Richmond Minerals Inc., Richmond

TORONTO ? Richmond Minerals Inc.

20.09.2022 - 09:28:59

Richmond Minerals Inc. meldet den Erwerb weiterer Explorationslizenzen f?r Lithium und Grafit in ?sterreich. (TSXV: RMD) (?Richmond? oder das ?Unternehmen?) freut sich, den Erwerb (durch Kartenabstecken) von 245 Explorationslizenzen (?Freisch?rfe?) mit einer Gesamtfl?che von 114,6 km2 bekannt zu geben.

(?Richmond? oder das ?Unternehmen?) freut sich, den Erwerb (durch Kartenabstecken) von 245 Explorationslizenzen (?Freisch?rfe?) mit einer Gesamtfl?che von 114,6 km2 bekannt zu geben. Die Freisch?rfe decken ein Gebiet im Steirischen Bergbaurevier in ?sterreich ab, das als potenzialreich f?r die Auffindung von Lithiumvorkommen angesehen wird. Die Freisch?rfe sind in drei separate Konzessionsgebiete unterteilt (zusammen als ?Lithiumgruppe? von Konzessionsgebieten bezeichnet): das Projekt Wildbachgraben bestehend aus 32 Freisch?rfen mit einer Fl?che von 14,9 km2, das Projekt Klementkogel bestehend aus 22 Freisch?rfen mit einer Fl?che von 10,5 km2 und Projekt das Bretstein bestehend aus 191 Freisch?rfen mit einer Fl?che von 89,2 km2.

 

Dar?ber hinaus wurden in Nieder?sterreich 219 Freisch?rfe mit einer Fl?che von 107,1 km2 erworben. Diese Freisch?rfe befinden sich innerhalb der Variegated Series des Moldanubikums (Moldanubian Zone) und weisen Potenzial f?r Grafit auf; dort wurde Aufzeichnungen zufolge in der Vergangenheit Grafit gef?rdert. Die Freisch?rfe sind in acht separate Konzessionsgebiete (zusammen als ?Grafitgruppe? bezeichnet) in der N?he der Ortschaften/D?rfer F?rholz, Hengstberg, M?hldorf, Wurschenaigen, St. Marein, Ranzels, Zettlitz und Rabesreith unterteilt.

 

Nach dem Erwerb dieser Freisch?rfe verf?gt Richmond nun ?ber eines der gr??ten Explorationskonzessionsgebiete f?r Au, Ag, Co, Cu, Li, Ni, Pb, Sb, Zn, W und Grafit in ?sterreich.

 

Erwerb und Beschreibung der Lizenzen

 

Lithiumgruppe

 

Bretstein ist das aussichtsreichste der drei Li-Konzessionsgebiete, nachdem dort Spodumen-Pegmatit-Vorkommen an der Oberfl?che kartiert wurden. Mali (2004) beschreibt bei Bretstein Spodumen-Pegmatit-Ausbisse mit Li2O-Gehalten von bis zu 2,93 % und Spodumenkristallgr??en von bis zu 10 cm. Zus?tzliche Stichproben wurden von mehreren Pegmatitausbissen auf dem Konzessionsgebiet Bretstein entnommen; die Li2O-Gehalte werden gemeldet, sobald sie vorliegen. Im n?chsten Schritt der Exploration ist im Herbst 2022 eine Kartierungs- und Probenahmekampagne geplant.

 

Aus den Gebieten Wildbachgraben und Klementkogel wurde in der Vergangenheit ?ber spodumenhaltige Pegmatitfunde berichtet, jedoch ist nur wenig ?ber die vorhandenen Ausbisse und die r?umliche Verteilung der dortigen Spodumen-Pegmatite bekannt. Die geologische Kartierung und Beprobung dieser Pegmatite ist der n?chste geplante Schritt.

