Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Trillion Energy International Inc., Trillion

Park Place News Release Preliminary Prospectus and Appointment of B.

18.11.2021 - 08:08:04

Trillion Energy beginnt mit dem Aktualisierungsbericht ?ber seine Reserven und Ressourcen und beauftragt einen Kapitalmarktberater

(CSE: TCF) (OTC: TCFF) (Frankfurt: 3P2N) gibt bekannt, dass es aufgrund der in die H?he geschnellten Rohstoffpreise und im Vorfeld des f?r Anfang 2022 geplanten 17 Bohrl?cher umfassenden Bohrprogramms zu Beginn dieses Jahres mit der j?hrlichen Aktualisierung seiner SASB-Gasreserven und -Ressourcen begonnen hat. Wie bei fr?heren Bewertungen wird der aktualisierte Bericht von GLJ Ltd. (?GLJ?), einem glaubw?rdigen, unabh?ngigen Beratungsunternehmen, erstellt (der ?Aktualisierungsbericht?).

 

Im Aktualisierungsbericht werden die Reserven in vier entdeckten, aber noch unerschlossenen Gaspools sowie angrenzende risikobehaftete Erschlie?ungsm?glichkeiten innerhalb des SASB-Gasgrundst?cks des Unternehmens am Schwarzen Meer auf Grundlage der neuen Gaspreisprognosen bewertet, die wesentlich h?her sind als die in den fr?heren Berichten zugrunde gelegten Preisprognosen.?

 

Das Unternehmen hat die zuvor von GLJ erstellten Berichte ?ber die Wirtschaftlichkeit seiner Reserven und Ressourcen zu niedrigeren Preisszenarien in seiner Pressemitteilung vom 18. M?rz 2021 ver?ffentlicht und wie folgt zusammengefasst:

 

Position

Kategorie

Bcf(1)

NPV (10 %) in Mio. USD(2)

Kategorie

Bcf(1)

NPV (10 %) in Mio. USD(2)

Entdeckt, aber nicht produktiv (1) (2)

2P

20,2

56,8 Mio. $

3P

31,4

101,3 Mio. $

Prospektive Ressourcen, deren Erschlie?ung risikobehaftet ist (3)

Mittlere Sch?tzung

23

83,0 Mio. $

Hohe Sch?tzung

36,4

 

141,9 Mio. $

GESAMT

 

40,3

139,8 Mio. USD

 

62,4

243,3 Mio. USD

 

Abbildung 1: Zusammenfassung des von GLJ Consultants erstellten Berichts zu den Reserven und den prospektiven Ressourcen.

Fu?noten zu Abbildung 1:

  1. Der Reservenbericht und der Prognosebericht wurden im Einklang mit den in Kanada geltenden Definitionen, Normen und Verfahren laut dem ?Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook? (COGE) erstellt. Die Ressourcendefinitionen, die zur Erstellung dieses Berichts herangezogen wurden, sind im COGE-Handbuch und in der Vorschrift der kanadischen Wertpapieraufsichtsbeh?rde 51-101 (NI 51-101) enthalten.
  2. (*Die NPV 10-Bewertung entspricht dem diskontierten Wert der Reserven nach Abzug aller Kapitalentwicklungs- und Betriebskosten sowie Geb?hren vor Steuern; die Diskontierung erfolgt zum aktuellen Dollarkurs)
  3. Bei den prospektiven Ressourcen besteht sowohl die Chance auf eine Entdeckung als auch die Chance auf eine Erschlie?ung, um letztendlich eine Vermarktungsm?glichkeit zu schaffen. GLJ hat allen sechs prospektiven Ressourcenzonen eine Erschlie?ungschance von 90 % und eine Entdeckungschance zwischen 50 % und 90 % zugeschrieben; daraus resultiert eine Vermarktungschance zwischen 45 % und 81 %.

 

Beauftragung eines Finanzberaters & Update zur geplanten Hauptsitzverlegung des Unternehmens

 

Hinsichtlich des Plans des Unternehmens, nach der Aktion?rsversammlung am 17. Dezember 2021 nach Kanada umzusiedeln, haben wir Echelon Wealth Partners Inc. beauftragt, uns bei der Sicherstellung der Finanzierung des geplanten Erschlie?ungsprogramms f?r das SASB-Gasfeld zu beraten, mit dem das Unternehmen vorbehaltlich des Erhalts zus?tzlicher Finanzmittel voraussichtlich in der ersten Jahresh?lfte 2022 beginnen wird. Wir gehen davon aus, dass wir im ersten Quartal 2022 mit der Mittelbeschaffung beginnen werden, nachdem die Umfirmierung des Unternehmens auf der Aktion?rsversammlung am 17. Dezember 2021, an der alle Aktion?re teilnehmen k?nnen, genehmigt wurde. Diese Fundraising-Initiativen sollen m?glicherweise die zuvor angek?ndigte Finanzierungsstruktur aus Schulden und Lizenzgeb?hren ersetzen, die in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 27. April 2021 gemeldet wurde.

