Osisko Metals Incorporated, Osisko

Osisko Metals durchschneidet 6,00 Meter mit einem Gehalt von 20,78% Zink + Blei am Pine Point

24.11.2021 - 15:06:21

Osisko Metals durchschneidet 6,00 Meter mit einem Gehalt von 20,78% Zink + Blei am Pine Point.  (Montreal, 24. November 2021) Osisko Metals Incorporated (das "Unternehmen" oder "Osisko Metals" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-metals-inc/ - TSX-V: OM; OTCQX: OMZNF; FRANKFURT: 0B51) freut sich,

November 2021) Osisko Metals Incorporated (das "Unternehmen" oder "Osisko Metals" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-metals-inc/ - TSX-V: OM; OTCQX: OMZNF; FRANKFURT: 0B51) freut sich, weitere Ergebnisse aus dem aktuellen In-Fill-Bohrprogramm auf seinem Projekt Pine Point in den NWT bekannt zu geben.

 

Die hier berichteten Ergebnisse stammen aus der Lagerst?tte L65 Tabular in der Zone Central (siehe Karte 1 und Tabellen 1 und 2) und sind Teil des C1-Cluster-Gebiets, das vor kurzem eine verbesserte hydrogeologische Modellierung und wesentlich geringere Entw?sserungsanforderungen aufwies (siehe Pressemitteilung vom 27. Oktober 2021).

 

H?hepunkte:

 

-          Bohrloch L65-21-PP-009 durchteufte 6,00 Meter mit einem Gehalt von 7,11 % Zn und 1,73 % Pb (8,84 % Zn+Pb) in einer gut entwickelten tafelf?rmigen Mineralisierung.

-          Bohrloch L65-21-PP-033B durchteufte 6,00 Meter mit einem Gehalt von 20,06 % Zn und 0,72 % Pb (20,78 % Zn+Pb) in einer gut entwickelten tafelf?rmigen Mineralisierung.

-          Eine Reihe von gut mineralisierten Abschnitten liegt au?erhalb der unterirdischen Abbaugebiete, die in der PEA 2020 modelliert wurden.

-          Die Lagerst?tte L65 ist Teil des Clusters C1 (1,17 Mio. Tonnen mit 6,00 % Zn und 1,8 % Pb als abgeleitete Mineralressource im Untergrund) und ist nach Westen hin offen, wo sie m?glicherweise mit der nahe gelegenen Lagerst?tte M67 (0,67 Mio. Tonnen mit 4,41 % Zn und 1,45 % Pb als abgeleitete Mineralressource im Tagebau) in Verbindung steht, die 300 Meter entfernt liegt.

 

Nach den j?ngsten positiven hydrogeologischen Ergebnissen und dem deutlichen Anstieg des Zinkpreises auf dem Spotmarkt wird das Unternehmen dieses Gebiet mit revidierten Kostensch?tzungen und Preisprognosen umgestalten. Ziel ist es, die Untertage-Mineralressourcen in der Central Zone in Tagebaumethoden umzuwandeln, ?hnlich wie bei den anderen vier benachbarten geplanten Tagebauen im Cluster C1. Die potenzielle Chance besteht darin, die betrieblichen Aspekte zu vereinfachen und die Abbaukosten f?r diesen Cluster von Lagerst?tten zu senken.

 

Robert Wares, CEO und Chairman, kommentierte: "Die heute bekannt gegebenen ausgezeichneten Ergebnisse der Infill-Bohrungen tragen zu den bedeutenden Auswirkungen unserer aktualisierten Entw?sserungsannahmen bei. Die Cluster-Abbaustrategie wird m?glicherweise zu einem vereinfachten Minenplan im Cluster C1 f?hren. Wir werden in der Lage sein, diese Verbesserungen auf andere Cluster zu ?bertragen und m?glicherweise die Gesamtabbautonnage und die Lebensdauer der Mine bei Pine Point zu verl?ngern. Die Aktion?re werden daran erinnert, dass nur 39,6 Mio. Tonnen der gr??eren Ressource von 52,4 Mio. Tonnen in der PEA 2020 verwendet wurden. Wir freuen uns darauf, die endg?ltigen Auswirkungen des aktualisierten Entw?sserungsmodells in unserer aktualisierten PEA zu sehen, die im ersten Quartal 2022 erwartet wird."

 

Die Mineralisierung L65 ist flach und flachliegend und wurde in einer vertikalen Tiefe zwischen 60 und 87 Metern durchteuft. Die Ergebnisse stimmten mit dem aktuellen Ressourcenblockmodell ?berein und lieferten einen teilweisen Infill-Abstand, der f?r die Lagerst?tte L65 erforderlich ist, um den Schwellenwert f?r angezeigte Mineralressourcen zu erreichen, wie in der PEA 2020 definiert. Die Bohrungen best?tigten auch historische Daten.

 

Die bisherigen Bohrungen wurden dort durchgef?hrt, wo der Zugang im Sommer m?glich war, und das Unternehmen bereitet sich nun auf das 20.000 Meter umfassende Winterbohrprogramm vor.

 

Hydrogeologisches Programm Update

 

Die Modellierung der anderen Lagerst?ttencluster ist Teil der Planung der Lebensdauer der Mine, die in der PEA-Aktualisierung im ersten Quartal 2022 enthalten sein wird.

 

Zwei weitere Bohrl?cher innerhalb der Zone L65 wurden zu hydrogeologischen Zwecken mit internem perforiertem PVC verrohrt. Weitere Tests sind f?r Dezember geplant.

 

Tabelle 1: Zusammengesetzte Testergebnisse.

Bohrloch

Bereich

Vorkommen

Von

Bis

Bohr- Breite

Wahre Breite

Zn

Pb

Zn+Pb

(m)

(m)

(m)

(m)

%

%

%

L65-21-PP-001

Zentrale

L65

68.73

74.00

5.27

5.27

4.84

1.79

6.63

L65-21-PP-002

Zentrale

L65

64.00

71.00

7.00

6.99

4.02

0.52

4.54

L65-21-PP-003

Zentrale

L65

68.42

71.42

3.00

3.00

7.24

2.25

9.49

L65-21-PP-004

Zentrale

L65

68.21

69.44

1.23

1.23

26.96

9.55

36.51

L65-21-PP-005

Zentrale

L65

73.00

74.00

1.00

1.00

0.53

0.00

0.53

L65-21-PP-006

Zentrale

L65

64.00

68.00

4.00

4.00

3.56

0.72

4.27

L65-21-PP-007

Zentrale

L65

70.00

75.00

5.00

5.00

3.69

2.71

6.40

L65-21-PP-007

Zentrale

L65

79.00

81.00

2.00

2.00

12.15

1.33

13.47

L65-21-PP-008

Zentrale

L65

69.00

70.00

1.00

1.00

7.39

9.16

16.55

L65-21-PP-009

Zentrale

L65

81.00

87.00

6.00

6.00

7.11

1.73

8.84

L65-21-PP-010

Zentrale

L65

69.00

71.00

2.00

2.00

12.68

7.81

20.49

L65-21-PP-011

Zentrale

L65

73.60

76.86

3.26

3.26

3.80

1.76

5.56

L65-21-PP-012

Zentrale

L65

70.00

71.00

1.00

1.00

5.89

1.84

7.73

L65-21-PP-013

@ irw-press.com