Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Outcrop Gold Corp., Outcrop

Outcrop bohrt 0,95 Meter mit 10.784 Gramm Silber?quivalent pro Tonne bei Santa Ana

14.09.2020 - 07:05:36

Outcrop bohrt 0,95 Meter mit 10.784 Gramm Silber?quivalent pro Tonne bei Santa Ana. 14. September 2020 - Vancouver, BC - Outcrop Gold Corp. (TSXV:OCG, OTCPK:MRDD.F, DE:MRG1) (?Outcrop?) freut sich, die Untersuchungsergebnisse der Bohrungen auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Santa Ana im n?rdlichen Tolima,

freut sich, die Untersuchungsergebnisse der Bohrungen auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Santa Ana im n?rdlichen Tolima, Kolumbien, bekannt zu geben. Die Bohrungen auf dem Ziel Megapozo gehen mit 1.783 Metern in vierzehn bisher gebohrten Kernbohrl?chern und einem f?nfzehnten derzeit laufenden Bohrloch weiter. Die Ergebnisse von f?nf Bohrl?chern stehen noch aus.

 

Highlights

 

-          Outcrop bohrt die bisher h?chsten Gehalte in Santa Ana mit 0,95 Metern mit 69,6 g Au/t und 5.550 g Ag/t und 0,73 Metern mit 13,4 g Au/t und 1.460 g Ag/t, die bei Megapozo durchschnitten wurden, wo die Bohrungen fortgesetzt werden und die Mineralisierung in alle Richtungen offen ist.

 

-          Ein zweites Bohrger?t hat mit den Bohrungen auf dem Ziel Roberto Tovar begonnen. Dieses Ziel weist einen zuvor identifizierten hochgradigen Ausl?ufer mit historischen Bohrergebnissen von bis zu 3,04 Metern mit 1.763 g ?q Ag/t und 5,16 Metern mit 783 g ?q Ag/t auf. Outcrop wird die Bohrungen auf diesem offenen Ausl?ufer verfolgen und erweitern.

 

-          Bei Roberto Tovar, wo drei dicht beieinander liegende, parallele Hochwinkeladern und das Innenwandgestein Kompositgehalte von 18 Metern mit 450 g/?q Ag/t aufweisen, wurden massive mineralisierte Zonen identifiziert.

 

Megapozo zeigt mehrere Mineralisierungsphasen, die aus sulfidischen Brekzien und breiteren alterierten-gescherten und alterierten Zonen mit Adern bestehen. Diese ?berpr?gungsphasen der Mineralisierung weisen die in Bohrloch 29 beobachteten Bonanza-Gehalte auf, die h?chsten Gehalte, die bisher bei Santa Ana gebohrt wurden. Megapozo enth?lt einen niedrigwinkligen hochgradigen Ausl?ufer, der sich mehr als 100 Meter seitlich entlang des Streichens und mehr als 320 Meter neigungsabw?rts innerhalb der Ader befindet. Die Mineralisierung ist derzeit in alle Richtungen offen. Die Bonanza-Gehalte spiegeln m?glicherweise die N?he eines Schnittpunktes der niederwinkligen Paraiso-Adern mit den hochwinkligen Santa Ana-Adern wider, die quer verlaufende hoch- und niederwinklige Zubringer-Verwerfungen und Adern enthalten k?nnten.

 

?Die Bohrungen beweisen weiterhin unser Vertrauen in Santa Ana?, kommentierte der Chief Executive Officer von Outcrop, Joseph Hebert. ?Wir haben die bisher besten Bohrl?cher gebohrt, obwohl wir uns noch in einem fr?hen Stadium unseres Explorationsprogramms befinden. Wir freuen uns ?ber das Potenzial, da die Mineralisierung nach wie vor in alle Richtungen offen ist.?

 

Die Ergebnisse von Megapozo kommen zu den Erfolgen auf La Ivana und den historischen Bohrungen in Roberto Tovar hinzu. Wichtig ist, dass alle drei Ausl?ufer in der Tiefe und entlang des Streichens offen bleiben, und wenn die drei identifizierten Ausl?ufer von der Oberfl?che bis auf 400 Meter erweitert werden k?nnen, w?rde sich das Potenzial von Santa Ana dramatisch erh?hen. Bisher wurden auf La Ivana und Megapozo von den insgesamt geplanten 12.000 Metern nur 4.128 Meter gebohrt. Ein zweites Bohrger?t hat mit den Bohrungen auf dem Ziel Roberto Tovar begonnen. Die Bohrungen in Roberto Tovar werden die Mineralisierung erproben, die sich von einem in der Vergangenheit gebohrten, offenen, hochgradigen Ausl?ufer, der m?glicherweise eine Verbindung mit Megapozo aufweist, nach Norden erstreckt.

 

Tabelle 1: Signifikante Abschnitte liegen entweder bei 3 g Au/t oder 200 g Ag/t. F?r entsprechende Berechnungen wurden $1.900 pro Unze Gold, $26 pro Unze Silber, $0,87 pro Pfund Blei und $1,08 pro Pfund Zink verwendet. Die angezeigten Intervalle sind Bohrabschnitte, die wahre M?chtigkeit wurde noch nicht berechnet. Die Megapozo-Bohrl?cher 21-25 wurden bereits zuvor freigegeben, und die Bohrl?cher 26-28 enthielten keine signifikanten Abschnitte. Die Untersuchungsergebnisse f?r die Megapozo-Bohrl?cher 31-35 stehen noch aus.

 

 

Bohrloch ID

Von (m)

Bis (m)

Breite (m)

g Au/t

g Ag/t

% Pb

% Zn

g ?q Au/t

g ?q Ag/t

SAMP20DH21

10,66

11,76

1,10

 

 

Historischer Abbaubetrieb

SAMP20DH22

20,01

22,26

2,25

 

 

Historischer Abbaubetrieb

SAMP20DH22

24,60

25,00

0,40

37,8

1.220

0,68

0,80

55,0

4.021

SAMP20DH23

23,40

24,38

0,98

1,1

338

0,30

0,50

6,0

440

SAMP20DH23

30,92

31,15

0,23

1,1

249

0,32

0,28

4,7

345

SAMP20DH24

46,17

47,90

1,74

 

 

Historischer Abbaubetrieb

SAMP20DH25

62,16

65,65

3,49

 

 

Historischer Abbaubetrieb

SAMP20DH29

88,40

89,35

0,95

69,6

5.550

2,53

3,15

147,6

10.784

SAMP20DH30

120,00 @ irw-press.com