Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Palladium One Mining Inc., Palladium

Palladium One beginnt mit 2.000 Meter umfassenden Phase-2-Bohrungen und beschreibt EM-Leiter in hochgradiger Sulfid-Nickel-Zone Smoke Lake bei Projekt Tyko in Ontario

06.04.2021 - 15:43:13

Palladium One beginnt mit 2.000 Meter umfassenden Phase-2-Bohrungen und beschreibt EM-Leiter in hochgradiger Sulfid-Nickel-Zone Smoke Lake bei Projekt Tyko in Ontario. Toronto (Ontario), 6. April 2021. Ein 2.000 Meter umfassendes Phase-2-Bohrprogramm bei der hochgradigen Nickelentdeckung Smoke Lake, die bis zu 9,9 Prozent Nickel?quivalent auf 3,8 Metern ab der Oberfl?che ergab (siehe Pressemitteilung vom 19.

Ein 2.000 Meter umfassendes Phase-2-Bohrprogramm bei der hochgradigen Nickelentdeckung Smoke Lake, die bis zu 9,9 Prozent Nickel?quivalent auf 3,8 Metern ab der Oberfl?che ergab (siehe Pressemitteilung vom 19. Januar 2021), beim Sulfid-Nickel-Kupfer-Projekt Tyko in der kanadischen Provinz Ontario hat begonnen, wie Palladium One Mining Inc. (TSX-V: PDM, FRA: 7N11, OTC: NKORF) (?Palladium One? oder das ?Unternehmen?) heute bekannt gab. Vor den Bohrungen wurden im Februar 2021 detaillierte bodenbasierte elektromagnetische (?EM?)- und bohrlochbasierte elektromagnetische (?BHEM?)-Untersuchungen durchgef?hrt, um die Leiter, die die hochgradige Nickelmineralisierung beherbergen, besser zu definieren.

 

Im Rahmen der bei Smoke Lake durchgef?hrten EM- und BHEM-Untersuchungen wurden zwei Leiter beschrieben, wobei der tiefere von einem einzelnen Bohrloch mit 6,3 Prozent Nickel?quivalent auf 0,9 Metern im Rahmen des Bohrprogramms vom Dezember 2020 durchschnitten wurde (siehe Pressemitteilung vom 19. Januar 2021). Dieser untere Leiter erstreckt sich ?ber das EM-Untersuchungsraster hinaus in Richtung Nordwesten, wo er f?r eine Erweiterung weiterhin offen ist.

 

?Angesichts der ?u?erst vielversprechenden Ergebnisse bei Smoke Lake haben wir eine hochaufl?sende VTEM? Max- (Versatile Time-Domain Electromagnetic)-Flugvermessung auf 3.000 Kilometern Luftlinie in Auftrag gegeben, die das gesamte Nickel-Kupfer-Projekt Tyko, einschlie?lich der mafischen bis ultramafischen Intrusion Bulldozer, umfasst und deren Ziel in der Entdeckung weiterer EM-Anomalien wie der Anomalie bei Smoke Lake besteht.? Die Flugvermessung wird voraussichtlich im Mai 2021 durchgef?hrt werden?, sagte President und CEO Derrick Weyrauch.

 

?Abgesehen von den Arbeiten bei Smoke Lake im ersten Quartal 2021 hat das Unternehmen auch ein kurzes Erkundungsbohrprogramm auf 1.233 Metern in f?nf Bohrl?chern sowie EM- und BHEM-Untersuchungen bei seinem Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Projekt Disraeli durchgef?hrt, das sich in der kanadischen Provinz Ontario innerhalb des produktiven mittelkontinentalen Grabenbruchs befindet.

 

Dabei wurde eine bedeutsame kobalthaltige Magnetit-Skarn-Mineralisierung durchschnitten. Insbesondere die geophysikalischen Untersuchungen im Bohrloch haben einen Leiter au?erhalb des Bohrlochs am Kontakt des Grundgebirges beschrieben, der m?glicherweise ein mafisches bis ultramafisches Zuleitungssystem zur Intrusion Disraeli darstellt, das Folgearbeiten erfordert?, sagte Weyrauch.

