Osisko Gold Royalties Ltd., Osisko

Osisko meldet Ergebnisse des dritten Quartals 2018

08.11.2018 - 11:02:35

Osisko meldet Ergebnisse des dritten Quartals 2018. COMMUNIQUÉ DE PRESSE_Le 7 décembre, 1998Osisko meldet Ergebnisse des dritten Quartals 2018 20,6 Mio. USD Cash-Flow aus operativer Geschäftstätigkeit Montréal, 6. November 2018 - Osisko Gold Royalties Ltd (das "Unternehmen" oder

meldet Ergebnisse des dritten Quartals 2018

 

20,6 Mio. USD Cash-Flow aus operativer Geschäftstätigkeit

 

Montréal, 6. November 2018 - Osisko Gold Royalties Ltd (das "Unternehmen" oder "Osisko") (OR: TSX & NYSE - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298621) gab heute seine konsolidierten Jahresergebnisse für das dritte Quartal zum 30. September 2018 und ein Update zu den Themen nach Quartalsende bekannt.

 

Highlights

 

-          Einnahmen von 20.006 Unzen Goldäquivalent1 ("GEOs"), für das bisherige Jahr insgesamt 60.548 GEOs. Für das Gesamtjahr 2018 wird erwartet, dass die jährlichen GEOs mit der zuvor angekündigten Prognose von 77.500 bis 82.500 GEOs übereinstimmen werden. Osisko erwartet, dass sein führendes Wachstumsprofil in den nächsten 5 Jahren weiterhin ein signifikantes Wachstum der jährlichen GEO-Produktion liefern wird;

-          Generierter Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit in Höhe von 20,6 Mio. US-Dollar, was einer Steigerung um 177% gegenüber dem dritten Quartal 2017 entspricht (132% Anstieg, wenn die Auswirkungen der Transaktionskosten im Zusammenhang mit der Übernahme des Orion-Portfolios von Vermögenswerten im dritten Quartal 2017 eliminiert werden);

-          Der bereinigte Gewinn2 betrug 5,7 Mio. US-Dollar, 0,04 US-Dollar pro Basisaktie2, verglichen mit 8,0 Mio. US-Dollar, 0,06 US-Dollar pro Basisaktie im dritten Quartal 2017;

-          Erfasste Cash Operating Margen3 von 90% aus Lizenz- und Stream-Zinsen, wobei die höchste Marge im Metall- und Mining-Sektor beibehalten wurde und 28,1 Mio. USD zusätzlich zu einer Cash Operating Marge von 0,8 Mio. USD aus Abzugszinsen generiert wurden;

-          Erwerb einer zusätzlichen 1,75%igen Netto-Hüttenrendite ("NSR") Lizenzgebühr für 20,0 Mio. USD auf dem Cariboo-Grundstück, das von Barkerville Gold Mines Ltd. gehalten wird. ("Barkerville"), wodurch sich die NSR-Lizenzgebühr von Osisko auf insgesamt 4% erhöht (Barkerville hat die Option, vor dem 31. Dezember 2018 eine zusätzliche 1%ige NSR-Lizenzgebühr für 13,0 Mio. USD an Osisko zu verkaufen);

-          Erhalt einer Mitteilung von Pretium Exploration Inc., einer Tochtergesellschaft von Pretium Resources Inc. durch Osisko Bermuda Limited, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Osisko, über die Wahl, die Option zum vollständigen Rückkauf am 31. Dezember 2018 auszuüben, des Brucejack Gold- und Silberstroms für 118,5 Mio. USD (153,4 Mio. USD). Der Erlös wird zur Schuldentilgung und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet;

-          Im Oktober Abschluss eines geänderten und angepassten Kauf- und Verkaufsvertrags mit Stornoway Diamond Corporation ("Stornoway"), indem man eine zusätzliche Vorauszahlung von 21,6 Millionen US-Dollar zur Verbesserung der Vertragsbedingungen leistete, einschließlich der Reduzierung der Transferzahlung auf weniger als 40% des erzielten Verkaufspreises und 40 US-Dollar pro Karat ohne Preissteigerung (bisher 50 US-Dollar pro Karat, ansteigend um 1% pro Jahr);

