Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Pensana Rare Earths, Pensana

Pensana Rare Earths: Studie ?ber Errichtung einer Seltenerdmetall-Verarbeitungsanlage im Vereinigten K?nigreich

12.10.2020 - 07:46:50

Pensana Rare Earths: Studie ?ber Errichtung einer Seltenerdmetall-Verarbeitungsanlage im Vereinigten K?nigreich. Pensana Rare Earths Plc (LSE:PRE, ASX:PM8) hat die Wood Group mit der Durchf?hrung einer Studie beauftragt, die die Errichtung einer integrierten Verarbeitungsanlage f?r Seltenerdmetalle im Vereinigten K?nigreich (UK) pr?fen wird (die ?Studie der

mit der Durchf?hrung einer Studie beauftragt, die die Errichtung einer integrierten Verarbeitungsanlage f?r Seltenerdmetalle im Vereinigten K?nigreich (UK) pr?fen wird (die ?Studie der Wood Group?), um letztendlich die weltweit erste nachhaltige Lieferkette f?r Magnetmetalle zu schaffen.

 

Angesichts der Fortschritte bei der Planung des Projekts Longonjo, das nun auch die Produktion eines gemischten Seltenerdmetallcarbonats einschlie?t, hat Pensana nun die einzigartige Gelegenheit, das Potenzial zu pr?fen, einen weiteren Schritt im Rahmen der Lieferkette (downstream) zu gehen und durch die Errichtung einer Produktionsanlage f?r Seltenerdmetalloxide im UK einen zus?tzlichen Wert zu schaffen.

 

Durch die Verbindung einer Magnetmetallversorgung (midstream) mit einer Kapazit?t zur Magnetherstellung (downstream) besteht Potenzial f?r die Einrichtung einer nachhaltigen Lieferkette f?r Magnetmetalle und das zu Zeiten zunehmender Sorge ?ber den Ursprung dieser f?r die Elektrofahrzeug- (?EV?) und Offshore-Windturbinen-Industrie kritischen Metalle.

 

Nach der j?ngsten Aufwertung der Ressourcen beinhaltet das Projekt Longonjo nun eine der weltweit gr??ten bekannten Seltenerdmetallressourcen. Zur Vermittlung einer Gr??envorstellung: Das Projekt Longonjo k?nnte gemeinsam mit der UK-Verarbeitungsanlage genug Seltenerdmetalloxide produzieren, um die Windturbinen bei Dogger Bank, dem voraussichtlich gr??ten Windpark der Welt, f?r die n?chsten 20 Jahre zu versorgen.

 

Der Windpark Dogger Bank, der 130 km (80 Meilen) vor der K?ste von Yorkshire liegt, umfasst eine Reihe von 260 m hohen 13-Megawatt-Turbinen vom Typ Haliades X, die jeweils ?ber 7 Tonnen Permanentmagnete ben?tigen. Der Windpark hat die Kapazit?t, gen?gend erneuerbaren Strom f?r die Versorgung von 4,5 Millionen Haushalten - 5 % der gesamten UK-Stromversorgung - zu erzeugen.

 

Mit der Genehmigung durch den Pr?sidenten und der laufenden finanziellen Unterst?tzung des angolanischen Staatsfonds ist das Projekt Longonjo gut aufgestellt, um zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage nach diesen kritischen Metallen stark zunimmt, als die erste gro?e aktive Seltenerdmetallmine in mehr als einem Jahrzehnt erschlossen zu werden.

 

Das Projekt Longonjo wird unter Einhaltung internationaler Normen erschlossen, verf?gt ?ber eine etablierte Infrastruktur - unter anderem kann der Strombedarf des Projekts vollst?ndig von Wasserkraft gedeckt werden - und k?nnte sich daher zu einem der weltweit nachhaltigsten Seltenerdmetallproduzenten entwickeln.

 

Thierry Breton, der EU-Binnenmarktkommissar, k?ndigte vor Kurzem die Einrichtung der Europ?ischen Rohstoffallianz (European Raw Materials Alliance) an. Damit wird die Notwendigkeit der EU unterstrichen, nachhaltige Versorgungs- und Verarbeitungskapazit?ten f?r Seltenerdmetalle aufzubauen, um die Pl?ne der UK-Regierung zu unterst?tzen, das UK zum Saudi-Arabien der Windkraft zu machen.

 

Das Hauptaugenmerk von Pensana ist auf diesen breiteren Kontext gerichtet und die Studie der Wood Group wird eine nachhaltige Erschlie?ung in Bezug auf die Verarbeitungsroute, den bevorzugten Standort, die Kapital- und Betriebskosten, die Finanzierungsm?glichkeiten und die Anreize der Regierung f?r das UK-Projekt ber?cksichtigen. Die Studie wird voraussichtlich etwa drei Monate in Anspruch nehmen.

