Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Summa Silver Corp., Summa

Summa Silver beginnt Bohrprogramm auf hochgradigem Silverprojekt Hughes in Tonopah, Nevada

20.04.2021 - 20:34:49

Summa Silver beginnt Bohrprogramm auf hochgradigem Silverprojekt Hughes in Tonopah, Nevada.  Mehrere bohrfertige Ziele zur Erweiterung der hochgradigen Ergebnisse im Jahr 2020 Vancouver, 20. April 2021 - Summa Silver Corp. (?Summa? oder das ?Unternehmen? -

- Summa Silver Corp. (?Summa? oder das ?Unternehmen? - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/summa-silver-corp/) (TSXV: SSVR ) (OTCQB: SSVRF) (Frankfurt: 48X) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein ?ber 10.000 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm auf der Liegenschaft Hughes in der N?he von Tonopah, Nevada, begonnen hat. Das Programm umfasst sowohl Reverse Circulation (RC)-Bohrungen als auch Kernbohrungen. Ein RC-Bohrger?t ist derzeit auf dem Projekt in vollem Betrieb, und zwei weitere Kernbohrger?te werden laut Planung in den n?chsten Wochen eintreffen.

 

Die wichtigsten Punkte

-          Ein erster Kratzer an der Oberfl?che: Die Liegenschaft Hughes enth?lt eine gro?e Anzahl bohrfertiger Ziele in der N?he der hochgradigen Abschnitte aus dem Jahr 2020. Um das Ressourcenpotenzial des gesamten Projekts vollst?ndig einsch?tzen zu k?nnen, sind umfangreiche Bohrungen erforderlich.

-          Bohrungen mit hohem Potenzial: Die Ziele wurden basierend auf einem aktualisierten und umfassenden dreidimensionalen Modell aller Bohrergebnisse des Jahres 2020 zusammen mit Geologie, G?ngen und Untertageabbaust?tten im historischen Bergbaubezirk Tonopah ausgew?hlt (siehe beigef?gte Abbildungen).

-          Moderne Exploration im Herzen des Bezirks: Die Bohrungen in der Umgebung der Rescue Vein (Erzgang) haben begonnen, wobei bei der Modellierung das Vorhandensein mehrerer parallel streichender G?nge festgestellt wurde, die unverz?glich mittels Bohrungen ?berpr?ft werden m?ssen. Zahlreiche zus?tzliche G?nge in den Zielgebieten Belmont Mine und Murray wurden ebenfalls noch nicht ?berpr?ft.

-          Zus?tzliche Bohrungen auf der Entdeckung Ruby: Diese Entdeckung, die 1,3 km ?stlich der Belmont-Mine liegt und die potenzielle Erweiterung des Tonopah-Bezirks darstellt und in alle Richtungen offenbleibt, wird auf eine weitere Vererzung ?berpr?ft.

-          Letzte Analyseergebnisse aus dem Jahr 2020 liefern hochgradiges Silber und Gold:

-          2.930 g/t Silber?quivalent (460 g/t Ag und 24,7 g/t Au) ?ber 0,4 m ab 375,0 m innerhalb von 561 g/t Silber?quivalent (103 g/t Ag und 4,58 g/t Au) ?ber 2,0 m ab 375,0 m in SUM20-21

-          3.210 g/t Silber?quivalent (1500 g/t Ag und 17,1 g/t Au) ?ber 0,3 m ab 234,1 m innerhalb von 665 g/t Silber?quivalent (323 g/t Ag und 3,42 gt Au) ?ber 1,8 m ab 232,6 m in SUM20-29

-          Vollst?ndig finanziert: Mit einem Betriebskapital von ca. 13,0 Mio. Dollar ist Summa bereit, im Laufe des Jahres 2021 aggressive Bohrprogramme durchzuf?hren.