-          Per 30. September 2018 137,2 Mio. USD an liquiden Mitteln und 364,5 Mio. USD an Kapitalanlagen4;

-          Ausschüttung von Dividenden in Höhe von 7,8 Mio. USD an die Aktionäre, womit sich der Gesamtbetrag seit Beginn im Jahr 2014 auf 78,5 Mio. USD belief;

-          Im Oktober wurden 10,0 Mio. USD (12,9 Mio. USD) aus der revolvierenden Kreditlinie zurückgezahlt und die Fälligkeit um ein Jahr bis November 2022 verlängert. Das Unternehmen verfügt derzeit über bis zu 364 Millionen US-Dollar an verfügbaren Krediten; und

-          Erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,05 US-Dollar pro Stammaktie, die am 15. Januar 2019 an die am 31. Dezember 2018 eingetragenen Aktionäre auszuschütten ist.

 

Weitere Einzelheiten finden sich im Lagebericht zum Quartal und die ersten neun Monate bis zum 30. September 2018.

 

Aktuelle Leistung

 

Sean Roosen, Vorsitzender und Chief Executive Officer, kommentierte die Aktivitäten im Jahr 2018: "Die Performance von Osisko in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 zeigt, dass Osisko einen einzigartigen Ansatz für Investitionen in allen Bereichen des Minenerschließungszyklus verfolgt und sich der Schaffung eigener Investitionsmöglichkeiten mit hoher Rendite und hohen Margen verschrieben hat, die den Cashflow seiner Wachstumspipeline kurz-, mittel- und langfristig steigern.

 

Unsere Änderung des Renard-Streams wird den sofortigen Cashflow ab dem vierten Quartal 2018 erhöhen, unsere Investition in Victoria Gold Corp. und die Eagle-Lizenzgebühr werden ab 2020 einen signifikanten Cashflow bringen, während unsere Investition in den Horne-5-Stream eine neue Generation von Vermögenswerten einbringt, die zu  Kernanlagen im Portfolio von Osisko werden.

 

In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 erhöhte Osisko seine Lizenzgebühren und die Gesamtexposition gegenüber den aussichtsreichsten Explorationslagern Kanadas, dem Cariboo Goldcamp und dem Urban Barry Camp (mit dem Windfall Lake Projekt). Osisko ist fest davon überzeugt, dass der Erwerb von Lizenzgebühren für Minenlagerstätten eine hohe Rendite für seine Aktionäre bringen wird.

 

Alle diese Investitionen haben Osiskos kanadische Präsenz erhöht und bestätigen Osisko als führende kanadische Lizensierungsfirma."

 

Q3 2018 Ergebnisse Telefonkonferenz

 

Osisko wird am Mittwoch, den 7. November 2018 um 10:00 Uhr EST eine Telefonkonferenz veranstalten, um die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 zu überprüfen und zu diskutieren.

 

Interessenten für die Teilnahme an der Telefonkonferenz sollten sich unter 1-(877) 223-4471 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1-(647) 788-4922 (international) einwählen. Ein Operator leitet die Teilnehmer zum Anruf.

Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz ist von 13:00 Uhr EST am 7. November 2018 bis 23:59 Uhr EST am 14. November 2018 mit den folgenden Einwahlnummern verfügbar: 1-(800) 585-8367 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1-(416) 621-4642, Zugangscode 1043979.

 

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

 

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein Edelmetall-Lizenzunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 130 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen hält. Das Portfolio von Osisko ist durch seine 5% NSR-Lizenzgebühr in der Canadian Malartic Mine abgesichert, der größten Goldmine Kanadas. Osisko besitzt auch ein Portfolio von börsennotierten Rohstoffunternehmen, darunter eine 32,4%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 17,9%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc. und eine 15,5%ige Beteiligung an Victoria Gold Corp. eine 12,6%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd. und eine 11,4%ige Beteiligung an Osisko Metals Incorporated.

