Slack Technologies, US83088V1026

NEW YORK - Jüngste Kursgewinne bei Slack sind am Donnerstag zumindest zeitweise abgebröckelt.

05.09.2019 - 21:49:24

AKTIE IM FOKUS: IPO-Gewinne bei Slack verpuffen - Gewöhnungsprozess läuft. Anleger, die am Vortag noch ermutigt zugriffen, wurden am Donnerstag auf dem falschen Fuße erwischt. Die Aktien der Bürochat-App brachen bis auf 26 US-Dollar ein, womit sie ihre Kursgewinne in der kurzen Börsenkarriere zwischenzeitlich vollständig ausgelöscht hatten.

Bank sind die Ausschläge in den vergangenen Wochen aber kein Grund zur Beunruhigung. Er glaubt an einen laufenden Prozess, bei dem sich "Slack und die Investoren immer noch aneinander gewöhnen müssen", so der Experte. Auf bereinigter Basis sei das zweite Quartal für Slack gesund verlaufen. Er hält es für denkbar, dass das Management beim Ausblick nur konservative Töne angestimmt hat.

Lenschow glaubt, dass das Unternehmen mit seinen Lösungen erst am Anfang einer Phase der Durchdringung im gewerblichen Bereich steht und hält an seiner optimistischen Haltung für die Aktie fest. Diese stuft der Experte unverändert mit "Overweight" ein und nannte ein leicht gekürztes Kursziel von 44 US-Dollar, das 2 Dollar über dem bisherigen Rekordkurs liegt.

@ dpa.de