Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Silver X Mining Corp, Silver

Silver X trifft w?hrend der Entnahme von Best?tigungsschlitzproben unter Tage in Tangana innerhalb eines 130 m langen Erzfalls auf 7.232,83 g / t Ag?q ?ber 0,95 m

03.09.2021 - 23:56:41

Silver X trifft w?hrend der Entnahme von Best?tigungsschlitzproben unter Tage in Tangana innerhalb eines 130 m langen Erzfalls auf 7.232,83 g/t Ag?q ?ber 0,95 m. **NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINGTEN STAATEN ODER ?BER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT ** -          Das Bohrprogramm zur Ressourcenabgrenzung und das Programm zur Entnahme von

vertikal um 200 m und horizontal um 130 m ausgedehnt.

-          Die Analyseergebnisse zeigen signifikante Goldgehalte im Erzgang Tangana 1, bis zu 70,88 g/t Au ?ber 0,95 m.

-          Die hochgradigen Ergebnisse der entnommenen polymetallischen Silber-Schlitzproben umfassen:

-          1.675 g/t Ag ?ber 0,95 m

-          7,37 % Pb ?ber 0,60 m

-          6,75 % Zn ?ber 0,80 m

 

Vancouver, BC, 3. September 2021. SILVER X MINING CORP. (TSX-V: AGX) (OTC Pink: WRPSF) (?Silver X? oder das ?Unternehmen?) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine hochgradige polymetallische Silber-Gold-Mineralisierung mit bis zu 7.232,83 g/t Ag?q ?ber 0,95 m wahre M?chtigkeit beprobt hat. Die Entnahme von Schlitzproben aus dem Erzgang Tangana 1 (siehe Tabelle 1 unten) hat nun das horizontale Streichen der bekannten Mineralisierung in der Bergbaueinheit Tangana (?Tangana?) auf dem unternehmenseigenen Projekt Nueva Recuperada in Huancavelica, Peru, um ?ber 130 m erweitert. Diese Ergebnisse, zusammen mit zuvor gemeldeten Bohrabschnitten (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. August 2021) aus Zonen unterhalb bestehender Stollen auf Sohle 4630, haben die potenziell wirtschaftliche Mineralisierung auch vertikal um ?ber 200 m nach unten erweitert. Dar?ber hinaus hat Silver X Anfang 2021 ein Programm zur erneuten Analyse von Proben durchgef?hrt, die von Mines and Metals Trading (Peru) PLC (?MMTP?) entnommen wurden. Diese Analyse weist darauf hin, dass sich die wahre mineralisierte horizontale Streichl?nge von Tangana 1 ?ber mehr als 220 m erstrecken k?nnte.

 

Die Ergebnisse der Schlitzprobennahmen deuten auch darauf hin, dass der Goldgehalt im polymetallischen silber-gold-mineralisierten Erzgang Tangana 1 h?her sein k?nnte als urspr?nglich angenommen. Die hochgradigen Mineralisierungsergebnisse einzelner Schlitzproben entlang Sohle 4680 umfassen Gehalte von bis zu 70,88 g/t Au, 2.034 g/t Ag, 7,37 % Pb und 6,75 % Zn, siehe vollst?ndige Ergebnisse in Tabelle 1.

 

Produktionsberichte ?ber die in der Vergangenheit von Compa?ia de Minas Buenaventura SAA (NYSE: BVN) um 1970 durchgef?hrten Arbeiten mit durchschnittlichen Gehalten von 293,62 g/t Ag, 9,77 % Pb und 4,62 % Zn[i] aus Strossen unter Tage in der N?he der j?ngsten Schlitzprobenentnahmen, untermauern das Potenzial einer umfangreichen Mineralisierung.

 

Map

Description automatically generated

Abbildung 1: Lagekarte der Bergbaueinheit Tangana, die die Lage der wichtigsten Erzg?nge (Erzgang Tangana zentral gelegen), Infrastruktur, Konzessionsgrenzen usw. zeigt.

 

Diagrama

Descripci?n generada autom?ticamente

Abbildung 2: L?ngsschnitt und Draufsicht des polymetallischen Silber-Erzgangprojekts Tangana 1 mit der aktuellen Entwicklung unter Tage, dem Potenzial zur Erweiterung der Mineralisierung, den fr?her produzierenden leergef?rderten Strossen, der Position der k?rzlich gemeldeten Bohrabschnitte und der ?Erkundungs?-Schlitzprobenahme auf Sohle 4680 (Anmerkung, Ergebnisse ?farbig hervorgehoben?).

 

Tabelle 1: Tabellarische Zusammenfassung der wichtigsten Silber-, Gold- und anderen Metallgehalte, die bei den Schlitzprobenahmen in untert?gigen Abbaust?tte durchteuft wurden, um m?glicherweise eine wirtschaftliche In-situ-Mineralisierung vorzufinden.

 

Schlitzprobe-Nr.

Wahre M?chtigkeit (m)

Gold ? Silber ? polymetallische Gehalte

Ag?q*-Gehalt

(g/t)

Au ppm

Ag ppm

Cu %

Pb %

Zn %

01

0,6

0,55

155,0

0,27

7,32

3,66

604,0

02

0,6

0,31

111,0

0,14

7,37

5,01

581,6

17

1,2

1,17

71,4

0,18

4,49

4,87

515,0

18

0,45

0,87

76,2

0,19

2,00

5,56

448,3

19

0,6

0,40

56,9

0,15

2,95

4,47

375,0

21

0,6

0,28

45,7

0,11

1,27

1,79

190,9

22

0,6

0,53

183,0

0,27

0,96

2,79

396,9

47

0,8

1,50

161,0

0,30

3,68

6,75

693,6

48

0,9

0,71

59,5

0,12

1,71

2,88

294,9

49

0,95

70,88

1675,0

0,14

3,36

2,95

7232,8

51

0,35

0,24

88,1

0,07

3,48

0,35

238,5

52

0,4

0,25

59,3

0,10

0,37

0,32

114,9

53

0,45

0,88

86,3

0,14

3,12

1,75

336,6

54

0,5

70,33

1530,0

0,48

3,29

0,85

7003,3

55

0,2

3,22

2034,0

1,62

4,99

4,64

2818,1

56

0,5

1,20

181,0

0,35

2,98

3,64

551,4

73

1,1

9,31

223,0

0,32

1,15

1,09

1041,2

74

1,1

0,46

52,2

0,11

0,46

0,61

139,3

75

0,8

6,68

12,4

0,02

0,27

0,33

537,8

76

0,8

0,51

109,0

0,13

2,49

0,55

263,9

77

0,6

0,75

12,1

0,06

0,40

0,42

104,6

78

0,6

0,34

34,8

0,04

1,42

0,68

@ irw-press.com