Piedmont Lithium Limited, Piedmont

Piedmont Lithium: Weitere hochgradige Lithiummineralisierung bei Ressourcenbohrungen in North Carolina identifiziert

04.04.2018 - 13:23:23

Piedmont Lithium: Weitere hochgradige Lithiummineralisierung bei Ressourcenbohrungen in North Carolina identifiziert. Piedmont Lithium: Weitere hochgradige Lithiummineralisierung bei Ressourcenbohrungen in North Carolina identifiziert -          Piedmont hat weitere hochgradige Probenergebnisse aus weiteren 21

Lithium: Weitere hochgradige Lithiummineralisierung bei Ressourcenbohrungen in North Carolina identifiziert

 

-          Piedmont hat weitere hochgradige Probenergebnisse aus weiteren 21 Bohrlöchern erhalten. Alle Bohrlöcher wiesen hochgradige Mineralisierung auf, darunter:

-          20,6m kumulative Mächtigkeit der Mineralisierung (nicht zusammenhängend) über 4 Pegmatite, darunter hochgradige Abschnitte von 14,6m mit 1,21% Li2O, 2,5m mit 1,38% Li2O und 1,8m mit 1,37 Li2O in Bohrloch 17-BD-160

-          26,5m kumulative Mächtigkeit der Mineralisierung (nicht zusammenhängend) über 7 Pegmatite, darunter hochgradige Abschnitte von 6,0m mit 1,44% Li2O, 1,5m mit 2,15% Li2O und 2,3m mit 1,16 Li2O in Bohrloch 17-BD-162

-          20,5m kumulative Mächtigkeit der Mineralisierung (nicht zusammenhängend) über 4 Pegmatite, darunter hochgradige Abschnitte von 10,0m mit 1,19% Li2O, 2,0m mit 1,53% Li2O und 5,1m mit 1,22 Li2O in Bohrloch 17-BD-144

-          18,1m kumulative Mächtigkeit der Mineralisierung (nicht zusammenhängend) über 5 Pegmatite, darunter hochgradige Abschnitte von 8,1m mit 1,68% Li2O, 2,9m mit 1,40% Li2O und 1,5m mit 1,32 Li2O in Bohrloch 17-BD-151

-          Infill-Bohrungen nähern sich dem Abschluss und das Unternehmen freut sich nun darauf, die Bohranlagen auf die vorrangigen Explorationsziele auf den Liegenschaften zu bringen

-          Erste Ressourcenschätzung liegt im Zeitplan und soll bis Ende des 2. Quartals 2018 fertiggestellt sein

 

Piedmont Lithium Limited (?Piedmont? oder das ?Unternehmen?) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Probenergebnisse aus 21 weiteren Bohrlöchern aus dem aktuellen, 20.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramm auf seinen Liegenschaften im Zinn-Spodumen-Gürtel (?TSB?) Carolina in North Carolina, USA,  erhalten hat. Mit der Veröffentlichung einer ersten JORC-konformen Ressourcenschätzung, die bis Ende des 2. Quartals 2018 fertiggestellt werden soll, liegt das Unternehmen im Zeitplan.

 

Die Ergebnisse bauen auf den vorher abgeschlossenen Bohrarbeiten auf der Liegenschaft auf und zeigen ähnliche hochgradige Mineralisierung und Pegmatitabschnitte. Das Unternehmen hat sechs Bohranlagen vor Ort und 76 Bohrlöcher von etwas über 13.000 Metern des geplanten, 20.000 Bohrmeter umfassenden Phase-3-Bohrprogramms niedergebracht. Die Infill-Bohrungen sollen in den nächsten Wochen abgeschlossen werden. Anschließend wird sich das Unternehmen Zielen höchster Priorität widmen, um weitere potentielle Ressourcen abzugrenzen.

 

Keith D. Phillips, President und Chief Executive Officer, sagte: ?Die Infill-Bohrungen laufen sehr gut und die Arbeiten am Ressourcenmodell sind im Gange. Wir freuen uns darauf, die Infill-Bohrungen bald abzuschließen und dann zu Explorationsbohrungen überzugehen, was letztlich zu einer ersten Ressourcenschätzung im Juni und einer Scoping-Studie kurz darauf führen wird.?