 

Chairman Paul Atherley meint:

 

?Wir alle wolleneine ?gr?ne? Wirtschaft und fordern ?build back better?; die wachsende Nachfrage nach Magnetmetalle r?ckt jedoch den Ursprung und die Nachhaltigkeit dieser kritischen Lieferketten in den Blickpunkt.

 

?Das UK und die EU sind weltweit f?hrend in den Offshore-Wind- und EV-Branchen - beide sind auf Permanentmagneten angewiesen. Das UK und die EU haben erkannt, dass die ?gr?ne? Erholung kritische Rohstoffe erfordert und dass eine nachhaltige Lieferkette f?r Magnetmetalle erforderlich ist, um die ?gr?ne? Wirtschaft zu unterst?tzen.

 

?Die Studie der Wood Group wird sich mit dem ersten und wichtigsten Schritt in der Einrichtung einer nachhaltigen Lieferkette - von der Mine zum Magneten - befassen und zwar dem Aufbau von Verarbeitungskapazit?ten f?r Seltenerdmetalle im UK.?

 

Vom Board der Firma Pensana Rare Earths Plc freigegeben

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Pensana Rare Earths Plc

 

Website:

 

Paul Atherley Chairman / Tim George, CEO   

www.pensana.co.uk

 

contact@pensana.co.uk

 

Buchanan (UK Financial PR)

 

Bobby Morse/ Augustine Chipungu /James Husband 

+44 (0) 207 466 5000

 

pensana@buchanan.uk.com

 

?ber Pensana Rare Earths Plc

Pensana ist ein schnell wachsendes Unternehmen f?r nachhaltige Ressourcen, dessen Aktien am Hauptmarkt f?r b?rsennotierte Wertpapiere der Londoner B?rse (PRE:LSE) und an der australischen B?rse (PM8:ASX) gehandelt werden.

 

Pensana will die erste gro?e Seltenerdmine der Welt seit mehr als einem Jahrzehnt in einer Zeit steigender Nachfrage nach kritischen Magnetmetallen f?r Elektrofahrzeuge und Offshore-Windturbinen ans Netz bringen.

 

Das Longonjo-Projekt, eines der weltweit gr??ten Magnetmetall-Vorkommen f?r Seltene Erden, das sich in dem infrastrukturell reichen Angola befindet, soll zu einem wichtigen neuen nachhaltigen Lieferanten von Seltenen Erden werden, der f?r eine Reihe von Industrien und Technologien entscheidend ist, die f?r die umweltfreundliche Wirtschaft und die Unterst?tzung des globalen Energie?bergangs zu einer kohlenstoff?rmeren Zukunft lebenswichtig sind.

 

Die angolanische Regierung setzt die Diversifizierung ihrer Wirtschaft weg von ?l und Gas und Diamanten und hin zur Entwicklung ihrer Landwirtschaft, ihres Tourismus und ihres Bergbausektors fort. Longonjo ist das Vorzeige-Bergbau-Projekt und wird sowohl innerhalb der Gesellschaft als auch von der Regierung auf allen Ebenen nachdr?cklich unterst?tzt.

 

Das Unternehmen steht in st?ndiger Diskussion mit der ?rtlichen Bev?lkerung und den gew?hlten Beh?rden und arbeitet eng mit ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass die Vorteile des Projekts in Bezug auf Ausbildung, Arbeitspl?tze und breite Unterst?tzung durch die Bev?lkerung den Bestrebungen m?glichst vieler Stakeholder entsprechen.

 

Das Unternehmen setzt seinen Kurs fort, eines der Bergwerke mit dem weltweit niedrigsten CO2-Fussabdruck zu bauen, und ist bestrebt, f?r seine Mitarbeiter, Stakeholder und die lokalen Gemeinden, in denen es t?tig ist, ein vertrauensw?rdiger Partner zu sein. Das Pensana-Team engagiert sich besonders leidenschaftlich f?r die F?rderung junger angolanischer Fachkr?fte, insbesondere von Frauen in MINT-F?chern, f?r einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und f?r ein breites soziales Engagement in der lokalen Bev?lkerung.

 

Im gesamten Unternehmen, auf jeder Ebene, engagiert sich das Pensana-Team f?r eine nachhaltige Wertsch?pfung und f?r die F?rderung der UN-Ziele f?r nachhaltige Entwicklung. Das Projekt wird nach den h?chsten ESG-Standards geplant, und das Unternehmen f?hrt eine detaillierte Bewertung der entsprechenden internationalen ESG-Standards, Initiativen und Berichterstattungsrahmen durch, um sicherzustellen, dass das Unternehmen auch in der Entwicklungsphase des Projekts f?hrend bleibt.

 

Mit der Genehmigung der Bergbaulizenz durch den Pr?sidenten und der starken finanziellen Unterst?tzung durch den FSDEA, den angolanischen Staatsfonds, der nun eine 23%ige Beteiligung an dem Unternehmen h?lt, befindet sich Pensana in einer starken Position, um das Projekt als weltweit erster nachhaltiger Lieferant von kritischen magnetischen Seltenerdmetallen ans Netz zu bringen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com