 

Galen McNamara, CEO, erkl?rte: ?Zu Beginn unseres Bohrprogramms 2021 in Hughes ist klar, dass der Bergbaubezirk Tonopah noch Zonen mit einer erheblichen hochgradigen Vererzung enth?lt. Aufgrund der Bohrungen, die wir im Jahr 2020 niedergebracht haben, und der anschlie?enden ?bert?gigen Erkundungsarbeiten, die derzeit durchgef?hrt wird, glauben wir, dass wir hier gerade erst anfangen, an der Oberfl?che zu kratzen, und weitere umfangreiche Arbeiten erforderlich sein werden, bevor wir beginnen k?nnen, das Ma?stab der vererzten Zonen zu verstehen.?

 

Bohrprogramm 2021

 

Der Schwerpunkt des Bohrprogramms 2021 wird auf der ?berpr?fung der Kontinuit?t und der Streichl?nge der Vererzung liegen, die im Laufe des Bohrprogramms 2020 durchteuft wurde. Vier Hauptziele werden untersucht; Belmont Mine, Murray, Mizpah Extension und Ruby. Zus?tzliche Ziele wie die 725 Veins werden eingestuft und priorisiert und k?nnen auch weiter ?berpr?ft werden.

 

Belmont-Mine: Basierend auf einem verfeinerten Explorationsmodell f?r das Ziel Belmont-Mine sind zahlreiche Bohrungen geplant, um die Streichl?nge der mit den Rescue Veins in Zusammenhang stehenden hochgradigen Ag- und Au-Vererzung zu ?berpr?fen. Die Modellierung legt nahe, dass diese hochgradigen, nahezu vertikalen, nach S?dwesten streichenden G?nge (z. B., 3.760 g/t Silber?quivalent ?ber 2,5 m in SUM20-06) in mehrere Richtungen offenbleiben. Ein RC-Bohrger?t bringt derzeit eine Reihe von Vorbohrungen auf diesem Ziel nieder.

 

Gebiet Murray: Mehrere Bohrungen im Jahr 2020 ?berpr?ften den sanft einfallenden, nach S?dwesten streichenden Erzgang Murray, der sich entlang der Tonopah-Verwerfung im Murray-Gebiet befindet. Die Vererzung steht mit m?chtigen Abschnitten starker Vertonung in Zusammenhang, die durch Quarz-Stockwork-Zonen mit einer M?chtigkeit von bis zu 30 m und lokal vererzten epithermalen Quarzg?ngen (z. B., 1.079 g/t Silver?quivalent ?ber 0,9 m in SUM20-17) durchzogen wird. Aufgrund der Verteilung der vererzten Abschnitte entlang der h?ffigen Struktur sind zus?tzliche Bohrungen geplant, um die Kontinuit?t des Gehalts sowie das Potenzial des Ganges in Fallrichtung zu untersuchen.

 

Bereich Mizpah Extension: Zwei Bohrungen im Jahr 2020 ?berpr?ften die sanft bis steil einfallenden G?nge im Bereich Mizpah Extension (Erweiterung). Beide Bohrungen durchteuften Zonen mit intensiver hydrothermaler Alteration zusammen mit zugeh?rigen geb?nderten und brekzi?sen epithermalen G?ngen und zwei Vererzungszonen (z. B., 290 g/t Silber?quivalent ?ber 4,0 m in SUM20-09). Zus?tzliche Bohrungen sind geplant, um die lateralen Erweiterungen und die Erweiterungen in Fallrichtung der vererzten Zonen zu ?berpr?fen und die Ausrichtung der G?nge in dem Gebiet zu untersuchen.

 

Entdeckung Ruby: Eine Bohrung im Jahr 2020 ?berpr?fte das Ziel Ruby, das sich 1,3 km ?stlich der Belmont-Mine befindet, und durchteufte m?chtige Zonen intensiver hydrothermaler Alteration mit lokalen Zonen vererzter, geb?ndeter und brekzi?ser epithermaler G?nge (z. B., 1.597 g/t Silver?quivalent ?ber 0,5 m in SUM20-10). Die seitliche Ausdehnung der Vererzung in Streichrichtung wird im Bohrprogramm 2021 ?berpr?ft.

