LINDE plc, IE00BZ12WP82

NEW YORK - Nach Ansicht des US-Analysehauses Bernstein Research sind die Aktien der neuen Linde und Air Products gehandelt, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Montag veröffentlichten Studie.

05.11.2018 - 10:59:24

ANALYSE: Bernstein erwartet Integrationsprobleme bei Linde - 'Underperform'

und Linde. So erwartet er politische Grabenkämpfe aufgrund unterschiedlicher Unternehmenskulturen. Zudem rechnet er mit der Flucht von Talenten aus dem neuen Konzern. Auch habe Linde das Einsparziel für die Fusion reduziert.

Nun erwarte das Unternehmen, Kosten in Höhe von 1,1 bis 1,2 Milliarden Dollar einzusparen. Zuvor habe das Ziel bei 1,2 Milliarden Dollar gelegen. Er selbst rechnet lediglich mit Synergien in Höhe von 900 Millionen Dollar. Den Aktionären empfiehlt Zechmann deshalb: "Nehmt das Geld und rennt."

Entsprechend der Einstufung "Underperform" erwartet Bernstein Research, dass die Kursentwicklung der Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als 15 Prozentpunkte unter der Entwicklung des S&P-500-Index Index liegen wird./mne/stw/mis

Analysierendes Institut Bernstein

Datum der Analyse: 05.11.2018

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Währungseffekte belasten Linde-Bilanz. Der Umsatz ging in den ersten neun Monaten im Jahresvergleich um 1,7 Prozent auf 13,05 Milliarden Euro zurück, wie Linde am Mittwochabend in München mitteilte. Zudem wirkte sich die erstmalige Anwendung von IFRS 15 negativ auf den Umsatz aus. Bereinigt um diese und Währungseffekte wären die Erlöse aber um 4,8 Prozent gewachsen. MÜNCHEN - Ungünstige Währungseffekte haben bei dem vor der Fusion mit Praxair stehenden Linde-Konzern auf die Bilanz gedrückt. (Boerse, 14.11.2018 - 20:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader streicht Linde von 'Top Picks' - Votum bleibt 'Buy'. Das Votum beließ Analyst Markus Mayer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie auf "Buy" mit einem Kursziel von 242,50 Euro. Er habe intensive Einblicke gewonnen über die Art und Weise, wie die geplanten Synergien erreicht werden sollen. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Linde-Aktien nach dem Besuch des Linde-Werkes in Unterschleissheim von der "Top Picks"-Auswahlliste des Instituts genommen. (Boerse, 14.11.2018 - 12:51) weiterlesen...

US-Gasekonzern Praxair steigert Umsatz und Gewinn. Der Gewinn stieg im dritten Quartal von 419 auf 461 Millionen US-Dollar, wie Praxair am Freitag in Danbury mitteilte. Je Aktie verdiente Praxair vor Sonderfaktoren 1,69 Dollar, was allerdings weniger war als von Analysten erhofft. Beim Umsatz schlugen sich Währungseffekte belastend nieder, wodurch dieser nur um 3 Prozent auf 3 Milliarden Dollar wuchs. DANBURY - Der US-Gasekonzern Praxair bringt mehr Gewinn in die Verbindung mit Linde ein. (Boerse, 09.11.2018 - 15:07) weiterlesen...