TinOne Resources Inc., TinOne

TinOne meldet Bohrergebnisse mit au?ergew?hnlich hohen Zinngehalten au?erhalb des historischen Ressourcengebiets, unter anderem 0,51 % Sn ?ber 78 Meter, im Projekt Great Pyramid, Australien

06.09.2022 - 18:46:52

TinOne meldet Bohrergebnisse mit au?ergew?hnlich hohen Zinngehalten au?erhalb des historischen Ressourcengebiets, unter anderem 0,51 % Sn ?ber 78 Meter, im Projekt Great Pyramid, Australien.   Vancouver, British Columbia (6. September 2022) - TinOne Resources Inc. (TSX.V:TORC) (OTCQB:TORCF) (?TinOne? oder das ?Unternehmen? - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/tinone-resources-inc/) freut sich, die

sowie aus dem Bereich unterhalb und peripher zu diesem (Tabelle 1). Die Bohrl?cher unterhalb und peripher zum historischen Ressourcenmodell ergaben Abschnitte, die mit dem historischen Modell ?bereinstimmen oder h?hergradig waren, unter anderem hochgradige Abschnitte in 22GPRC012 ab Oberfl?chenn?he au?erhalb der aktuellen Ressource. Tiefere Diamantbohrungen (noch keine Ergebnisse) haben best?tigt, dass eine Mineralisierung bis in eine erhebliche Tiefe unterhalb des historischen Ressourcenmodells vorhanden ist und mit den historischen Bohrdaten2 ?bereinstimmt, die mineralisierte Intervalle bis zur Grenze der Bohrungen, bis 300 m unterhalb der Oberfl?che, ergaben.

 

Tabelle 1: RC-Bohrergebnisse aus Great Pyramid. Bedeutendere Ergebnisse sind durch Fettdruck hervorgehoben.

Bohrloch

Abschnittsm?chtigkeit (m)

Ab [m)

Sn %

Anmerkungen

22GPRC002

14

3

0,18

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC002

6

24

0,22

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC003

39

3

0,25

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells. Diamantbohrung in der Tiefe (noch keine Ergebnisse) unterhalb des historischen Ressourcenmodells abgeschlossen.

einschl.

16

18

0,34

 

22GPRC004

17

41

0,13

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC005

30

8

0,26

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

23

64

0,12

Unterhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC006

9

48

0,2

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC006

49

65

0,17

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

einschl.

8

86

0,3

 

22GPRC007

21

2

0,30

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells bis Bohrlochende, in den alten Anlagen aufgegeben.

22GPRC011

23

12

0,16

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

6

42

0,34

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC012

78

11

0,51

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

einschl.

23

34

1,09

 

 

8

122

0,27

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC013

20

3

0,14

Innerhalb und unterhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

14

36

0,16

Innerhalb und unterhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

6

105

0,13

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC014

5

16

0,27

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

12

26

0,20

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

37

87

0,15

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells. Bis zum Bohrlochende.

22GPRC016

51

2

0,29

Innerhalb des historischen Ressourcenmodells.

 

20

4

0,43

 

22GPRC017

9

39

0,20

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

22GPRC021

40

58

0,13

Au?erhalb des historischen Ressourcenmodells.

ANMERKUNGEN: Alle Abschnitte wurden mit einem Mindesterzgehalt (Cutoff-Wert) von 0,1 % Sn mit fortlaufendem taubem Gestein von maximal 4 Metern berechnet.

Alle Abschnitte entsprechen den M?chtigkeiten bohrlochabw?rts, die wahren M?chtigkeiten sind nicht bekannt.

Die Bohrlochnummerierung von TinOne erfolgt in der Form 22GPRCXXX f?r RC-Bohrl?cher und 22GPRDDXXX f?r Diamantbohrl?cher, wobei die Nummerierung sequenzgerecht vergeben wird.

Die Analyseergebnisse f?r die Bohrl?cher 22GPRC002, 003, 004, 005, 006, 007, 009, 011, 012, 013, 014, 016, 017, 018A, 019 und 021 (Teil) sind bereits eingegangen.

Bohrloch 22GPRC020 schlug bei 12 Metern fehl und wurde nicht untersucht. Das Zielgebiet f?r dieses Bohrloch wurde mit 22GPRC021 bebohrt.

Die bisher abgeschlossenen Diamantbohrl?cher mit ausstehenden Ergebnissen sind 22GPDD001A (Neubohrung von 22GPDD001, das bei 42,1 m aufgegeben wurde), 22GPDD008, 22GPDD10, 22GPDD015 und 22GPDD023. Die Diamantkern-Erweiterungen wurden f?r die RC-Pre-Collar-Bohrl?cher 22GPRC003, 22GPRC004 und 22GPRC006 durchgef?hrt, die Ergebnisse stehen noch aus.

 

MapDescription automatically generated

Abbildung 1: Standorte der Projekte des Unternehmens im bergbaufreundlichen Rechtssystem Tasmanien

 

Abbildung 2: Bohrplan f?r Great Pyramid. Die in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrl?cher sind gekennzeichnet. Auch die historischen Bohrans?tze und -spuren (f?r abgewinkelte Bohrl?cher) sind vermerkt.

 

Abbildung 3: Schr?ger Querschnitt durch Great Pyramid mit Kennzeichnung der in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrl?cher und der historischen Bohrl?cher. Vertikaler Querschnitt, 50-m-Fenster.

 

Abbildung 4: Diamantkern von Great Pyramid (22GPRC003: 403,8-406,9 m), unterhalb des historischen Ressourcengebiets, die Ergebnisse stehen noch aus. Geschichtete Quarz-Karbonat- ? Sulfid-Erzg?nge in stark silifiziertem, mittel- bis grobk?rnigem Sandstein. Die historische Exploration legt nahe, dass Erzg?nge dieses Typs kassiterithaltig und typisch f?r die Mineralisierungszonen sind.

 

Abbildung 5: Diamantkern von Great Pyramid (22GPRC006: 179,9- ~181,5 m), unterhalb des historischen Ressourcengebiets, die Ergebnisse stehen noch aus. Eng geschichtete Chlorit-Pyrit-Chalkopyrit-Erzg?nge (? Turmalin) in stark silifiziertem Sandstein. Die historische Exploration legt nahe, dass Erzg?nge dieses Typs auch kassite

@ irw-press.com