen im Schwarzen Meer. Au?erdem f?rdern wir ?l aus dem ?lfeld Cendere, an dem wir zu 19,6 % beteiligt sind (ausgenommen drei Bohrungen, bei denen die Beteiligung bei 9,8 % liegt). In Bulgarien besitzen wir 100 % eines aussichtsreichen unkonventionellen Erdgasvorkommens, des Blocks Vranino 1-11. Weitere Informationen finden Sie unter www.sedar.com und auf unserer Website.

 

Kontakt

Art Halleran: 1-250-996-4211

Firmenb?ro: +1-778-819-1585

E-Mail: info@trillionenergy.com

Website: www.trillionenergy.com 

 

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen 

 

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen enthalten, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf, Aussagen bez?glich der F?higkeit des Unternehmens, die beh?rdliche Genehmigung f?r die Ernennung von F?hrungskr?ften und Direktoren zu erhalten. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen ?ber historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Informationen, die mit verschiedenen Risiken und Ungewissheiten verbunden sind. Trillion verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, au?er in ?bereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

 

Diese Aussagen sind keine Garantie f?r zuk?nftige Leistungen und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorhersehbar sind. Dementsprechend k?nnen die tats?chlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich und nachteilig von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Zu diesen Faktoren geh?ren unvorhergesehene Herausforderungen der Wertpapieraufsichtsbeh?rden, COVID, ?l- und Gaspreisschwankungen, betriebliche und geologische Risiken, die F?higkeit des Unternehmens, die f?r die Erschlie?ung erforderlichen Mittel aufzubringen, das Ergebnis von Gesch?ftsverhandlungen, ?nderungen der technischen oder betrieblichen Bedingungen, die Kosten der Gas- und ?lf?rderung, die so hoch sein k?nnen, dass die F?rderung unwirtschaftlich und nicht rentabel ist, sowie andere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den Unterlagen des Unternehmens auf www.sedar.com, einschlie?lich des zuletzt eingereichten Jahresberichts auf Formblatt 20-F und der nachfolgenden Unterlagen f?r das erste Quartal 2022, erl?utert werden. Eine vollst?ndige Zusammenfassung unserer ?l- und Gasreserven f?r die T?rkei finden Sie in unseren Formularen F-1,2,3 51-101, die auf www.sedar.com eingereicht wurden, oder fordern Sie eine Kopie unseres Reservenberichts zum 31. Dezember 2021 und unseres Prospektiven Ressourcenberichts zum 31. Oktober 2021 an.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com