 

Arthur Halleran, CEO, kommentierte: ?Jetzt, wo die h?chsten Erdgaspreise seit fast 10 Jahren erzielt werden, ist es mehr denn je an der Zeit und dringend notwendig, mit der Erschlie?ung des SASB-Gasfeldes zu beginnen. Die Erdgaspreise haben sich in diesem Jahr verdoppelt, weshalb wir GLJ beauftragt haben, den Projektwert zu ?berarbeiten, um den Investoren die ?u?erst positive Wirtschaftlichkeit unserer SASB-Assets aufzuzeigen. Vorbehaltlich der Verlagerung des Sitzes des Unternehmens streben wir eine vermittelte Finanzierung Anfang 2022 an, die den Weg f?r eine beschleunigte Entwicklung des SASB-Projekts ebnen wird.?

 

?ber das Unternehmen

 

Trillion Energy ist ein Erdgas- und ?lproduzent, der ?ber mehrere Aktiva in der T?rkei und in Bulgarien verf?gt. Das Unternehmen ist zu 49 % am Erdgasfeld SASB beteiligt, einem der ersten und gr??ten Erdgaserschlie?ungsprojekte am Schwarzen Meer. Au?erdem h?lt das Unternehmen eine Beteiligung von 19,6 % (ausgenommen drei Bohrungen, bei denen die Beteiligung bei 9,8 % liegt) am ?lfeld Cendere sowie den Block Vranino 1-11 in Bulgarien, ein h?ffiges unkonventionelles Erdgaskonzessionsgebiet. Weitere Informationen finden Sie unter www.sedar.com und auf unserer Website.

 

Kontakt

Art Halleran: 1-250-996-4211

Firmenb?ro: +1-778-819-1585

E-Mail: info@trillionenergy.com

Website: www.trillionenergy.com

 

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen und andere Informationen zu dieser Pressemitteilung und den Reserven des Unternehmens

 

Die Genauigkeit jeder Ressourcensch?tzung h?ngt von der Qualit?t und Quantit?t der verf?gbaren Daten sowie von der technischen Interpretation und Beurteilung ab. Obwohl die hier vorgestellten Ressourcensch?tzungen als vern?nftig angesehen werden, sollten die Sch?tzungen unter der Voraussetzung akzeptiert werden, dass die Leistung der Reservoirs nach dem Datum der Sch?tzung eine Revision nach oben oder unten rechtfertigen kann.

 

Die in diesem Bericht vorgestellten Einnahmeprognosen basieren zum Teil auf Prognosen von Marktpreisen, Wechselkursen, Inflation, Marktnachfrage und Regierungspolitik, die vielen Unsicherheiten unterliegen und sich in Zukunft erheblich von den hier verwendeten Prognosen unterscheiden k?nnen. Die in diesem Bericht dokumentierten Gegenwartswerte der Einnahmen entsprechen nicht notwendigerweise dem fairen Marktwert der hier bewerteten Ressourcen.

 

Diese Pressemitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen, Sch?tzungen und Vorhersagen ?ber das Gesch?ft und die Aussichten des Unternehmens sowie auf den Einsch?tzungen des Managements und bestimmten Annahmen des Managements basieren. W?rter wie ?rechnet mit?, ?erwartet?, ?beabsichtigt?, ?plant?, ?glaubt?, ?anstrebt?, ?sch?tzt?, ?kann?, ?sollte?, ?wird? und Variationen dieser W?rter dienen der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen. Solche Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieses Dokuments und sind ?nderungen vorbehalten. Das Unternehmen ?bernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aus irgendeinem Grund ?ffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren. Diese Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschr?nkt auf Aussagen ?ber die Prospektnotierung des Unternehmens an der Canadian Securities Exchange; die potenziellen Auswirkungen auf den Markt f?r seine Wertpapiere; Expansions- und Gesch?ftsstrategien; erwartete Wachstumschancen und den Umfang der zur Erreichung des Vorgenannten erforderlichen Kapitalbeschaffung. Solche Aussagen sind keine Garantie f?r zuk?nftige Leistungen und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorhersehbar sind. Dementsprechend k?nnen die tats?chlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich und nachteilig von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu diesen Faktoren geh?ren unvorhergesehene regulatorische Herausforderungen in Bezug auf Wertpapiere; COVID-19; Schwankungen der ?l- und Gaspreise; betriebliche und geologische Risiken; die F?higkeit des Unternehmens, die notwendigen Mittel f?r die Erschlie?ung aufzubringen; das Ergebnis von kommerziellen Verhandlungen; ?nderungen der technischen oder betrieblichen Bedingungen; dass die Kosten f?r die F?rderung von Gas und ?l zu hoch sind, sodass dies nicht mehr wirtschaftlich und rentabel ist; sowie andere Faktoren, die regelm??ig in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen des Unternehmens er?rtert werden, einschlie?lich des zuletzt eingereichten Jahresberichts auf Formblatt 10-K und der nachfolgenden Berichte auf den Formbl?ttern 10-Q und 8-K. Eine vollst?ndige Zusammenfassung unserer ?l- und Gasreserven k?nnen Sie den Formbl?ttern F-1, -2, -3 gem?? 51-101 entnehmen, die auf SEDAR (www.sedar.com) ver?ffentlicht wurden. Sie k?nnen auch direkt bei uns eine Kopie unseres Reservenberichts zum 31. Dezember 2020 und unseres Prospektiven Ressourcenberichts vom 31. Juli 2020 anfordern.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com