 

Bohrverfahren: F?r das Programm 2021 ist eine Mischung aus RC- und Kernbohrungen geplant. Die oberen Teile der Bohrungen werden mittels RC-Methoden als Vorbohrungen bis zu einer Tiefe von 250 Metern niedergebracht. Die Bohrungen werden dann durch die Zielzonen hindurch mittels Kernbohrungen fertiggestellt. Die Vorbohrungen mittels RC-Verfahren f?hrt zu erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen. Die fertigstellung der Bohrungen mittels Kernbohrverfahren f?hrt zu einer gr??eren geologischen Sicherheit und Sicherheit der Analyseergebnisse. Die gesch?tzte Tiefe der Vorbohrungen basiert auf der geologischen Modellierung des Unternehmens.

 

Endg?ltige Ergebnisse des Bohrprogramms 2020

 

Das Bohrprogramm 2020 wurde konzipiert, um die lateralen und vertikalen Erweiterungen einer strukturell kontrollierten, epithermalbedingten, hochgradigen Silber- und Goldvererzung zu ?berpr?fen, die in der Vergangenheit im Tonopah-Bezirk abgebaut wurde. Basierend auf einer Zusammenstellung aller verf?gbaren historischen Bohr- und untert?gigen geologischen, strukturellen und Analysedaten vor Beginn des Bohrprogramms wurden vier vorrangige Ziele ausgew?hlt. Belmont, Murray, Mizpah Extension und Ruby. Diese Ziele erstrecken sich von Ost nach West ?ber eine Streichl?nge von ca. 4 km und wurden systematisch mittels 29 Bohrungen ?berpr?ft.

 

Die Ergebnisse der letzten neun Bohrungen sind in Tabelle 1 aufgef?hrt. Die letzte Bohrung aus in der Rescue Vein (SUM20-021; Tabelle 1) zeigt, dass sich die hochgradige Ag-Au-Vererzung im Streichen der Bohrungen SUM20-006 (3.760 g/t Silber?quivalent ?ber 2,5 m) und SUM20-020 (Abbildung 2) fortsetzt. Neue hochgradige Ergebnisse aus 725 Veins best?tigen die Bedeutung dieses Gebiets. Zusammen mit zuvor gemeldeten Daten deuten die Ergebnisse darauf hin, dass die in 725 Veins beherbergte Vererzung in mehrere Richtungen offen ist.

 

Tabelle 1: Liegenschaft Hughes ? Analyseergebnisse

 

Bohrung

?Erzgang-Serie

?Von (m)

?Bis (m)

L?nge (m)

Au (g/t)

Ag (g/t)

?Ag?q* (g/t)

SUM20-14

Murray

328.5

329.5

1.0

1.34

134

268

SUM20-15

725

Keine signifikanten Abschnitte

Zielbereich durch historischen Bergbaubetrieb abgebaut

SUM20-16

Murray

Keine signifikanten Abschnitte

SUM20-18

Murray

361.8

362.7

0.9

0.68

60

128

SUM20-21

Rescue

375.0

377.0

2.0

4.58

103

561

einschlie?lich

375.0

375.4

0.4

24.7

460

2930

SUM20-22

Rescue

Keine signifikanten Abschnitte

Bohrung verfehlte den Zielbereich

SUM20-24

IOU

213.4

219.5

6.1

0.71

33

105

SUM20-24

475.1

475.4

0.3

0.87

100

187

SUM20-24

509.3

509.7

0.5

0.57

72

129

SUM20-26

725

182

184.6

2.6

1.12

106

218

einschlie?lich

183.9

184.3

0.4

2.86

258

544

SUM20-26

189.4

192.4

3

0.86

101

188

SUM20-26

199.2

201.4

2.2

1.46

143

289

einschlie?lich

200.6

201.4

0.8

3.05

300

605

SUM20-29

725

171.7

172

0.3

4.41

467

908

SUM20-29

224.5

225

0.5

6.23

568

1191

@ irw-press.com