Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Biontech, US09075V1026

NEW YORK - Starke Quartalszahlen des Mainzer Impfstoff-Produzenten Biontech und BMW .

09.08.2021 - 18:03:29

AKTIE IM FOKUS: Starke Quartalszahlen treiben Biontech auf Rekordhoch

Allerdings sind Experten inzwischen zunehmend vorsichtiger, was die weiteren Aufwärtschancen angeht. Denn allein seit Anfang Juli hat sich der Kurs des seit Oktober 2019 an der Nasdaq notierten Papiers mehr als verdoppelt. Seit Mitte Februar 2020, als das Coronavirus eine Pandemie auslöste und damit die Welt erschütterte, ist der Kurs auf das Vierzehnfache gestiegen. Seit dem Börsengang im Herbst vor zwei Jahren summiert sich das Kursplus auf rund 2500 Prozent.

Das von Berenberg-Analyst Zhiqiang Shu Anfang August ausgelobte Kursziel von 400 Dollar hat das Papier bereits überwunden. Wegen der Aussicht auf bald beginnende Booster-Impfungen gegen das Corona-Virus, des verstärkten Einsatzes auch bei Kindern und Jugendlichen und wegen der Perspektive, dass die mRNA-Technologie auch für andere Anwendungsgebiete marktreif werden könnte, hatte Shu seine Kaufempfehlung am 2. August bekräftigt. Das Kursziel hatte er dabei von 235 auf 400 Dollar hochgesetzt.

Die Autoren des Bernecker-Börsenbriefs halten die Biontech-Papiere inzwischen für "technisch überhitzt", auch wenn Schwächen in klassischer Manier zuletzt immer wieder zum Kauf genutzt worden seien, und dies als optimistisches Signal zu sehen sei. "Für einen Neueinstieg ist das Chance-Risiko-Profil aktuell zu ungünstig", so die Autoren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

KORREKTUR: Offenbar gehäufte Impfdurchbrüche bei Impfstoff von Johnson-&-Johnson. Die Zahl der genannten Impfdurchbrüche bei Biontech/Pfizer bezieht sowohl doppelte Impfung mit diesem Impfstoff als auch Kreuzimpfungen (erst Astrazeneca, dann Biontech/Pfizer) mit ein. (Die Zahl der Impfdurchbrüche bei Biontech/Pfizer wurde korrigiert: 675 statt 640 pro eine Million. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 11:55) weiterlesen...

Offenbar gehäufte Impfdurchbrüche bei Impfstoff von Johnson-&-Johnson. Bislang erkrankten in 6106 Fällen Menschen trotz vollständigem Impfschutz durch das Mittel, schreibt das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem aktuellen Wochenbericht. Laut RKI haben bislang gut drei Millionen Menschen eine Johnson-&-Johnson-Impfung bekommen. Auf eine Million Geimpfte kämen demnach grob überschlagen 2000 Impfdurchbrüche. Zum Vergleich: Beim am häufigsten in Deutschland verwendeten Impfstoff - Biontech /Pfizer - sind es diesen Zahlen zufolge rund 640 Durchbrüche pro eine Million vollständig Geimpfte. BERLIN - Experten und Behörden fallen vermehrte Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson auf. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 10:15) weiterlesen...

Studie: Biontech-Booster erhöht Corona-Schutz bei Senioren deutlich. So habe es bei zweifach Geimpften in Israel mehr als 10 Mal so viele nachgewiesene Infektionen und knapp 20 Mal mehr schwere Erkrankungen gegeben als bei 3-fach-Geimpften, schreiben israelische Forscher im "New England Journal of Medicine". Ein deutscher Experte zeigte sich beeindruckt vom Effekt der Booster-Impfung. BERLIN - Eine Corona-Auffrischungsimpfung bei Menschen über 60 Jahren erhöht die Schutzwirkung des Biontech -Mittels einer Studie zufolge beträchtlich. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 13:09) weiterlesen...

VERMISCHTES/ROUNDUP: Biontech mit mRNA-Technik im Rennen um Zukunftspreis. Das Mainzer Unternehmen Biontech , das mit dem US-Pharmariesen Pfizer einen mRNA-Impfstoff entwickelt hat, ist einer von drei Kandidaten für den Deutschen Zukunftspreis 2021. Die beiden anderen Teams entwickelten eine neuartige Technik für bessere CT-Bilder und einen alternativen Kautschuk. MÜNCHEN - Es war bei den ersten Unternehmen, die einen Impfstoff gegen das Coronavirus auf den Markt brachten. (Boerse, 15.09.2021 - 15:06) weiterlesen...

Biontech mit mRNA-Technik für Deutschen Zukunftspreis nominiert. Weitere für den Preis nominierte Teams haben eine neuartige Technik für bessere Computertomographie-Bilder entwickelt und alternativen Kautschuk hergestellt. MÜNCHEN - Das Mainzer Unternehmen Biontech , das mit dem US-Pharmariesen Pfizer als eines der ersten weltweit einen Corona-Impfstoff auf den Markt gebracht hat, ist für den Deutschen Zukunftspreis 2021 nominiert. (Boerse, 15.09.2021 - 13:50) weiterlesen...

Curevac verkleinert Produktionsnetz für Covid-19-Impfstoff TÜBINGEN/MÜNCHEN - Das Biotechunternehmen Curevac sowie Celonic würden gekündigt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Tübingen mit. (Boerse, 14.09.2021 - 15:11) weiterlesen...