 

Lage des Lithiumprojekts Piedmont

 

Längsschnitt durch das Lithiuimprojekt Piedmont

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Keith D. Phillips

President & CEO

Tel.: +1 973 809 0505

E-Mail: kphillips@piedmontlithium.com

 

Anastasios (Taso) Arima

Executive Director

Tel.: +1 347 899 1522

E-Mail: tarima@piedmontlithium.com

 

Ergebnisse der Phase 2

 

Das aktuelle Bohrprogramm der Phase 3 konzentriert sich auf Infill-Bohrungen entlang der im Bohrprogramm der Phase 2 definierten Gänge. Diese 21 Bohrlöcher (Bohrloch 144 bis 165, die Ergebnisse für Bohrloch 155 werden in Kürze erwartet) sind Teil der ersten Infill-Bohrungen zur Erstellung der ersten Ressourcenschätzung. Diese Ergebnisse (Anhang 1) entsprechen den Ergebnissen der Phase 2 und werden aktuell zum geologischen Modell hinzugefügt.

 

Querschnitt durch das Lithiumprojekt Piedmont

 

Rund 13.000 m des 20.000 m umfassenden Phase-3-Bohrprogramms werden sich auf Infill-Bohrungen konzentrieren, während die übrigen Bohrmeter auf Tests der Explorationsziele höchster Priorität auf der Liegenschaft, der Ausdehnungen entlang des Streichens und in Fallrichtung im aktuellen Bohrgebiet sowie des Potenzials der kürzlich erworbenen Liegenschaften entfallen. Bislang wurden 73 Infill-Bohrlöcher von etwas mehr als 12.500 Metern sowie 3 Explorationsbohrlöcher von rund 500 Metern abgeschlossen. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Infill-Bohrprogramm in den nächsten Wochen abgeschlossen wird und der Fokus dann auf Exploration sowie den Bohrungen in weitem Abstand des Phase-3-Programms liegen wird.

 

Über Piedmont Lithium

Piedmont Lithium Limited (ASX: PLL, OTC-NASDAQ Intl: PLLLY) besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung am Lithiumprojekt Piedmont (das ?Projekt?) im erstklassigen Zinn-Spodumen-Gürtel von Carolina (der ?ZSG?) sowie entlang des Verlaufs der Minen Hallman Beam und Kings Mountain, die zwischen den 1950ern und 1990ern den Großteil des Lithiums für die westliche Welt lieferten. Der ZSG wird als eines der größten Lithiumgebiete der Welt beschrieben und liegt rund 25 Meilen westlich von Charlotte (North Carolina). Aufgrund seiner günstigen Geologie, der erprobten Metallurgie und des einfachen Zugangs zu Infrastruktur, Strom, F&E-Zentren für Lithium und Batteriespeicher, großen Hightech-Bevölkerungszentren sowie Lithiumverarbeitungseinrichtungen handelt es sich um einen erstklassigen Standort für die Errichtung eines ganzheitlichen Lithiumbetriebs.

 

Standort von Piedmont Lithium, Lithiumverarbeitungsanlage Bessemer City (FMC, rechts oben) und Lithiumverarbeitungseinrichtung Kings Mountain (Albemarle, rechts unten)

 

Das Projekt wurde ursprünglich von Lithium Corporation of America erkundet, das später von FMC Corporation (?FMC?) übernommen wurde. FMC und Albemarle Corporation (?Albemarle?) haben die lithiumhaltigen Spodumenpegmatite im ZSG abgebaut und die beiden Lithiumverarbeitungseinrichtungen in der Region errichtet und weiterhin betrieben. Diese waren die ersten modernen Spodumenverarbeitungseinrichtungen der westlichen Welt. Das Unternehmen befindet sich in einer einzigartigen Lage, um von seinem Status als Pionier bei der Wiederaufnahme der Explorationen in dieser historischen lithiumproduzierenden Region profitieren zu können, wobei das Ziel darin besteht, eine strategische Lithiumquelle aus den USA zur Versorgung der wachsenden Elektrofahrzeug- und Batteriespeichermärkte zu entwickeln.

 

Piedmont ist über seine zu 100% unternehmenseigene US-Tochtergesellschaft Piedmont Lithium Inc. exklusive Optionsvereinbarungen und Landerwerbsverträge mit regionalen Grundbesitzern eingegangen, wonach das Unternehmen bei deren Ausübung rund 1.200 Acres Ländereien und die damit verbundenen Mineralrechte kaufen (oder in manchen Fällen langfristig leasen) kann.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Meldung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Ansichten von Piedmont hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs von Piedmont liegen und dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Piedmont wird die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung nicht aktualisieren oder überarbeiten, um Umstände oder Ereignisse widerzuspiegeln, die nach dem Datum dieser Meldung eingetreten sind.

 

Erklärung der kompetenten Personen

Die Informationen in dieser Pressemeldung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Lamont Leatherman, einer kompetenten Person (Competent Person) und eines registrierten Mitglieds der Society for Mining, Metallurgy and Exploration, einer Recognized Professional Organization, erstellt oder geprüft wurden, und spiegeln diese wider. Herr Leatherman ist ein Berater des Unternehmens. Herr Leatherman verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art von

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!