Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

PsyBio Therapeutics Corp., PsyBio

Ohio und Florida (USA), 23.

23.03.2021 - 15:35:17

PsyBio Therapeutics beginnt mit Prozessentwicklung von eigenem biosynthetischem Norbaeocystin. M?rz 2021. PsyBio Therapeutics Corp.

Therapeutics Corp. (TSX-V: PSYB) (?PsyBio? oder das ?Unternehmen?), ein f?hrendes Unternehmen im Bereich der psychedelischen Forschung und Arzneimittelentwicklung, hat in Zusammenarbeit mit der Advanced Biofuels and Bioproducts Process Development Unit, einer Scale-up-Einrichtung des Lawrence Berkeley National Laboratory, einem nationalen Labor des US-Energieministeriums, mit der Prozessentwicklung seiner eigenen biosynthetischen Formulierung von Norbaeocystin begonnen. Norbaeocystin ist ein Analogon von Psilocybin und keine kontrollierte Substanz. Das Unternehmen hat mit Phase 1 dieses Prozesses begonnen, einschlie?lich des technischen Transfers der analytischen Chemie, um Erfassungsmethoden f?r Fermentationsprodukte sowie wichtiges Rohmaterial und Metaboliten zu ermitteln.

 

?Wir freuen uns, dass wir unseren zweiten Produktkandidaten, der in Verbindung mit Psilocybin eingesetzt werden soll, aus den Labors von Dr. J. Andrew Jones an der Miami University in eine staatliche Forschungseinrichtung verlegt haben, um mit den Vorbereitungen zur Skalierung der Produktion unseres eigenen biosynthetischen Norbaeocystins als Vorbereitung f?r die Verwendung in klinischen Studien zu beginnen?, sagte Evan Levine, Chief Executive Officer von PsyBio. ?Dies ist eine Fortsetzung unserer Bem?hungen, mehr von der Natur inspirierte psychedelische Therapeutika mit verbesserten Eigenschaften gegen?ber der Monotherapie mit Psilocybin zu entwickeln, die zurzeit umfassend hinsichtlich einer potenziellen Wirksamkeit gegen Depressionen, Angstzust?nde, PTBS und Drogenmissbrauch untersucht wird.?

 

In Zusammenarbeit mit der Miami University in Oxford im US-Bundesstaat Ohio entwickelt PsyBio ein Portfolio an therapeutischen Kandidaten auf Tryptaminbasis, die von Pflanzen und Pilzen mit psychedelischen Eigenschaften inspiriert sind und in klinischen Studien untersucht werden sollen, um die Wirksamkeit zur Verbesserung der Patientenergebnisse bei einer Vielzahl an psychischen und anderen Erkrankungen zu ermitteln. Unter Anwendung eines effizienten, zum Patent angemeldeten bakteriellen Syntheseprozesses ist das Unternehmen bestrebt, zielgerichtete psychoaktive Arzneimittel der n?chsten Generation zu entwickeln. Es ist davon auszugehen, dass die Methode von PsyBio, die die schnelle Erzeugung einer ?u?erst stabilen Wirkstoffverbindung erm?glicht, g?nstiger, schneller und umweltfreundlicher sein wird als jede andere ver?ffentlichte Produktionsmethode.[i]

 

?In den vergangenen Jahren wurde Psilocybin umfassend als therapeutischer Kandidat f?r eine Vielzahl an gesundheitlichen Herausforderungen akzeptiert, jedoch haben nat?rlich vorkommende Zwischenprodukte auf diesem Pfad keine ?hnliche Aufmerksamkeit seitens der Forschung erhalten, obwohl sie viele strukturelle ?hnlichkeiten mit Psilocybin aufweisen?, sagte J. Andrew Jones, Ph.D., Chairman des Scientific Advisory Board des Unternehmens. ?Unsere Forschung basiert auf der Untersuchung dieser anderen Metaboliten aus dem Biosynthesepfad, um potenziell bessere Therapeutika mit verbesserten medizinischen Eigenschaften zu entwickeln. Durch unsere Forschungszusammenarbeit mit Dr. Matthew McMurray in der Abteilung f?r Psychologie an der Miami University und den direkten Zugang zu einem internen Vivarium haben wir geistiges Eigentum an Tryptaminkombinationen entwickelt und angemeldet, die bis dato noch nicht untersucht wurden, jedoch erste Hinweise auf einzigartige Eigenschaften gezeigt haben, die unser Team f?r die beabsichtigte klinische Anwendung optimiert.?

 

?ber PsyBio Therapeutics Corp.

 

PsyBio ist ein Biotechnologieunternehmen, das neuartige Formulierungen von psychoaktiven Arzneimitteln entwickelt, die von gentechnisch ver?nderten Bakterien zur Behandlung von psychischen und anderen St?rungen produziert werden. Das Team verf?gt ?ber Erfahrung bei der Arzneimittelentwicklung auf Basis der synthetischen Biologie sowie ?ber klinische und beh?rdliche Erfahrung, um Arzneimittel durch Humanstudien und Beh?rdenprotokolle zu bringen. Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind zurzeit f?r nat?rlich vorkommende Tryptamine im Gange, die in unterschiedlichen Sorten von Zauberpilzen vorkommen, sowie f?r andere Tryptamine und Phenethylamine und Kombinationen davon. Das Unternehmen erforscht und entwickelt auch neue molekulare Strukturen, die in der Natur nicht vorkommen und einzigartige therapeutische Eigenschaften aufweisen k?nnten.

