Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ximen Mining Corp., Prospektionsprogramm

Prospektionsprogramm 2020 von Ximen: 9,04 g / t Gold, 72,8 g / t Silber & 1,27 % Kupfer im Vorkommen Venus, Nelson

13.02.2021 - 11:20:17

Prospektionsprogramm 2020 von Ximen: 9,04 g/t Gold, 72,8 g/t Silber & 1,27 % Kupfer im Vorkommen Venus, Nelson.  Vancouver, British Columbia, 12. Februar 2021. Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das ?Unternehmen? oder ?Ximen? - https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/ximen-mining-corp/) freut sich, die

2021. Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das ?Unternehmen? oder ?Ximen? - https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/ximen-mining-corp/) freut sich, die Ergebnisse seiner Prospektionsproben aus den unternehmenseigenen Konzessionsgebieten in der Umgebung der Goldmine Kenville in Nelson (British Columbia) bekannt zu geben.

 

Abbildung eines L?ngsschnitts der historischen Mine Venus mit den Sohlen und Abbaugebieten.

 

Das Unternehmen hat vor Kurzem die Analyseergebnisse von Gesteinsproben erhalten, die in der vergangenen Saison bei Claims rund um die Mine Kenville des Unternehmens unweit von Nelson (BC) entnommen wurden. Die Hauptvorkommen in der Gegend von Nelson wurden etwa eine Woche lang erkundet, dabei wurden insgesamt 18 Gesteinssplitterproben gesammelt. Mittlerweile liegen die Ergebnisse von neun Proben vor, von denen vier bedeutende Goldergebnisse geliefert haben. Zwei wiesen auch beachtliche Kupfer- und Silberwerte auf (siehe Tabelle unten).

 

Gold (g/t)

Silber

(g/t)

Kupfer %

Vorkommen in der N?he

 

Gesteinstyp

Probe

9,04

72,8

1,27

Venus

Quarzlesestein

D0004152

8,81

0,26

k.A.

Oro Fino

Quarzlesestein

D0004162

3,99

1,88

k.A.

Pingree

Quarzlesestein

D0004155

1,76

41

1,01

Josie

Quarzerzgang-Ausbiss

D0004154

 

 

 

Der h?chste Wert stammte aus dem Vorkommen Venus. Zwischen 1900 und 1941 wurden aus den historischen Minen Venus und Juno 5.411 Tonnen mit 3.444 Unzen Gold, 3.070 Unzen Silber sowie geringf?gigen Mengen Blei und Kupfer gef?rdert. Die berechneten Gehalte betragen 19,8 Gramm Gold pro Tonne und 17,6 Gramm Silber pro Tonne. Die Quarzerzg?nge weisen eine Mineralisierung mit Pyrit sowie in geringerem Umfang Bleiglanz und Sphalerit auf. Die M?chtigkeit der Erzg?nge reicht von wenigen Zentimetern bis zu mehr als einem Meter; die G?nge treten stellenweise als Quarzschn?re in geschertem Gestein auf. Der Abbau erfolgte aus zwei prim?ren Erzg?ngen: dem Erzgang Venus und dem Erzgang Juno, der sich nahezu in einem rechten Winkel zum Erzgang Venus befindet.

 

A picture containing outdoor, tree, grass, forest

Description automatically generated

Foto eines Quarzlesesteins im Prospektionsgebiet Oro Fino.

 

Das Prospektionsgebiet Oro Fino liegt nur etwa ein Kilometer ?stlich der Mine Kenville und die Mineralisierung bei Oro Fino ist mit jener in der Mine Kenville vergleichbar. In der Konzession Evening Star, einem sog. Crown Grant, wurde ein 0,15 Meter m?chtiger Erzgang dokumentiert, der die gleiche Ausrichtung wie die Kenville-Erzg?nge aufweist, was darauf hindeutet, dass sich das Erzgangsystem Kenville m?glicherweise bis in das Konzessionsgebiet Oro Fino erstreckt. Die Probe aus dem Jahr 2020 wurde aus einem Quarzlesestein unweit einer Grube bei Evening Star entnommen (siehe Foto oben).

 

Foto des Quarzerzgang-Ausbisses mit Malachitf?rbung, Blickrichtung S?den. Der Erzgang weist Pyrit- und Chalkopyritmineralisierung auf, Vorkommen Josie, 1,5 km s?dwestlich der Goldmine Kenville.

 

Das Vorkommen Pingree befindet sich in der N?he des Quellgebiets von Eagle Creek s?dwestlich der Mine Eureka und 3,8 Kilometer s?dlich der Mine Kenville. Das Vorkommen Pingree beinhaltet Aufzeichnungen zufolge einen 0,3 bis 1,2 Meter m?chtigen Quarzerzgang. Im Jahr 2020 wurde ein Quarzlesestein beprobt.

 

Das Vorkommen Josie befindet sich etwa ein Kilometer s?dwestlich der Mine Kenville. Bei BC Minefile ist ein in Ost-West-Richtung streichender Quarzerzgang mit ungef?hr 10 Meter M?chtigkeit dokumentiert, der in Pseudodiorit gelagert ist und mit Chalkopyrit mineralisiert ist. Im Jahresbericht 1899 des Bergbauministers (Minister of Mines Annual Report) wird auf eine Probe aus diesem Konzessionsgebiet mit 5 Prozent Kupfer, 240 Gramm Silber pro Tonne und 15 Gramm Gold pro Tonne verwiesen. Die Probe aus dem Jahr 2020 wurde aus einem 0,15 Meter m?chtigen Quarzerzgang entnommen, der zu 040 Grad streicht und mit 40 Grad nach S?dosten einf?llt.