 

Der Hauptsitz von Osisko befindet sich in 1100 Avenue des Canadiens de Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties Ltd:

 

Joseph de la Plante

Vizepräsident, Unternehmensentwicklung

Tel. (514) 940-0670

jdelaplante@osiskogr.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Notizen:

 

(1)    Die GEOs werden vierteljährlich berechnet und beinhalten Lizenzgebühren, Streams und Offtakes. Silber, das aus Lizenz- und Stromvereinbarungen gewonnen wurde, wurde in goldäquivalente Unzen umgewandelt, indem die Silberunzen mit dem durchschnittlichen Silberpreis der Periode multipliziert und durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode dividiert wurden. Diamanten, andere Metalle und Barabgaben wurden in Goldäquivalente Unzen umgewandelt, indem die damit verbundenen Einnahmen durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode dividiert wurden. Die Umwandlung der Abnahmevereinbarungen erfolgte unter Verwendung des finanziellen Ausgleichs, geteilt durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode.

 

Durchschnittliche Metallpreise und Wechselkurse

 

 

Drei Monate bis zum Ende

30. September,

 

Neun Monate zum Jahresende

30. September,

 

2018

2017

 

2018

2017

 

 

 

 

 

 

Gold(1)

$1,213

$1,278

 

$1,282

$1,251

Silber(2)

$15

$17

 

$16

$17

 

 

 

 

 

 

Wechselkurs (US$/Can$)(3)

1.3070

1.2528

 

1.2876

1.3075

 

(1)            Der Nachmittagspreis der London Bullion Market Association in US-Dollar.

(2)            Der Preis der London Bullion Market Association in US-Dollar.

(3)            Tagessatz der Bank of Canada

 

(2)    "Die Kennzahlen "Bereinigtes Ergebnis" und "Bereinigtes Ergebnis je Stammaktie" sind nach den International Financial Reporting Standards ("IFRS") nicht anerkannt.  Es wird auf die Non-IFRS-Kennzahlen verwiesen, die im Abschnitt "Non-IFRS Financial Performance Measures" des Lageberichts für die am 30. September 2018 endenden drei und neun Monate angegeben sind.

 

(3)    Die Cash Operating Margin, die den Umsatz abzüglich der Umsatzkosten darstellt, ist eine Non-IFRS-Kennzahl. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese nicht nach IFRS allgemein anerkannte Branchenkennzahl einen realistischen Hinweis auf die operative Leistung liefert und einen nützlichen Vergleich mit seinen Mitbewerbern ermöglicht. Die folgende Tabelle zeigt eine Überleitung der Cash-Marge auf die in der Gewinn- und Verlustrechnung und den dazugehörigen Erläuterungen dargestellten Umsatzerlöse und Herstellungskosten:

 

 

(In Tausenden von Dollar)

Drei Monate bis zum Ende

30. September,

 

Neun Monate zum Jahresende

30. September,

 

 

2018

2017

 

2018

2017

 

 

$

$

 

$

$

 

 

 

 

 

 

 

 

Umsatzerlöse

111,702

68,179

 

375,135

103,664

 

Weniger: Erlöse aus Abzugszinsen

(80,309)

(42,086)

 

(278,306)

(42,086)

 

Einnahmen aus Lizenz- und Streamzinsen

31,393

26,093

 

96,829

61,578

 

 

 

 

 

 

 

 

Umsatzkosten

(82,748)

(44,214)

 

(284,705)

(44,587)

 

Weniger: Umsatzkosten der Entnahmezinsen

79,498

41,424

 

274,220

41,424

 

Umsatzkosten der Lizenz- und Streamzinsen

(3,250)

(2,790)

 

@ irw-press.com