WELLS FARGO & COMPANY, US9497461015

NEW YORK - Vermeintliche Mitarbeitermanipulationen haben am Donnerstag die Aktien der skandalgeplagten US-Großbank Wells Fargo belastet.

17.05.2018 - 16:56:24

AKTIE IM FOKUS: Wells Fargo unter Druck - Bericht über Mitarbeitermanipulationen. Sie büßten im frühen US-Handel etwas mehr als 1 Prozent auf 54,40 US-Dollar ein.

Das "Wall Street Journal" hatte zuvor unter Berufung auf Kreise berichtet, dass Mitarbeiter Informationen in Dokumenten für Geschäftskunden manipuliert haben. Am Markt hieß es, dies werfe neue Fragen auf hinsichtlich des Risikomanagements des Finanzinstituts. Wells Fargo kämpft seit Monaten mit den Folgen einer Affäre um fingierte Kundenkonten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIEN IM FOKUS 2: US-Banken sorgen für positiven Auftakt der Berichtssaison (Boerse, 12.10.2018 - 21:28) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: US-Banken sorgen für positiven Auftakt der Berichtssaison. JPMorgan-Aktien wechselten allerdings munter die Vorzeichen. Zuletzt standen sie mit 0,18 Prozent im Plus auf 108,33 Dollar. Stärkere Kursaufschläge verbuchten die Citigroup mit plus 2,09 Prozent auf 69,81 Dollar und Wells Fargo mit plus 1,76 Prozent auf 52,35 Dollar. NEW YORK - Die drei US-Großbanken JPMorgan , Citigroup und Wells Fargo haben am Freitag mit ihren Quartalszahlen die Anleger überzeugt und damit für einen ordentlichen Start der US-Berichtssaison gesorgt. (Boerse, 12.10.2018 - 17:11) weiterlesen...

US-Banken scheffeln Milliardengewinne. Das größte US-Geldhaus JPMorgan Chase steigerte den Gewinn im dritten Quartal um fast ein Viertel auf enorme 8,4 Milliarden Dollar (7,3 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Freitag in New York mitteilte. Vorstandschef Jamie Dimon sprach von "starken Ergebnissen" mit gutem Wachstum in allen Geschäftsbereichen. NEW YORK - Die amerikanischen Großbanken JPMorgan Chase, Citigroup und Wells Fargo haben im Sommer dank niedrigerer Steuern, höherer Zinsen und der boomenden US-Wirtschaft glänzend verdient. (Boerse, 12.10.2018 - 16:11) weiterlesen...

Wells Fargo steigert Quartalsgewinn auf 6 Milliarden Dollar. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Überschuss in den drei Monaten bis Ende September um rund ein Drittel auf 6,0 Milliarden Dollar (5,2 Mrd Euro), wie das Geldhaus am Freitag in San Francisco mitteilte. Die Erträge - die gesamten Einnahmen der Bank - stiegen indes nur leicht auf 21,9 Milliarden Dollar. SAN FRANCISCO - Die US-Großbank Wells Fargo hat ihren Gewinn im Sommerquartal dank Kostensenkungen und niedrigerer Steuern kräftig erhöht. (Boerse, 12.10.2018 - 15:32) weiterlesen...