 

Grafitgruppe

 

Das gr??te Gebiet ist M?hldorf mit 90 Freisch?rfen und einer Fl?che von 43,7 km2, gefolgt von St. Marein mit 36 Freisch?rfen und 17,6 km2, Zettlitz mit 30 Freisch?rfen und 14,7 km2, Wurschenaigen mit 28 Freisch?rfen und 13,6 km2 und Ranzels mit 14 Freisch?rfen und 7,0 km2. Die Konzessionsgebiete F?hrholz, Hengstberg und Rabesreith umfassen jeweils 7 Freisch?rfe mit einer Fl?che von 3,5 km2.

 

Grafit wird vom Europ?ischen Komitee als kritischer Rohstoff eingestuft. ?sterreich produziert 2,5 % des weltweiten Grafits und liegt damit auf Platz 10 weltweit. ?sterreich ist eine der weltweit gr??ten Quellen f?r hochwertigen Grafit. Das Gebiet Waldviertel in Nieder?sterreich ist f?r seine historischen Grafitminen bekannt. Der Abbau begann dort im 19. Jahrhundert und die letzte Mine wurde 1999 stillgelegt. In diesem Zeitraum wurden insgesamt 832.000 Tonnen abgebaut, sowohl im Tagebau als auch im Untertagebau. Die Lagerst?tten geh?ren zum Typ der orogen-metamorphen Lagerst?tten und bestehen ?berwiegend aus lamellenf?rmigem oder kristallinem Grafit. Typischerweise sind diese Grafitlagerst?tten brekzi?s und haben eine kieselige Matrix und k?nnen in seitlicher Richtung Ausma?e von 20 bis 60 m bzw. eine M?chtigkeit von bis zu 12 m aufweisen. Der Kohlenstoffgehalt liegt zwischen 25 und 40 % f?r Flockengrafit und 40 bis 50 % f?r Hartgrafit, der in verwitterten Abschnitten nahe der Oberfl?che auf 60 bis 70 % ansteigt. Der Schwefelgehalt reicht von 0,02 % bis 9,43 %.

 

Warren Hawkins, P.Eng, hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverst?ndiger gem?? National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Minerals Projects die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen gepr?ft und genehmigt. Herr Hawkins gilt nicht als unabh?ngig vom Unternehmen (im Sinne von National Instrument 43-101), da er Wertpapiere des Unternehmens besitzt.

 

VORSORGLICHER HINWEIS: Diese Pressemeldung enth?lt zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Gelegenheiten wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind aber nicht beschr?nkt auf die Zielsetzungen, Ziele oder zuk?nftigen Pl?ne von Richmond, einschlie?lich des erfolgreichen Abschlusses der Transaktion und des Angebots. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion und das Angebot zu den in dieser Pressemeldung angek?ndigten Bedingungen oder ?berhaupt abgeschlossen wird. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tats?chlichen Ergebnisse von zukunftsgerichteten Informationen bewirken k?nnen, beinhalten, sind aber nicht beschr?nkt auf: ?nderungen der allgemeinen Wirtschaftslage und der Lage der Finanzm?rkte; die F?higkeit von Richmond, Mittel aufzunehmen; ?nderungen bei der Nachfrage nach und den Preisen von Mineralien; Entwicklungen in den Bereichen Rechtsstreitigkeiten, Gesetzgebung und Umwelt bzw. andere rechtliche, beh?rdliche, politische und wettbewerbsbezogene Entwicklungen; sowie jene Risiken, die in den von Richmond auf SEDAR eingereichten ?ffentlichen Unterlagen festgehalten werden. Obwohl Richmond der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung zur Geltung kamen, vern?nftig sind, sollte man kein ?berm??iges Vertrauen in solche Informationen setzen. Die zukunftsgerichteten Informationen gelten ausschlie?lich zum Datum dieser Pressemeldung und es kann nicht gew?hrleistet werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeitr?umen oder ?berhaupt eintreten werden. Richmond lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder ?berarbeitung von zukunftsgerichteten Informationen ab, sei es infolge neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Kontakt

N?here Informationen erhalten Sie ?ber:

Warren Hawkins, P. Eng.

Exploration Manager

E: warren@richmondminerals.com

Tel: 416-603-2114

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com