Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Revival Gold Inc., Revival

Revival Gold - das Jahr 2020 im R?ckblick

30.12.2020 - 18:17:41

Revival Gold - das Jahr 2020 im R?ckblick. Microsoft Word - Revival Gold Inc. - DTC Eligibility and Investor Conferences Aug 20 2018 Toronto, Ontario - 30. Dezember 2020 - Revival Gold Inc. (TSXV: RVG, OTCQB: RVLGF) (?Revival Gold? oder das ?Unternehmen? -

2020 - Revival Gold Inc. (TSXV: RVG, OTCQB: RVLGF) (?Revival Gold? oder das ?Unternehmen? - https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/revival-gold-inc/), ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, stellt eine Zusammenfassung der wichtigsten Erfolge des Unternehmens im Jahr 2020 bereit, die bei der Weiterentwicklung des ehemals produzierenden Goldprojekts Beartrack-Arnett (?Beartrack-Arnett?) in Idaho, USA, erzielt wurden.

 

Die wichtigsten Punkte

 

-          Sch?tzung von Beartrack-Arnetts gefolgerten Mineralressourcen wurde um 114 % auf 47,1 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,08 g/t Gold f?r 1,64 Millionen Unzen Gold und die Sch?tzung der angezeigten Mineralressourcen des Projekts um 11 % auf 36,6 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,15 g/t Gold f?r 1,36 Millionen Unzen Gold erh?ht;

 

-          Beschaffung von 15 Mio. CAD in Form einer Bought-Deal-Eigenkapitalfinanzierung. Die Geldmittel werden bereitgestellt, um die Exploration und technischen Studien auf Beartrack-Arnett in den Jahren 2020 und 2021 zu avancieren;

 

-          Ernennung von Maura Lendon zum nicht gesch?ftsf?hrenden Mitglied im Board of Directors;

 

-          Bekanntgabe einer soliden wirtschaftlichen Erstbewertung der ersten Phase (?PEA?), in der die anf?ngliche Produktion von 72.000 Unzen Gold pro Jahr nach dem Neustart des Tagebaubetriebs mit Haufenlaugung auf Beartrack-Arnett mit einem Anfangskapital von 100 Mio. Dollar und einem AISC von 1.057 Dollar pro Unze umrissen wird;

 

-          Fertigstellung von 40 Kernbohrungen mit einer Gesamtl?nge von 8.450 m in vier Zielgebieten, um die Ressource am Ziel Haidee zu aktualisieren und zu erweitern und neue Ziele zu ?berpr?fen, die sich in Beartrack-Arnett entlang der ungef?hr acht Kilometer langen g?nstigen geologischen Struktur befinden.

 

-          Ver?ffentlichung der Ergebnisse aus 23 Bohrungen im Ziel Haidee, die alle eine oberfl?chennahe oxidische Goldvererzung durchteuften, einschlie?lich 0,93 g/t Gold ?ber 28,3 m und 0,86 g/t Gold ?ber 48,5 m;

 

-          Beginn der Arbeiten an einem vollst?ndig integrierten dreidimensionalen Computermodell der Geologie in Beartrack-Arnett, um die Anwendung branchenf?hrender Technologien f?r k?nstliche Intelligenz zu erleichtern, Revival Golds Verst?ndnis f?r das Lagerst?ttenmilieu zu vertiefen und eine hochgradige Vererzung auf dem Projekt anzuvisieren; und,

 

-          In diesem Jahr wurde eine beispielhafte Sicherheitsbilanz ohne Ausfallzeiten bei Mitarbeitern und Auftragnehmern des Unternehmens erzielt.

 

?Trotz schwieriger Betriebsbedingungen w?hrend des gr??ten Teils des Jahres 2020 ist Revival Golds Betriebsteam f?r ein Jahr ohne Arbeitausfallzeiten zu loben, w?hrend das Wachstum des Unternehmens andauerte und das Risiko auf seinem Vorzeigegoldprojekt Beartrack-Arnett weiter reduziert wurde. Eine signifikante Erweiterung der Mineralressource im Februar ebnete den Weg f?r eine gro?e Eigenkapitalfinanzierung im August und den Abschluss einer PEA f?r die erste Phase des Neustarts des Tagebaubetriebs mit Haufenlaugung im November. Die Vererzung in Beartrack-Arnett bleibt in Streichrichtung und in der Tiefe offen. Gegen Ende des Jahres hat Revival Gold damit begonnen, Ergebnisse zu ver?ffentlichen, die das Potenzial belegen, auf dem j?ngsten PEA-Minenplan eines Bergbaubetriebs mit Haufenlaugung der ersten Phase aufzubauen und die Aussicht auf eine aufregende neue zweite Phase einer Aufbereitungsm?glichkeit voranzutreiben?, sagte President und CEO Hugh Agro. ?Die Aussichten f?r Gold sind zu Beginn des Jahres 2021 g?nstig, w?hrend neue Qualit?tswachstumsprojekte f?r Gold an guten Standorten immer seltener werden", f?gte er hinzu.

 

Qualifizierte Sachverst?ndige

 

Steven T. Priesmeyer, C.P.G., seines Zeichens Vice President Exploration, Revival Gold Inc., ist der vom Unternehmen benannte qualifizierte sachverst?ndige Person im Sinne von National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects f?r diese Pressemeldung und haben ihren wissenschaftlichen und fachlichen Inhalt in dieser Funktion gepr?ft und genehmigt.

 

?ber Revival Gold Inc.

 

Revival Gold Inc. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und -erschlie?ungsunternehmen. Das Unternehmen verf?gt ?ber das Recht auf den Erwerb s?mtlicher Anteile (100 %) an Meridian Beartrack Co., dem Besitzer des ehemals produzierenden Goldprojekts Beartrack im US-Bundesstaat Idaho. Revival Gold besitzt au?erdem die Rechte auf eine hundertprozentige Beteiligung am benachbarten Goldprojekt Arnett Creek.

