MGX Minerals Inc., Rockstone

Rockstone Research: MGX-Highbury Partnerschaft gelingt Gewinnung von synthetischem Rohöl aus Petcoke

12.07.2018 - 11:10:44

Rockstone Research: MGX-Highbury Partnerschaft gelingt Gewinnung von synthetischem Rohöl aus Petcoke. Rockstone Research: MGX-Highbury Partnerschaft gelingt Gewinnung von synthetischem Rohöl aus Petcoke Die Öl- und Gasindustrie in Alberta produziert ungeheure Mengen eines Abfallprodukts, für das es bisher keine sinnvolle Verwendung

Research: MGX-Highbury Partnerschaft gelingt Gewinnung von synthetischem Rohöl aus Petcoke

 

Die Öl- und Gasindustrie in Alberta produziert ungeheure Mengen eines Abfallprodukts, für das es bisher keine sinnvolle Verwendung gibt.

 

Neue Vergasungstechnologie ermöglicht nicht nur die Gewinnung von Vanadium, Nickel und Cobalt, sondern neuerdings auch von einem Rohöl-Äquivalent

 

Vor ein paar Minuten lief die Pressemitteilung über den Ticker: MGX Minerals Inc. (CSE: XMG; Frankfurt: 1MG; WKN: A12E3P) und Highbury Energy Inc. geben Zusammenarbeit bekannt; zur Herstellung von synthetischem Rohöl aus Petroleumkoks ("Petroleum Coke", "Petcoke"). Dass beide Unternehmen an der Extraktion von Vanadium, Nickel und Cobalt aus Petcoke arbeiten, ist hinlänglich bekannt. Dass es nun auch gelang, eine synthetische Flüssigkeit aus dem Abfallprodukt der Öl- und Gasproduktion zu gewinnen, die äquivalent zu synthetischem Rohöl ist, wird vor allem die nord-amerikanische Petroleumindustrie brennend interessieren.

 

Der vollständige Report kann mit folgendem Link eingesehen werden:

http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/4898-MGX-Highbury-Partnerschaft-gelingt-Gewinnung-von-synthetischem-Rohoel-aus-Petcoke

 

MGX in Kanada:

 

Aktualisierter Chart (15 min. verzögert): http://schrts.co/vHgP4v

 

 

MGX in Deutschland (Tradegate):

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Rockstone Research

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

Email: info@rockstone-research.com

Web: www.rockstone-research.com

 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Quellennachweise siehe PDF oder o.g. Webversion.

@ irw-press.com