Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Summa Silver Corp., Summa

Summa Silver beprobt ausgedehnte Silber- und Goldmineralisierung in Abraumhalden auf Hughes Vorkommen in Nevada

01.06.2021 - 13:43:57

Summa Silver beprobt ausgedehnte Silber- und Goldmineralisierung in Abraumhalden auf Hughes Vorkommen in Nevada. 54 Bohrl?cher mit durchschnittlich 2,9 m mit 72 g/t AgEq an der Oberfl?che Bohrprogramm mit mindestens 10.000 m fortlaufenden Bohrungen Vancouver, 1. Juni 2021 - Summa Silver Corp. ("Summa" oder das "Unternehmen") (TSXV:SSVR)

Bohrungen

 

Vancouver, 1. Juni 2021 - Summa Silver Corp. ("Summa" oder das "Unternehmen") (TSXV:SSVR) (OTCQB: SSVRF) (Frankfurt:48X - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/summa-silver-corp/ ) freut sich, die Ergebnisse eines 54-Loch-Schneckenbohrprogramms bekannt zu geben, das in den Jahren 2019 und 2020 durchgef?hrt wurde und die Abraumhalde der historischen Mine Belmont erprobte.

 

Wichtige Highlights

 

-         Weitverbreitete Mineralisierung: Alle 54 Bohrl?cher waren von oben bis unten mineralisiert, mit einer durchschnittlichen M?chtigkeit von 2,9 m und einem Durchschnittsgehalt von 72 g/t AgEq* (44 g/t Ag und 0,28 g/t Au). Der dickste Abschnitt der Abraumhalden war in BH19-1, wo 6,35 m 75 g/t AgEq* (49 g/t Ag und 0,27 g/t Au) ergaben. Der d?nnste Abschnitt der Abraumhalden befand sich in BH20-21, wo 0,10 m 74 g/t AgEq* (50 g/t Ag und 0,24 g/t Au) ergaben.

 

-         Umfangreiche historische Produktion: Die Abraumhalden sind das Nebenprodukt der historischen Minen- und M?hlenproduktion aus dem Untertagebetrieb in der Belmont-Mine, die ein f?hrender Produzent im Tonopah-Bergbaurevier war und derzeit ein wesentliches Ziel der Explorationsbem?hungen von Summa ist.

 

-         Gro?e Fl?che und einfacher Zugang: Die Abraumhalden befinden sich auf patentierten Bergbau-Claims und bedecken eine Fl?che von ca. 1.200 m mal 280 m (84 Acres), die unmittelbar an den US Highway 6 angrenzt (siehe beigef?gte Abbildung).?

 

-         Die Evaluierung ist im Gange: Das Unternehmen beginnt sowohl mit Dichte- als auch mit metallurgischen Tests im Laborma?stab; die Ergebnisse werden im Laufe dieses Jahres erwartet.

 

-         Kernbohrungen werden fortgesetzt: Das angek?ndigte 10.000 m Bohrprogramm ist in vollem Gange, 6 Bohrungen sind abgeschlossen. Zwei Kernbohrger?te sind nun auf dem Projekt voll einsatzf?hig. Alle L?cher haben Zonen von Quarzg?ngen, Stockworks und Brekzien mit sichtbaren Silber-Sulfosalz-Mineralien durchteuft, was oft ein starker Hinweis darauf ist, dass der Kern mineralisiert ist. Nach Erhalt der Proben werden die Ergebnisse zusammengestellt und zeitnah bekannt gegeben.

 

?*AgEq basierend auf 100 (Ag):1 (Au)

 

Galen McNamara, CEO, erkl?rte: "Die historischen Abraumhalden der Belmont Mine waren der urspr?ngliche Fokus von Howard Hughes und seiner Summa Corporation, als er das Grundst?ck in den 1970er Jahren besa? und das aus gutem Grund. Die Abraumhalden bedecken ein gro?es Gebiet und sind umfangreich mineralisiert. Obwohl die Arbeiten aus den 1970er Jahren nicht f?r eine moderne Bewertung des Wiederaufbereitungspotenzials herangezogen werden k?nnen, geben uns die historischen Arbeiten einen guten Anhaltspunkt daf?r, was wir von modernen Studien erwarten k?nnen. In den kommenden Monaten und parallel zu unseren umfangreichen Bohrprogrammen werden wir daran arbeiten, die wichtigsten metallurgischen und genehmigungsrechtlichen Fragen in Bezug auf die Tailings zu bewerten."

 

Tabelle 1: Belmont Tailings Untersuchungsergebnisse

 

Schneckenbohrung

??stliche Ausrichtung

Norden

?Gesamttiefe (m)

Au (g/t)

Ag (g/t)

AgEq* (g/t)

BH19-1

482171

4213941

6.4

0.27

49

76

BH19-2

481625

4213845

1.7

0.22

38

60

BH19-3

481716

4213848

3.4

0.24

43

66

BH19-4

481820

4214029

1

0.35

29

64

BH19-5

481820

4213955

2.9

0.22

41

62

BH19-6

481821

4213846

4.35

0.31

49

80

BH19-7

481820

4213804

2.2

0.23

42

64

BH20-01

481578

4213701

3.5

0.29

57

87

BH20-02

481670

4213702

4.95

0.33

51

84

BH20-03

481489

4213699

2.35

0.26

54

81

BH20-04

481668

4213801

3.75

0.22

55

78

BH20-05

481580

4213801

4.7

0.27

57

84

BH20-06

481756

4213802

1.75

0.21

43

64

BH20-07

481852

4213799

2.8

0.22

44

66

BH20-08

481944

4213802

5.3

0.26

45

71

BH20-09

482041

4213801

3.8

0.25

48

73

BH20-10

482127

4213802

3

0.27

42

68

BH20-11

481491

4213802

4.6

0.34

46

80

BH20-12

482032

4214065

3.8

0.22

40

61

BH20-13

481944

4214069

3.2

0.28

52

80

BH20-14

481851

4214072

2.73

0.27

36

63

@ irw-press.com