Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Scotch Creek Ventures Inc., Scotch

Scotch Creek Ventures Inc. entdeckt zus?tzliche Lithium-Bohrziele in Clayton Valley

12.10.2021 - 14:03:17

Scotch Creek Ventures Inc. entdeckt zus?tzliche Lithium-Bohrziele in Clayton Valley. VANCOUVER, BC / 12. Oktober 2021 / Scotch Creek Ventures Inc. (das ?Unternehmen? (CSE: SCV) (FWB: 7S2) (OTC: SCVFF) (?Scotch Creek? oder das ?Unternehmen?) freut sich, die Identifizierung von drei Bohrzielen hoher Priorit?t durch eine in Scotch

2021 / Scotch Creek Ventures Inc. (das ?Unternehmen? (CSE: SCV) (FWB: 7S2) (OTC: SCVFF) (?Scotch Creek? oder das ?Unternehmen?) freut sich, die Identifizierung von drei Bohrzielen hoher Priorit?t durch eine in Scotch Creeks Lithiumprojekt Highlands West durchgef?hrte geophysikalische Untersuchung bekanntzugeben. Scotch Creeks technisches Team identifizierte die Ziele durch Analyse der Ergebnisse einer ausf?hrlichen ?Hybrid-Source Audio-Magnetotellurics (HSAMT)?-Untersuchung in einem Teil von Scotch Creek Ventures Highland-Konzessionen in Clayton Valley, Nevada.

 

Scotch Creek Ventures CEO, David Ryan kommentierte: ?Diese ausgezeichneten Neuigkeiten folgen der Ank?ndigung des Bohrzieles Macallan East vom 22. September (https://www.scotch-creek.com/scotch-creek-ventures-inc-macallan-east-project-geophysics-survey-identifies-new-lithium-targets/) Mit dem Abschluss der beiden geophysikalischen Untersuchungen haben wir jetzt Lithium-Bohrziele hoher Priorit?t in der Tiefe und werden durch fortgesetzte Explorationsarbeiten weiteren Wert sch?pfen?.

 

Das Ziel der HSAMT-Untersuchungen war die Abgrenzung von Formationseigenarten, die Kartierung der geologischen Stratigrafie und Struktur im Verh?ltnis zum Auftreten lithiumhaltiger Sole, die Identifizierung von Leitstoffen, die auf lithiumhaltige Sole hinweisen, und die Bereitstellung von Information zur Auswahl und Gestaltung weiterer geophysikalischer Untersuchungen oder die Identifizierung von Bohrstandorten f?r die weitere Exploration.

 

Scotch Creek Ventures technischer Experte, Matt Vitale, kommentierte: ?Die ersten geophysikalischen Untersuchungen zur Identifizierung der Stratigrafie des Talbeckens und der Struktur der Leitstoffe in Clayton Valley sind abgeschlossen. Wie bei den vor kurzem beendeten Untersuchungen an den Macallan-Konzessionen (Pressemeldung vom 22. September 2021), verwendete Hasbrouck Geophysics, Inc., mit Feldunterst?tzung durch Atlas Technical Consultants Inc., Hybrid-Source Audio-Magnetotellurics (HSAMT) in den Highland-Konzessionen. Die Highland-Konzessionen liegen nordwestlich der Macallan-Konzessionen, unmittelbar s?dlich der Stadt Silver Peak mit bestehenden Sole-Anlagen und grenzen an die westliche Flanke des Talbeckens. Insgesamt wurden 34 separate HSAMT-Stationen entlang von vier Linien in Abst?nden von ungef?hr 500 Metern errichtet. Wie schon gesagt, die Daten waren insgesamt von exzellenter Qualit?t.