 

H?hepunkte

 

-         Ein 2.000 Meter umfassendes Phase-2-Bohrprogramm bei der hochgradigen Sulfid-Nickel-Entdeckung Smoke Lake beim Sulfid-Nickel-Projekt Tyko hat begonnen.

-         Im Rahmen von boden- und bohrlochbasierten EM-Untersuchungen wurden zwei bedeutsame Leiter bei Smoke Lake beschrieben, von denen sich einer ?ber das Untersuchungsgebiet hinaus erstreckt, wo er f?r eine Erweiterung nach wie vor offen ist.

-         Hochaufl?sende, drohnenbasierte magnetische Untersuchungsdaten weisen darauf hin, dass ein gr??erer magnetischer K?rper in der Tiefe, unterhalb und nord?stlich der Entdeckung Smoke Lake, vorkommt.

-         Im Mai 2021 soll im gesamten Sulfid-Nickel-Kupfer-Projekt Tyko eine 3.000 Meter umfassende VTEM? Max-Flugvermessung durchgef?hrt werden.

-         Die Bohrungen beim Projekt Disraeli durchschneiden eine kobalthaltige Magnetit-Skarn-Mineralisierung.

 

Phase-2-Bohrprogramm und EM-Untersuchungen bei Tyko in Ontario (Kanada)

 

Ein 2.000 Meter umfassendes Phase-2-Bohrprogramm bei der hochgradigen Sulfid-Nickel-Entdeckung Smoke Lake hat begonnen.? Die Zone Smoke Lake ergab 9,9 Prozent Nickel?quivalent auf 3,8 Metern (8,13 Prozent Nickel, 2,88 Prozent Kupfer, 0,11 Prozent Kobalt, 0,61 Gramm Palladium, 0,71 Gramm Platin und 0,02 Gramm Gold pro Tonne) ab der Oberfl?che (siehe Pressemitteilung vom 19. Januar 2021). Dieses Phase-2-Programm wurde konzipiert, um die hochgradige Sulfid-Nickel-Mineralisierung zu erg?nzen und zu erweitern. Das Programm wird voraussichtlich bis zum Beginn des Fr?hlingswetters fortgesetzt werden.

 

Im Februar 2021 wurden hochaufl?sende boden- und bohrlochbasierte EM-Untersuchungen bei Smoke Lake durchgef?hrt. Diese zweite bodenbasierte Untersuchung wurde durchgef?hrt, um die erste Erkundungsuntersuchung vom Oktober 2020 zu erg?nzen (siehe Pressemeldung vom 7. Dezember 2020). Die Untersuchung vom Februar 2021 lieferte hervorragende Daten und erm?glichte die Modellierung von zwei leitf?higen Platten (Abbildung 1), die mit den bisherigen Bohrergebnissen weitestgehend ?bereinstimmen (Abbildung 1 und 2). Diese Platten bestehen aus einer kleineren, ?u?erst leitf?higen, oberfl?chennahen Platte und einer gr??eren, weniger leitf?higen, jedoch umfassenderen Platte. Das wichtigste Ergebnis dieser Untersuchung ist, dass der unterste Leiter au?erhalb des Bereichs des Untersuchungsrasters in Richtung Nordwesten weiterverl?uft, wo er f?r eine Erweiterung weiterhin offen ist.

