Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Sassy Resources Corporation, Sassy

Sassy erweitert Grundbesitz im Goldg?rtel im Zentrum von Neufundland auf 2.257 Quadratkilometer

14.05.2021 - 14:06:19

Sassy erweitert Grundbesitz im Goldg?rtel im Zentrum von Neufundland auf 2.257 Quadratkilometer. VANCOUVER, British Columbia, 14. Mai 2021 - Sassy Resources Corporation (?Sassy? oder das ?Unternehmen?) (CSE: SASY) (OTCQB: SSYRF) (FWB: 4E7) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen - ?ber seine Tochtergesellschaft Gander Gold Corp. -

Sassy Resources Corporation (?Sassy? oder das ?Unternehmen?) (CSE: SASY) (OTCQB: SSYRF) (FWB: 4E7) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen - ?ber seine Tochtergesellschaft Gander Gold Corp. - seinen Grundbesitz in Neufundland von 1.381 auf 2.257 Quadratkilometer erweitert hat.

 

Die 3.503 neu erworbenen Claims (876 Quadratkilometer) umfassen einen gro?en Teil des Intrusions- und Gabbrokomplexes Mount Peyton, der zwischen der von New Found Gold bearbeiteten Zone Keats und der Entdeckung Moosehead von Sokoman Minerals liegt. Diese Claims wurden von Prospektor Shawn Ryan und Wildwood Exploration Inc. abgesteckt und in Option erworben. Die umfangreiche Gebietserkundung durch Herrn Ryan und die Firma Wildwood haben vor Kurzem zu einem neuen Verst?ndnis des Potenzials der unzureichend erforschten Intrusion Mount Peyton gef?hrt.

 

Herr Ryan, der als ein technischer Berater f?r Sassy fungiert, meint: ?Das Projekt Mount Peyton bietet insofern eine einzigartige Gelegenheit, als wir hier ?ber eine gro?e intrusive Gabbro-Gesteinsvergesellschaftung verf?gen, die nur in der Vergangenheit in begrenztem Ma?e erkundet wurde, obwohl hier zahlreiche Goldvorkommen dokumentiert sind. Eine neue magnetische Strukturinterpretation der Intrusion Mount Peyton weist eindeutig auf zahlreiche Strukturen in Nord-Nordost- und Ost-West-Richtung hin, die gleichzeitig auch anomale Gold-in-Tillit-Werte aufweisen. Dieses Projekt erf?llt alle Kriterien, nach denen wir suchen: Struktur, Geochemie, die richtige Art und das richtige Alter des Gesteins, ganz zu schweigen von den hochgradigen Goldlagerst?tten, die in der unmittelbaren Umgebung erschlossen werden. Mit dieser Akquisition ist Sassy nun der gr??te Grundbesitzer unter den in der Region aktiven b?rsennotierten Unternehmen.?

 

Aktualisierte Karte des Goldg?rtels im Zentrum von Neufundland mit den neuen Claims von Sassy

 

Map

Description automatically generated

 

Herr Mark Scott, seines Zeichens President und CEO von Sassy, erkl?rt: ?Angesichts der Erfahrung unserer Gruppe mit einer neuen, in eine Intrusion gelagerten Goldlagerst?tte im Eskay Camp passt Mount Peyton perfekt zu Sassy. Wir freuen uns ungemein, dass wir ein so gro?es, aussichtsreiches Gebiet inmitten dieses zunehmend spannenden und immer noch unzureichend erkundeten Bezirks erwerben konnten. Die 3.503 Claims verbinden auch die zuvor bisher nicht zusammenh?ngen Claim-Gruppen des Unternehmens in den Randbereichen der Intrusion. Wir erkennen bei Mount Peyton auf Basis neuer Interpretationen ein echtes Potenzial. Wir sehen der Durchf?hrung von geophysikalischen Flugmessungen und weitl?ufigen Boden- und Tillitprobenahmen in diesem Sommer entgegen, um vor der Aufnahme von Bohrungen neue Entdeckungen an der Oberfl?che zu machen.?

 

Eckdaten:

-         Das erweiterte Landpaket Mount Payton umfasst ausgedehnte, von S?dwesten nach Nordosten streichende geophysikalische Strukturen sowie eine m?glicherweise bedeutende offene Antiklinale im s?dwestlichen Bereich des Projektgebiets. Mehrere historische anomale Gold-in-Tillit-Ergebnisse ?berlagern diese Struktur.

-         Die bei Mount Peyton vorliegenden Intrusiv- und Gabbrogesteine stehen gew?hnlich mit einer Goldmineralisierung in Zusammenhang. Angesichts der bekannten Geophysik und Geochemie des Gebiets und des Vorkommens von zwei benachbarten hochgradigen Goldlagerst?tten (Keats und Moosehead) gilt das unzureichend erkundete Projekt Mount Peyton als sehr h?ffig f?r neue Entdeckungen. Ein Netz von Nebenstra?en erstreckt sich ?ber einen Gro?teil des Projekts und bietet einfachen Zugang.

 

-         Das Unternehmen wird in K?rze durch seine Tochtergesellschaft Gander Gold ein umfassendes, durchg?ngiges Explorationsprogramm ?ber seinen bedeutenden Liegenschaften im Goldg?rtel in Zentral-Neufundland einleiten, einschlie?lich geophysikalischer Flugmessungen, weitl?ufiger Boden-/Tillitprobenahmen und Phase-I-Bohrungen entlang der GRUB Line bei Gander North.

