Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Evergold Corp., Golden

Toronto, Kanada - 17. November 2021 - Evergold Corp. (WKN: A2PTHZ, TSX-V: EVER) (?Evergold? oder das ?Unternehmen?) (www.evergoldcorp.ca) freut sich, die mit Abstand h?chsten Gold-, Silber-, Zink- und Bleigehalte zu vermelden, die jemals bei

17.11.2021 - 08:18:49

Golden Lion Bohrungen von Evergold liefern die bisher h?chsten Gehalte, mehrere hochgradige Abschnitte, einschlie?lich 2,8 m mit 10,4 g/t Gold, 651 g/t Silber, 11% Zink, 4% Blei, innerhalb von 11,3 m mit 5,4 g/t Gold, 62 g/t Silber, 3% Zink, 1% Blei

(?Evergold? oder das ?Unternehmen?) (www.evergoldcorp.ca) freut sich, die mit Abstand h?chsten Gold-, Silber-, Zink- und Bleigehalte zu vermelden, die jemals bei Bohrungen auf dem GL1-Hauptziel erreicht wurden, das sich auf dem Golden Lion Projekt des Unternehmens im epithermalen Toodoggone-Bezirk im Norden von British Columbia, Kanada, befindet. Die Bohrergebnisse des Bohrabschnitts 23-24-25 (Abbildung 1), der die letzten 3 Bohrl?cher des Programms umfasst, belegen definitiv, dass die GL1-Hauptzone hochgradige Gold-, Silber- und Basismetallgehalte innerhalb einer breiteren Zone mit m??iger Mineralisierung aufweist. Die Abschnitte beginnen knapp unter der Oberfl?che und erstrecken sich bis mindestens 190 Meter neigungsabw?rts nach Nordosten. Dort sind die tiefsten Abschnitte, die bisher gebohrt wurden. Die Zone bleibt f?r weitere Expansion offen, und dies wird f?r die Saison in 2022 eine Priorit?t sein. Das Unternehmen ist gut finanziert und verf?gt ?ber ein Betriebskapital von 3,1 Millionen Dollar.

 

Highlights der Bohrungen: GL1-Hauptzone

 

Loch GL21-025

 

- 40,3 m mit 2,0 g/t Au, 24 g/t Ag, 1,2% Zn, 0,5% Pb, inklusive

- 11,3 m mit 5,4 g/t Au, 62 g/t Ag, 3,2% Zn, 1,3% Pb, inklusive

- 2,8 m mit 10,4 g/t Au, 651 g/t Ag, 10,9% Zn, 3,7% Pb, inklusive

- 1,0 m mit 26,1 g/t Au, 619 g/t Ag, 10,0% Zn, 3,5% Pb, inklusive

- 0,6 m mit 31,7 g/t Au, 924 g/t Ag, 12,6% Zn, 3,7% Pb, und

- 1,0 m mit 13,4 g/t Au, 26 g/t Ag, 11,3% Zn, 8,4% Pb

 

Loch GL21-024

 

- 66,0 m mit 1,36 g/t Au, 11 g/t Ag, 0,3% Zn, 0,2% Pb, inklusive

- 3,3 m mit 11,30 g/t Au, 12 g/t Ag, 1,9% Zn, 2,3% Pb, inklusive

- 1,0 m mit 29,10 g/t Au, 19 g/t Ag, 2,7% Zn, 1,6% Pb, inklusive

- 0,5 m mit 44,70 g/t Au, 24 g/t Ag, 4,3% Zn, 2,8% Pb

 

Loch GL21-023

 

- 1,2 m mit 10,9 g/t Au, 5,5 g/t Ag, 0,2% Zn, 1,4% Pb

 