 

Die Ergebnisse der verbleibenden neun Proben stehen noch aus. In der Zwischenzeit wird Ximen Genehmigungen f?r die Exploration der Konzessionsgebiete rund um die Mine Kenville beantragen. Die geplanten Aktivit?ten beinhalten geologische und geochemische Erkundungen, geophysikalische Bodenuntersuchungen, Sch?rfgrabungen und oberirdische Diamantbohrungen.

 

Ximen verfolgt nach wie vor seinen Plan, die Mine Kenville zu erschlie?en; die Genehmigungen f?r die Erschlie?ung der neuen Tiefbaumine sollen in diesem Fr?hjahr finalisiert werden.

 

Die in dieser Pressemitteilung gemeldeten Analysen wurden vom geochemischen Analyselabor von ALS Global in North Vancouver (British Columbia, Kanada) durchgef?hrt. ALS ist ein unabh?ngiges, voll akkreditiertes kommerzielles Labor.? Der Goldgehalt wurde unter Verwendung einer 50 Gramm schweren Einwaage anhand der Flammprobe mit anschlie?ender ICP-Analyse untersucht. Bei Proben ?ber dem Grenzwert wurde die 50 Gramm schwere Einwaage abschlie?end einem gravimetrischen Verfahren unterzogen. Andere Metalle wurden im Rahmen einer 48-Elemente-Analyse untersucht, die sich aus einem Aufschluss aus vier S?uren und einer Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) zusammensetzt. Bei Silberwerten ?ber dem Grenzwert erfolgte die Untersuchung einer 50 Gramm schweren Einwaage mittels Flammprobe und anschlie?endem ICP-Verfahren. Lagen Silber, Blei, Zink und Kupfer ?ber dem Grenzwert, erfolgte ein spezifischer Aufschluss aus vier S?uren und einer anschlie?enden Atomemissionsspektroskopie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-AES) bei besonders hohem Erzgehalt.

 

Die Leser werden ausdr?cklich darauf hingewiesen, dass die historischen Informationen einschlie?lich der Analyse- und Produktionsergebnisse, auf die in dieser Pressemeldung Bezug genommen werden, von einem qualifizierten Sachverst?ndigen gepr?ft, aber nicht verifiziert worden sind. Es sind weitere Arbeiten erforderlich, um zu verifizieren, dass diese historischen Aufzeichnungen korrekt sind.

 

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. hat als qualifizierter Sachverst?ndiger gem?? der Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen freigegeben.

 

 

F?r das Board of Directors:

?Christopher R. Anderson?

 

Christopher R.? Anderson,

President, CEO & Director

 

Investor Relations:????

Sophy Cesar

604-488-3900????

ir@XimenMiningCorp.com

 

 

?ber Ximen Mining Corp.

 

C:UsersUserAppDataLocalTempXIM_mailchimp-welcome2020.jpg

 

Ximen Mining Corp. besitzt s?mtliche Rechte an drei seiner Edelmetallprojekten, die sich im S?den der Provinz British Columbia befinden.? Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Goldprojekt Amelia und das epithermale Goldprojekt Brett.? Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Derzeit ist das Silberprojekt Treasure Mountain Gegenstand einer Optionsvereinbarung.? Der Optionspartner t?tigt j?hrlich gestaffelte Zahlungen in Form von Barmittel und Aktien und finanzieren auch die Erschlie?ung dieses Projekts. Das Unternehmen hat k?rzlich die Kontrolle ?ber die Goldmine Kenville in der N?he von Nelson (British Columbia) ?bernommen, die alle ober- und unterirdischen Rechte, Geb?ude und Ger?tschaften umfasst.

 

Ximen ist ein b?rsennotiertes Unternehmen, das unter dem K?rzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem K?rzel XXMMF in den USA und unter dem K?rzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den B?rsen Frankfurt, M?nchen und Berlin notiert.

 

 


Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte ?zukunftsgerichtete Aussagen? im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen ?ber den Erhalt der Genehmigung der TSX Venture Exchange und die Aus?bung der Option. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen auf vern?nftigen Annahmen basieren, kann keine Gew?hr ?bernommen werden, dass diese Erwartungen auch tats?chlich eintreffen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie ?erwartet?, ?plant?, ?antizipiert?, ?glaubt?, ?beabsichtigt?, ?sch?tzt?, ?prognostiziert?, ?versucht?, ?potentiell?, ?Ziel?, ?aussichtsreich? und ?hnlichen Ausdr?cken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umst?nde eintreten ?werden?, ?w?rden?, ?d?rften?, ?k?nnen?, ?k?nnten? oder ?sollten?. Es handelt sich auch um Aussagen, die sich naturgem?? auf zuk?nftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen gibt zu bedenken, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen, Sch?tzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der ?u?erung dieser Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgem?? herausstellen. Tats?chliche Ergebnisse und zuk?nftige Ereignisse k?nnen unter Umst?nden wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Sollten sich die Annahmen, Sch?tzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ?ndern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdr?cklich gefordert. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die zuk?nftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, z?hlen die M?glichkeit, dass die TSX Venture Exchange die geplante Transaktion nicht zeitgerecht oder ?berhaupt genehmigt.. F?r weitere Details zu Risikofaktoren und deren m?gliche Auswirkungen empfehlen wir dem Leser, die Berichte des Unternehmens zu konsultieren, die ?ber das System f?r Elektronische Dokumentenanalyse und ?abfrage der kanadischen Wertpapierbeh?rde (SEDAR) unter www.sedar.com ?ffentlich zug?nglich sind.

 

Diese Pressemeldung stellt in US-Bundesstaaten, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich w?re, kein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

 

Ximen Mining Corp

888 Dunsmuir Street - Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4??? Tel:? 604-488-3900

 

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com