 

Erweitertes Projekt Mount Peyton - Geologie, historische Vorkommen, Gold-in-Tillit-Werte, Magnetfeldst?rke

 

 

Map

Description automatically generated
Map

Description automatically generated

Die Vereinbarung - die wichtigsten Bedingungen

Sassy hat die urspr?ngliche Optionsvereinbarung f?r BLT und Mount Peyton South (weitere Details entnehmen Sie bitte der Pressemeldung von Sassy vom 4. Mai 2021) mit Shawn Ryan und Wildwood Exploration Inc. (der ?Optionsgeber?) ge?ndert, um eine 100%ige Beteiligung an den in dieser Pressemeldung beschriebenen 3.503 zus?tzlichen Claims bei Mount Peyton (in der Vereinbarung als ?Mount Peyton Add-On Claims? bezeichnet) zu erwerben.

 

Gem?? den Bedingungen der ge?nderten Vereinbarung wird Sassy (Gander Gold) eine Barzahlung an Wildwood zahlen, die den Absteckungskosten im Zusammenhang mit den zus?tzlichen Claims (227.695 Dollar) entspricht. Der r?ckerstattbare Anteil an der Anzahlung f?r die Claims in H?he von 175.150 Dollar (50 Dollar pro Claim), der an die Regierung von Neufundland und Labrador entrichtet wurde, wird Sassy (Gander Gold) erstattet werden, wenn das Unternehmen bis zum 15. Januar 2022 einen verpflichtenden Betrag von 200 Dollar in die Bewertung eines jeden Claims (insgesamt 700.600 Dollar) ausgegeben hat. Das Unternehmen (Gander Gold) wird au?erdem zus?tzliche Barzahlungen von 25.000 Dollar pro Jahr an den Jahrestagen der urspr?nglichen Optionsvereinbarung f?r BLT und Mount Peyton South in den Jahren 2022 bis 2025 (insgesamt 100.000 Dollar) an Wildwood Exploration Inc. zahlen.

 

Sassy wird Herrn Ryan zudem insgesamt 2.500.000 Aktien des Unternehmens zahlen, und zwar in j?hrlichen Raten von 500.000 Aktien, wobei die erste Rate bei Genehmigung der Vereinbarung und die anschlie?enden Raten am jeweiligen Jahrestag der urspr?nglichen Optionsvereinbarung f?r BLT und Mount Peyton South in den Jahren 2022 bis 2025 f?llig sind. Sollte Gander Gold Corporation an einer B?rse notiert werden, sind die Zahlungen in Form von Aktien ab diesem Datum in Aktien von Gander Gold Corporation f?llig.

 

Qualifizierter Sachverst?ndiger

Die Fachinformationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Ian Fraser, P.Geo., seines Zeichens Vice President of Exploration von Sassy Resources, gepr?ft und genehmigt. Herr Fraser ist der qualifizierte Sachverst?ndige, der gem?? den Standards der Vorschrift National Instrument 43-101 f?r die hierin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen verantwortlich zeichnet.

 

?ber Sassy Resources Corporation

Sassy Resources ist ein Ressourcenunternehmen im Explorationsstadium, das sich zurzeit mit der Identifizierung, dem Erwerb und der Exploration von hochgradigen Edelmetall- und Basismetallprojekten in Nordamerika besch?ftigt. Sein Hauptaugenmerk ist auf das Gold-Silber-Projekt Foremore gerichtet, das sich im Bergbaugebiet Eskay (Liard Mining Division) im Herzen der ertragreichen Region ?Golden Triangle? im Nordwesten von British Columbia und den Goldg?rtel im Zentrum von Neufundland befindet.

 

Vorsorgliche Hinweise bez?glich zukunftsgerichteter Aussagen:

Die Investoren werden darauf hingewiesen, dass bestimmte in diesem Dokument enthaltene Informationen, abgesehen von Aussagen ?ber historische Fakten, ?zukunftsgerichtete Informationen? in Bezug auf die erwartete Leistung von Sassy Resources Corporation darstellen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Sch?tzungen und Prognosen, die unter Verwendung von Annahmen formuliert wurden, die als vern?nftig erachtet werden und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen. Zu diesen Faktoren geh?ren unter anderem Schwankungen auf den Devisenm?rkten, der Preis von Rohstoffen sowohl auf dem Kassamarkt als auch auf dem Terminmarkt, ?nderungen in der Gesetzgebung, Besteuerung, Kontrolle und Regulierung durch nationale und lokale Regierungen sowie politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und anderen L?ndern, in denen Sassy t?tig ist oder in Zukunft t?tig sein k?nnte, die Verf?gbarkeit zuk?nftiger Gesch?ftsm?glichkeiten und die F?higkeit, Akquisitionen erfolgreich zu integrieren, oder betriebliche Schwierigkeiten im Zusammenhang mit den technischen Aktivit?ten des Abbaus und der Rekultivierung, die spekulative Natur der Exploration und Erschlie?ung von Mineralvorkommen, einschlie?lich der Risiken, die notwendigen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten, die Verringerung der Menge oder des Gehalts der Reserven, nachteilige Ver?nderungen der Kreditw?rdigkeit und die Anfechtung von Eigentumsrechten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen ?ffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Einige der berichteten Ergebnisse sind historisch und wurden vom Unternehmen m?glicherweise nicht verifiziert.

 

Kontaktdaten:

Mark Scott

Chief Executive Officer & Director

info@sassyresources.ca

 

Terry Bramhall

Sassy Resources Corporate Communications/IR

1.604.833.6999 (mobil)

1.604.675.9985 (B?ro)

terry.bramhall@sassyresources.ca

 

In Europa:

Michael Adams

Gesch?ftsf?hrer - Star Finance GmbH

info@star-finance.eu

 

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch). in der der Originaltext ver?ffentlicht wird. ist die offizielle. autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt. die Richtigkeit. die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com. www.sec.gov. www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com