?Wir haben uns sehr gefreut, in diesem Jahr bei unseren Bohrungen auf Golden Lion Massivsulfide aus Basismetallen zu sehen,? kommentierte Kevin Keough, Pr?sident und CEO. ?Die Bohrkerne deuteten auf eine m?gliche Verbesserung der Gehalte hin, was durch diese Ergebnisse best?tigt wurde. Die in dieser Bohrrunde auf GL1 Main erzielten Gehalte sind sicherlich die h?chsten, die dort jemals f?r Edel- und Basismetalle erzielt wurden, und letztere haben bei den von uns beobachteten Gehalten das Potenzial, einen bedeutenden Beitrag zum Gesteinswert zu leisten. Die Ergebnisse weisen auch auf ein betr?chtliches Potenzial f?r die Bildung hochgradiger Unzen und einen hohen Gesteinswert hin, sowohl oberfl?chennah als auch neigungsabw?rts, was in der Vergangenheit v?llig unerprobt war, sowie entlang angrenzender Bereiche der GL1 Main Zone. In 2022 werden wir unsere Bohrlochdichte erh?hen, um die Mineralisierung besser zu verstehen und die hochgradigen Zonen zu erweitern, um das GL1 Main Projekt so schnell wie m?glich voranzutreiben.?

 

Diskussion der Bohrergebnisse

 

Das Unternehmen hat zwei Bohrprogramme auf Golden Lion durchgef?hrt. Im Jahr 2020 wurden 3.017 Meter in 16 L?chern gebohrt, die sich haupts?chlich auf die GL1 Main Zone konzentrierten. Diese Arbeiten lieferten breite, flache, niedriggradige Gold-Silber-Bohrergebnisse (z.B. 88,62 Meter mit 0,71 g/t Au von 4,88 bis 93,50 Meter in Bohrloch GL20-009), die den Ergebnissen des Bergbaukonzerns Newmont im Jahr 1984 sehr ?hnlich waren, der 2.475 Meter in 22 L?chern auf dem Projekt bohrte. Wichtig ist, dass die Bohrplattformen von Newmont mit nur einem einzigen Loch pro Bohrplattform weit auseinander lagen, wodurch das Tiefenpotenzial der GL1 Main Zone v?llig ungetestet blieb.

 

Mit dem Ziel, das Potenzial f?r h?here Gehalte innerhalb und unterhalb der oberfl?chennahen Mineralisierung zu bewerten, kehrte das Unternehmen im Juli dieses Jahres auf die Liegenschaft zur?ck und bohrte 1.811 Meter in 9 L?chern, deren Ergebnisse in dieser Pressemeldung ver?ffentlicht werden. Die vom Unternehmen in den Jahren 2020 und 2021 durchgef?hrten Untersuchungen zur induzierten Polarisation (IP) hatten Aufladbarkeits- und Widerstandsanomalien identifiziert, die w?hrend des diesj?hrigen Programms getestet wurden. Die Bohrergebnisse zeigen eine Assoziation der besten Mineralisierung und der h?chsten Metallgehalte mit H?chstwerten des IP-Widerstands und m??iger Aufladbarkeit. Die Verkieselung und Erzg?nge im Zusammenhang mit der epithermalen Mineralisierung GL1 Main sind jetzt mit geochemischen Probenahmen und induzierten Polarisationsuntersuchungen entlang einer Gesteinsl?nge von etwa 1.700 Metern nachweisbar.

 

W?hrend des Bohrprogramms in 2021 testeten 8 der 9 Bohrl?cher die Hauptzone GL1 ?ber eine Gesteinsl?nge von 175 Metern in vertikalen Tiefen von 20 Metern (oberste hochgradige Abschnitte in Bohrloch GL21-024) bis 175 Meter unter der Oberfl?che (unterste hochgradige Abschnitte in Bohrloch GL21-025). Neben den bisher h?chsten Gehalten vergr??erte das Bohrprogramm die GL1 Main Zone erfolgreich bis ca. 160 Meter neigungsabw?rts. Die Zone bleibt offen f?r weitere Expansion.

 

Explorationspotenzial auf GL1 Main

 