 

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt Aussagen, die "zukunftsgerichtete Informationen" ("forward-looking information") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen und basieren auf Erwartungen, Sch?tzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieser Pressemitteilung. Jede Aussage, die sich auf Prognosen, Erwartungen, ?berzeugungen, Pl?ne, Projektionen, Ziele, Annahmen, zuk?nftige Ereignisse oder Leistungen bezieht (h?ufig, aber nicht immer unter Verwendung von Formulierungen wie "erwartet", "erwartet nicht", "wird erwartet", "antizipiert" oder "antizipiert nicht", "plant", "Budget", "geplant", "prognostiziert", "sch?tzt", "glaubt" oder "beabsichtigt" oder Abwandlungen solcher W?rter und Phrasen oder die Aussage, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "eintreten k?nnen" oder "k?nnten", "w?rden", "k?nnten" oder "werden") sind keine Aussagen ?ber historische Fakten und k?nnen zukunftsgerichtete Informationen sein. Bei der Offenlegung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen bestimmte Annahmen getroffen, einschlie?lich Annahmen ?ber: PsyBios F?higkeit, sein geistiges Eigentum innerhalb des n?chsten Jahres zu sch?tzen und seine F?higkeit, innerhalb dieses Zeitrahmens neue Patentanmeldungen einzureichen; PsyBios F?higkeit, bei der Entdeckung neuer wertvoller Zielmolek?le erfolgreich zu sein; PsyBios F?higkeit, Antr?ge f?r neue Arzneimittel (Investigation New Drug Applications) zu stellen und alle erforderlichen Genehmigungen f?r klinische Studien zu erhalten; PsyBios F?higkeit, weitere von der Natur inspirierte psychedelische Therapeutika mit verbesserten Eigenschaften zu entwickeln; die Sicherheit und Wirksamkeit von PsyBios Technologie; die Tatsache, dass die Entwicklung von Medikamenten mit langen Vorlaufzeiten verbunden, sehr teuer und mit vielen Unsicherheitsvariablen behaftet ist; und dass PsyBios Technologie billiger, schneller und umweltfreundlicher sein wird als andere ver?ffentlichte Methoden. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in solchen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann es keine Garantie daf?r geben, dass sich die Erwartungen in den zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen werden. Es bestehen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse und zuk?nftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren geh?ren unter anderem: die Einhaltung umfangreicher beh?rdlicher Vorschriften; in- und ausl?ndische Gesetze und Vorschriften, die sich nachteilig auf das Gesch?ft und die Betriebsergebnisse von PsyBio auswirken; ein R?ckgang des vorherrschenden Prozesses f?r Psilocybin und nutrazeutische Produkte in den M?rkten, in denen PsyBio t?tig ist; die Auswirkungen von COVID-19; und allgemeine gesch?ftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und ?bernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten, um die tats?chlichen Ergebnisse widerzuspiegeln, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse, ver?nderter Annahmen, ver?nderter Faktoren, die solche zukunftsgerichteten Informationen beeinflussen, oder aus anderen Gr?nden.

 

PsyBio erhebt keine Anspr?che auf medizinische, therapeutische oder gesundheitliche Vorteile in Bezug auf die von PsyBio vorgeschlagenen Produkte. Die U.S. Food and Drug Administration (die "FDA") oder andere ?hnliche Aufsichtsbeh?rden haben Behauptungen bez?glich Psilocybin und anderen psychoaktiven Verbindungen der n?chsten Generation nicht bewertet. Die Wirksamkeit solcher Produkte wurde nicht durch von der FDA anerkannte Forschung best?tigt. Es gibt keine Garantie daf?r, dass die Verwendung von Psilocybin und anderen psychoaktiven Substanzen eine Krankheit oder einen Zustand diagnostizieren, behandeln, heilen oder verhindern kann. Intensive wissenschaftliche Forschung und klinische Studien sind notwendig. PsyBio hat keine klinischen Studien f?r die Verwendung seines geistigen Eigentums durchgef?hrt. Jegliche Hinweise auf Qualit?t, Konsistenz, Wirksamkeit und Sicherheit potentieller Produkte implizieren nicht, dass PsyBio diese in klinischen Studien verifiziert hat oder dass PsyBio solche Studien abschlie?en wird. Sollte PsyBio die f?r die Kommerzialisierung ihres Gesch?fts notwendigen Zulassungen oder Forschungen nicht erhalten k?nnen, k?nnte dies wesentliche negative Auswirkungen auf die Leistung und den Betrieb von PsyBio haben.

 

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Evan Levine

CEO, PsyBio Therapeutics Corp.

t: 513.449.9585

e: ir@psybiolife.com

 

Medienanfragen:

Kirsten Frazer, PhD

LifeSci Kommunikation

t: 646.863.0222

e: kfrazer@lifescicomms.com

 

Die TSX Venture Exchange (die "TSXV") hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Weder die TSXV noch ihr Regulation Services Provider (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert ist) ?bernehmen die Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


[i] [Anmerkung zum Entwurf: ?berlegen Sie, ob dies nicht doppeldeutig ist und etwas im Widerspruch zum Abschnitt ??ber PsyBio? weiter unten steht.]

@ irw-press.com