 

Abgesehen von den EM-Untersuchungen gab das Unternehmen auch eine Inversion der hochaufl?senden drohnenbasierten magnetischen Flugvermessung in Auftrag, die im Jahr 2020 durchgef?hrt wurde (siehe Pressemitteilung vom 7. Dezember 2020). Das Inversionsmodell zeigt einen gro?en, steil in Richtung S?dwesten abfallenden K?rper in der Tiefe, unterhalb der Zone Smoke Lake. Die Zone Smoke Lake steht mit einem starken magnetischen H?chstwert an der Oberfl?che und einer erh?hten magnetischen Reaktion in der Tiefe in Zusammenhang (Abbildung 3). Dieser tiefe magnetische K?rper k?nnte mafisches bis ultramafisches Gestein darstellen, das mit der Nickelmineralisierung bei Smoke Lake in Zusammenhang steht, und ist ein vorrangiges Ziel.

 

Das Unternehmen hat die Durchf?hrung einer hochaufl?senden EM- und magnetischen Flugvermessung auf 3.000 Kilometern Luftlinie (Linienabstand von 100 Metern) unter Anwendung des VTEM? Max-Systems in Auftrag gegeben. Das Projekt Tyko umfasst 200 Quadratkilometer, von denen der Gro?teil bis dato kaum oder gar nicht erkundet oder gar beh?rdlich kartiert wurde. Der westliche Teil des Projekts war Gegenstand mehrerer historischer EM-Flugvermessungen unter Anwendung der damaligen Technologie (Abbildung 4). Der Ostteil wurde jedoch nur partiell von einer Untersuchung von Noranda in den 1980er Jahren erfasst.

 

Bemerkenswerterweise war es die alte Untersuchung aus den 1980er Jahren, in deren Rahmen die EM-Anomalie bei Smoke Lake ganz am Ende einer der Fluglinien entdeckt wurde (Abbildung 4). Im Umfeld der hochgradigen Nickelentdeckung Smoke Lake gibt es nur eine ?u?erst eingeschr?nkte Abdeckung von EM-Flugvermessungen, w?hrend im S?den ?berhaupt keine Untersuchungen durchgef?hrt wurden. Diese ?Terra incognita? ist ?u?erst vielversprechend f?r weitere Entdeckungen von massiven Nickelsulfiden, da sie auch die unternehmenseigene Lagerst?tte Shabotik beherbergt, die in Sch?rfproben bis zu 1,0 Prozent Nickel ergab (siehe Pressemitteilung vom 19. August 2019).

 

Tab. 1: Bohrergebnisse 2020 von Entdeckung Smoke Lake bei Tyko

 

Bohrloch

Von (m)

Bis (m)

M?ch-tigkeit (m)

Ni_?q %

Ni_?q lbs/t

Ni? %

Cu %

Co %

PGE g/t (Pd+Pt+Au)

Pd g/t

Pt g/t

Au g/t

TK-20-015

30,0

32,4

2,3

4,78

105

3,90

1,41

0,05

0,84

0,48

0,35

0,01

Einschl.

31,4

32,4

1,0

8,04

177

7,26

0,85

0,09

1,05

0,57

0,48

0,01

TK-20-016

29,0

32,8

3,8

8,74

193

6,65

3,70

0,09

1,51

0,67

0,81

0,03

Einschl.

29,8

32,5

2,7

9,80

216

7,47

4,16

0,10

1,64

0,74

0,87

0,03

Einschl.

29,8

30,3

0,5

10,05

221

8,20

3,08

0,10

1,50

0,88

0,58

0,04

TK-20-017

28,1

32,3

4,2

1,71

38

1,17

0,99

0,02

0,32

0,18

0,14

0,01

Einschl.

29,0

31,1

2,1

3,08

68

2,14

1,75

0,03

0,58

0,32

0,25

0,01

Einschl.

29,9

30,5

0,6

5,20

115

3,88

2,34

0,05

0,98

0,52

0,45

0,02

TK-20-018

36,6

37,6

1,0

1,34

30

0,95

0,54

0,02

0,52

0,30

0,21

0,01

TK-20-019

28,7

30,4

1,7

5,87

129

3,89

3,90

0,06

0,94

0,45

0,48

0,02

Einschl.

29,5

30,4

0,8

8,71

192

6,17

4,73

0,09

@ irw-press.com