Die Ergebnisse der Bohrungen des Unternehmens in den Jahren 2020 und 2021 unterstreichen das starke Potenzial der GL1 Main Zone f?r weitere Explorationsbohrungen und f?r eine hochgradige Gold-Silber-Mineralisierung. Neben dem offensichtlichen Potenzial in Fallrichtung sollte ein weiterer klarer Fokus darauf liegen, entlang des Trends n?rdlich und nordwestlich der Bohrl?cher GL21-023, 024 und 025, sowie ?stlich der Bohrl?cher GL21-020, 021 und 022 zu testen. Dies zeigt sich in der anomalen Bodengeochemie in dieser Richtung, die teilweise durch die abw?rts gerichtete Dispersion von Schutt und Ger?ll maskiert wurde, die von schlecht mineralisiertem Granodiorit aufw?rts des Hangs stammen, sowie durch das zunehmende Au:Ag-Verh?ltnis, das in der Bodengeochemie erkennbar ist. Es gibt auch einige Hinweise darauf, dass sich das System in dieser Richtung fortsetzt, aus starken Gold- und Kupferwerten in geochemischen Boden- und Gesteinsproben (einschlie?lich H?chstwerten von 14,95 gt/Au), die von GL1 North Ridge und unmittelbar angrenzenden Gebieten gesammelt wurden. GL1 North Ridge wurde in der vergangenen Saison mit einem einzigen Bohrloch, GL20-004, getestet, und obwohl in diesem Bohrloch wenig Ermutigung erkennbar war, verdient der Trend eindeutig weitere Arbeiten. Exploration sollte auch in S?d-S?dost erfolgen, wo Erweiterungen des GL1 Main Trends in mehreren der Bohrl?cher von Newmont in 1984 durchschnitten wurden. Zusammengenommen weisen all diese Bohrergebnisse auf ein breites und langwieriges Mineralisierungssystem hin, das sowohl mit Edel- als auch mit Basismetallen gut ausgestattet ist und noch in den Anf?ngen der Tests und des Verst?ndnisses steht.

 

Qualit?tssicherung und qualifizierte Person

 

Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Charles J. Greig, P.Geo. und eine qualifizierte Person gem?? National Instrument 43-101, ?berpr?ft und genehmigt.

 

?ber Evergold

 

Evergold Corp. (WKN: A2PTHZ, TSX-V: EVER) ist ein kanadisches Explorationsunternehmen mit Hauptsitz in Toronto, das sich auf potenzielle Bergbaugebiete in British Columbia und in Nevada konzentriert. Das erfahrene Team konnte in British Columbia bereits Erfolge mit GT Gold Corp. feiern, welches in 2021 von Newmont akquiriert wurde. Evergold besitzt jeweils 100% Anteil an 4 vielversprechenden Projekten in British Columbia, die es vom bekannten Geologen C.J. (Charlie) Greig erhalten hat. Die beiden Vorzeigeprojekte des Unternehmens sind die 3.545 Hektar gro?e Snoball-Liegenschaft mit Potenzial f?r signifikante Gold- und Silbervorkommen, im Herzen des ber?hmten Goldenen Dreiecks von British Columbia nur 12 Kilometer vom Highway 37 gelegen, sowie die 5.099 Hektar gro?e Golden Lion Liegenschaft, ?stlich von Snoball in ?hnlichem Gestein am n?rdlichen Ende der Toodoggone Region gelegen. Golden Lion befindet sich n?rdlich der Lawyers-Liegenschaft von Benchmark Metals (WKN: A2JM2X). Barrick Gold (WKN: 870450) ist in British Columbia an Skeena Resources beteiligt, welches dort das Eskay Creek Projekt vorantreibt. Palisades Goldcorp ist als Gro?aktion?r von Evergold auch Gro?aktion?r des erfolgreichen kanadischen Unternehmens New Found Gold Corp. (TSX-V: NFG). Zudem besitzt Evergold das hochgradige Rockland Gold-Silber-Projekt in Nevada, USA.

 

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Kevin Keough

Pr?sident und CEO

Tel: +1 613 622 1916

Email: kevin.keough@evergoldcorp.ca?

Webseite: https://www.evergoldcorp.ca

 

Englische Originalmeldung:

https://www.evergoldcorp.ca/news/

 

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemeldung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zuk?nftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschlie?lich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zuk?nftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gr?nden, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

 

Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext ver?ffentlicht wurde, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version dieser Pressemeldung. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebseite.

 

Abbildung 1 - Bohrabschnitt 23-24-25

 

 

Abbildung 2 - Bohrabschnitt 17-18

 

 

Abbildung 3 - Bohrabschnitt 20-21-22

 

 

Abbildung 4 - Bohrungen und Topographie

 

 

Abbildung 5 - Geologischer Plan

 

 

 

@ irw-press.com