 

Beartrack-Arnett ist der gr??te ehemalige Goldproduktionsbetrieb in Idaho. Eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) im Hinblick auf eine erste Phase der Wiederaufnahme eines Haufenlaugungsbetriebs zur Produktion von 72.000 Unzen Gold pro Jahr f?r eine Lebensdauer von zun?chst sieben Jahren (nachhaltige Gesamtkosten von 1.057 Dollar pro Unze) durchgef?hrt. Zwischenzeitlich sind Explorationen, die auf die Erweiterung der Mineralressourcen - aktuell 36,6 Millionen Tonnen angedeutete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,15 g/t, in denen 1,36 Millionen Unzen Gold enthalten sind, sowie 47,1 Millionen Tonnen vermutete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,08 g/t bzw. 1,64 Millionen Unzen Gold - im Gange. Der Mineralisierungstrend bei Beartrack hat eine L?nge von mehr als f?nf Kilometer und ist in Streichrichtung und in der Tiefe offen. Die Mineralisierung bei Arnett ist in allen Richtungen offen.

 

N?here Einzelheiten, einschlie?lich der wesentlichen Annahmen, Parameter und Methoden, die bei der Sch?tzung der Mineralressourcen und der Datenverifizierung zum Einsatz kamen, entnehmen Sie bitte dem technischen Bericht gem?? NI 43-101 mit dem Titel ?Preliminary Economic Assessment of the Heap Leach Operation on the Beartrack Arnett Gold Project Lemhi County, Idaho, USA - NI 43-101 Technical Report?, datiert mit 18. Dezember 2020.

 

Revival Gold hat etwa 71,2 Millionen ausstehende Aktien und verf?gte zum 30. September 2020 ?ber einen Barmittelbestand von rund 12,7 Million CAD. Zus?tzliche Ver?ffentlichungen, einschlie?lich der Gesch?ftsberichte, technischen Berichte, Pressemitteilungen, sowie andere Informationen ?ber das Unternehmen erhalten Sie ?ber www.revival-gold.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com.

 

Weitere Informationen erhalten Sie ?ber:

 

Hugh Agro, President & CEO oder Adam Rochacewich, CFO

Telefon: (416) 366-4100 oder E-Mail: info@revival-gold.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Vorsorglicher Hinweis

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice-President Exploration von Revival Gold Inc., und Rodney A. Cooper, P.Eng., ein Berater von Revival Gold Inc., haben als qualifizierte Sachverst?ndige im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung gepr?ft und genehmigt.

 

Diese Pressemeldung enth?lt bestimmte ?zukunftsgerichtete Aussagen?, die keine historischen Tatsachen darstellen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Sch?tzungen und Angaben, die die zuk?nftigen Pl?ne, Zielsetzungen oder Ziele des Unternehmens beschreiben, einschlie?lich von Aussagen, wonach das Unternehmen oder das Management bestimmte Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen k?nnen anhand von Begriffen wie z.B. ?glaubt?, ?erwartet?, ?sch?tzt?, ?kann?, ?k?nnte?, ?w?rde?, ?wird? oder ?plant? erkannt werden. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen basieren und sich auf zuk?nftige Ereignisse und Umst?nde beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Obwohl diese Aussagen auf den Informationen beruhen, die dem Unternehmen derzeit zur Verf?gung stehen, kann das Unternehmen nicht gew?hrleisten, dass die tats?chlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren im Zusammenhang mit zukunftsgerichteten Informationen k?nnen dazu f?hren, dass die tats?chlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind jedoch nicht beschr?nkt auf die Absichten des Unternehmens im Hinblick auf seine Zielsetzungen, Ziele oder zuk?nftigen Pl?ne und Aussagen. Zu den Faktoren, die eine deutliche Abweichung der tats?chlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Informationen bewirken k?nnen, geh?ren unter anderem die F?higkeit des Unternehmens, die potenziellen Auswirkungen des COVID-19-Coronavirus auf Faktoren, die f?r die Gesch?ftst?tigkeit des Unternehmens relevant sind, vorherzusagen oder ihnen entgegenzuwirken; die Unf?higkeit, zus?tzliche Mineralressourcen zu identifizieren; die Unf?higkeit, im Rahmen fortgeschrittener Studien die gesch?tzten Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln; die Unf?higkeit, eines Tages eine Machbarkeitsstudie durchzuf?hren, die eine Produktionsentscheidung unterst?tzen k?nnte; dass der vorl?ufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse nicht repr?sentativ f?r die gesamte Lagerst?tte ist; Verz?gerungen bei der Einholung bzw. die Unf?higkeit, die erforderlichen Regierungs-, Umwelt- oder sonstige Projektgenehmigungen einzuholen; politische Risiken; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Verf?gbarkeit und den Kosten von Finanzierungen, die in Zukunft erforderlich sind; Ver?nderungen auf den Kapitalm?rkten; Inflation; Wechselkurs?nderungen; Rohstoffpreisschwankungen; Verz?gerungen bei der Erschlie?ung des Projekts; eine bedeutende Abweichung der Kapital-, Betriebs- und Sanierungskosten von den Sch?tzungen sowie andere Risiken in Zusammenhang mit der Mineralexplorations- und -erschlie?ungsbranche und diejenigen Risiken, die in den auf SEDAR ver?ffentlichten Unterlagen des Unternehmens angef?hrt sind. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, f?r angemessen h?lt, sind diese Informationen nicht zuverl?ssig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. ?berhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zuk?nftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umst?nde zu aktualisieren oder zu korrigieren.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com