 

Wie bei den Macallan-Konzessionen wurden Widerstandswerte (Umkehrungen der Leitf?higkeit) in den Highland-Konzessionen an vier Ohmmetern gemessen, was auf ein hoch leitf?higes geologisches System hinweist. Werte geringen Widerstands werden im Konzessionsgebiet von 100 Metern bis zu 600 Metern angetroffen, mit einer Zone geringen Widerstands im s?dlichen Teil der Konzessionen. Diese Zone geringen Widerstands grenzt an einen Tuff-Ausbiss an, der das Eindringen von Frischwasser und die Verd?nnung potenziell mineralreichen Grundwassers unter den Konzessionen verhindert. Der Ausbiss ?hnelt der Stratigrafie des Talkessels, der lithiumreiche Sedimente und Sole enth?lt. Die Bohrziele werden sich auf den s?dlichen Abschnitt dieser Konzessionen konzentrieren?.

 

Die Ergebnisse der HSAMT-Untersuchung bestimmten drei Bohrl?cher, die wie folgt positioniert werden sollen:

 

-         An oder in der N?he der Station 2102 bis zu einer Tiefe von ungef?hr 600 Metern

-         An oder in der N?he der Station 2205 bis zu einer Tiefe von ungef?hr 600 Metern

-         An oder in der N?he der Station 2303 bis zu einer Tiefe von ungef?hr 400 Metern

 

In Clayton Valley liegen lithiumreiche Lehmgestein-, Tongestein- und sandige Ascheeinheiten innerhalb des oberen Abschnitts der Esmeralda-Formation. Die sandigen Ascheeinheiten bilden das Muttergestein f?r die Anh?ufung der Lithiumsole aufgrund ihrer starken Porosit?t, und die Lehmgestein- und Tongestein-Einheiten k?nnen ebenfalls vulkanische Asche enthalten. Ergiebige, in die obere Esmeralda-Formation eingebettete Sedimente (Tongestein, Lehmgestein) und Aschtuffhorizonte treten in der gro?en, exponierten Zone im Westen der Highland-Konzessionen auf. Diese Gesteinseinheiten bilden vermutlich die Lithiumquelle und das Gestein, das die Lithiumsole einschlie?t, sind nach Osten abw?rts verworfen und wurden als unter den Highland-Konzessionen liegend interpretiert.

 

?ber Scotch Creek Ventures

 

Scotch Creek ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb, die Exploration und die Erschlie?ung von Mineralprojekten in erstklassigen nordamerikanischen Bergbaurechtsprechungen gerichtet ist. Scotch Creek hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich zu einem erstklassigen Lithiumexplorationsunternehmen in einem der aussichtsreichsten Lithiumgebiete der Welt - dem Clayton Valley in Nevada - zu entwickeln.

 

F?r das Board of Directors

?David K. Ryan?

David Ryan

Chief Executive Officer

 

Weitere Informationen ?ber das Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter www.scotch-creek.com oder unter unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Website der CSE unter www.thecse.com.

 

PR-Kontakt

Scotch Creek Ventures Inc.

 

Telefon: +1.604.685.4745

E-Mail: info@scotch-creek.com

Webseite: www.scotch-creek.com

 

Die CSE hat diese Mitteilung nicht ?berpr?ft und ?bernimmt keine Verantwortung f?r ihre Richtigkeit oder Angemessenheit.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

 

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf von Wertpapieren in einem Staat der Vereinigten Staaten statt, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich w?re. Die hierin erw?hnten Wertpapiere wurden und werden nicht gem?? dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert und d?rfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht ausgenommen. Diese Mitteilung kann Aussagen im Sinne der Safe-Harbour-Bestimmungen enthalten, wie sie in den Wertpapiergesetzen und -vorschriften definiert sind.

 

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die Finanzlage, die Betriebsergebnisse und das Gesch?ft des Unternehmens sowie bestimmte Pl?ne und Ziele des Unternehmens in diesem Zusammenhang enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgem?? mit Risiken und Unsicherheiten behaftet, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umst?nden abh?ngen, die erst in der Zukunft eintreten werden, und es gibt viele Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse und Entwicklungen erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedr?ckten oder implizierten abweichen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com